VfB Sangerhausen

MPSPPins
Claudia Beyer
162  121  139  128  1.02.0550
Sarah Hofmann
119  117  130  114  0.01.0480
Corinna Barthel
117  132  123  132  0.00.5504
Franziska Flemming
131  159  134  140  1.02.0564
Cassandra Steinmetzer
119  136  131  126  1.03.0512
Andrea Predatsch
134  124  139  157  1.02.0554

Kleeblatt Berlin

MPSPPins
Katja Helfert
131  122  119  131  0.02.0503
Beate Weiß
129  120  126  127  1.03.0502
Annette Schwarz
129  144  134  132  1.03.5539
Janina Zinow
140  117  125  141  0.02.0523
Steffi Tränkler
117  132  118  143  0.01.0510
Angela Schaff
121  137  141  133  0.02.0532
MPSPPins
Claudia Beyer (VfB Sangerhausen)
162  121  139  128  1.02.0550
Katja Helfert (Kleeblatt Berlin)
131  122  119  131  0.02.0503
Sarah Hofmann (VfB Sangerhausen)
119  117  130  114  0.01.0480
Beate Weiß (Kleeblatt Berlin)
129  120  126  127  1.03.0502
Corinna Barthel (VfB Sangerhausen)
117  132  123  132  0.00.5504
Annette Schwarz (Kleeblatt Berlin)
129  144  134  132  1.03.5539
Franziska Flemming (VfB Sangerhausen)
131  159  134  140  1.02.0564
Janina Zinow (Kleeblatt Berlin)
140  117  125  141  0.02.0523
Cassandra Steinmetzer (VfB Sangerhausen)
119  136  131  126  1.03.0512
Steffi Tränkler (Kleeblatt Berlin)
117  132  118  143  0.01.0510
Andrea Predatsch (VfB Sangerhausen)
134  124  139  157  1.02.0554
Angela Schaff (Kleeblatt Berlin)
121  137  141  133  0.02.0532

Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


09/29

Schluss 120 (4:2/45): Ein sehr spannendes Spiel geht heute zu Gunsten der Sangerhäuserinnen aus. S. Tränkler holt sich den letzten Satzpunkt, auf Grund der ersten drei verlorenen Bahnen, geht der Mannschaftspunkt auf die Sangerhäuser Seite. Predatsch kämpft sich zurück und macht den Sack mit 2 Neunern in den Räumern zu, sichert sich den wichtigen Satzpunkt und hat am Ende einen Holzversprung von 22 gegenüber A. Schaff. Die Sangerhäuserinnen sind glücklich die 2 Punkte zu Hause lassen zu können. Auch wenn das Ergebnis von 6 zu 2 Mannschaftspunkten sehr deutlich aussieht, war es durchgehend spannend. Nächste Woche können alle Spielerinnen durchschnaufen. Weiter geht es dann für die Sangerhäuser Damen am 13.10 bei den Keglerinnen in Stollberg.


09/29

Schluss 90 (3:3/48): C. Steinmetzer kann sich auch auf der dritten Bahn gegen S. Tränkler durchsetzen und sichert sich somit den 3. Mannschaftspunkt für Sangerhausen. Im Duell A. Predatsch gegen A. Schaff steht es 1:2. So heißt es auf der letzten Bahn für A. Predatsch den Satz holen und 2 Kegel Rückstand aufholen. Für die letzten 30 Wurf weiterhin für alle Gut Holz!


09/29

Schluss 60 (3,5:2,5/37): S. Tränkler und C. Steinmetzer lieferten sich erneut ein Kopf-an-Kopf- Rennen. Erneut ging C. Steinmetzer als "glücklichere" Spielerin aus dem Duell hervor. A. Predatsch hatte in den Abräumern wenig Glück mit den Anwürfen, sodass sie ihren Satz abgeben musste. Es bleibt spannend! Super Liveticker. Bitte noch auf die richtige Schreibweise der Ergebnisse achten ;-). mho


09/29

Schluss 30 (6:2 +46 Holz) Trotz verhaltenen Starts kann sich C. Steinmetzer den ersten Satzpunkt sichern. Auch A. Predatsch holt den ersten Satzpunkt für Sangerhausen. Weiter so Mädels !


09/29

Mitte 120 (2:2/31): Auf der letzten Bahn ging es wieder knapp zu. F. Flemming verlor zwar die letzte Bahn mit einem Kegel Vorsprung, aber durch ihren Vorsprung von 41 Kegel sicherte sie sich souverän Ihren Mannschaftspunkt. Somit standen am Ende hervorragende 563 Kegeln für F.Flemming auf der Anzeigetafel. C. Barthel kämpfte sich auf der letzten Bahn noch schon heraus, jedoch konnte sie auch auf der letzten Bahn nur 0,5 Satzpunkte durch ein Remis mit A. Schwarz sichern. Nun heißt es Mannschaftspunkte holen und Kegel sichern, um nicht wieder ein Unentschieden zu erzielen. Gut Holz allen Spielerinnen!


09/29

Mitte 90 (2:2/32): A. Schwarz sichert sich in einem spannendnen Duell gegen C.Barthel ihren 3. Satz und somit vorzeitig den Duellsieg für Berlin. J.Zinow vergibt sich durch einen Fehlwurf im 29. Wurf die Chance auf den Satz, sodass in diesem spannenden Duell F. Flemming diesen mitnimmt. F. Flemming geht so mit 2:1 und 42 Kegeln Vorsprung auf die letzte Bahn. Es scheint auch heute wieder ein spannender Schlusskampf zu werden!


09/29

Mitte 60 (2:2/34): C. Barthel musste trotz Leistungssteigerung Ihren Satz an A. Schwarz abgeben. F. Flemming absolvierte mit 159 Kegeln eine hervorragende zweite Bahn und konnte sich Ihren Satz sichern und für den VfB wichtige Kegel zurückholen.


09/29

Mitte 30 (1:3/4) C. Barthel startete verhalten und auch F. Flemming musste sich trotz guter erster Bahn gegen J. Zinow geschlagen gehen. Die ersten Satzpunkte des Mittelpaares gehen somit auf das Konto der Berlinerinnen und der Vorsprung schmilzt auf 4 Kegel. Auf geht´s VfB!


09/29

Start 120 (1:1/25): S. Hofmann erwischt keinen guten Tag und muss sich am Ende B. Weiß mit 1:3 geschlagen geben. Im anderen Duell kann sich K. Helfert zwar den letzten Satz sichern, das Duell geht aber dank dem sehr guten Ergebnis an C. Beyer.


09/29

Start 90 (1:1/41): S. Hofmann kämpft sich ins Spiel und sichert sich Ihren ersten Satz, weil B.Weiß im letzten Wurf nur eine 3 spielt. C.Beyer kann sich schon ihren 2. SP sichern, nachdem sie nach Problemen in den Vollen starke Abräumer erzielte.


09/29

Start 60 (1:1/17) C.Beyer kann den Schwung der ersten Bahn nicht mitnehmen und muss sich mit 121:122 K. Helfert geschlagen geben. Sie gleicht zum 1:1 aus, wobei Beyer noch mit 30 Kegeln im Vorteil ist. Im Duell Hofmann:Weiß geht es weiter eng zu, wobei Weiß sich mit 120:119 auch den 2. Satz knapp sichert.


09/29

Start 30 (1:1/21) C. Beyer legt los wie die Feuerwehr, lässt K. Helfert bei starken 162 : 131 keine Chance und sichert sich den ersten Satz. Auf den Nachbarbahnen hadert S. Hofmann etwas mit den Abräumern und muss B. Weiß bei 119:129 den ersten Satz überlassen.


09/29

Nach den nervenaufreibenden ersten 2 Spielen hoffen die Spielerinnen des VfB auf einen etwas weniger dramatischen Spielverlauf. Wer am Ende die Nase vorn hat wird in spätestens 3 Stunden fest stehen. Auf geht's VfB!
Livecast started!


Lineup

VfB Sangerhausen


Active
Claudia BeyerSarah HofmannCorinna BarthelFranziska FlemmingCassandra SteinmetzerAndrea Predatsch

Inactive
Kristin Wöstehoff


Kleeblatt Berlin


Active
Katja HelfertBeate WeißAnnette SchwarzJanina ZinowSteffi TränklerAngela Schaff

Inactive
Gabriele Wergin



Information

Starts at

Last Updated


Reporter