Postgame


10/10

Das wars aus der Arena, liebe Handballfreunde, der HC Erlangen unterliegt FrischAuf Göppingen mit 23:26 (12:14) verdient und erwartet bereits am Sonntagmittag um 13.30 Uhr an gleicher Stelle die Rhein-Neckar Löwen. Bis dahin: Eine gute Nacht!


10/10

„Wir haben uns leider immer wieder in der Mitte festgelaufen“, sagt Jan Schäffer, „das hat uns den Spielfluss genommen. In der Abwehr, fand ich, standen wir ordentlich. Vorn war das Problem.“


10/10

„Unsere Deckung hat den Unterschied gemacht“, sagt auch Ex-HCEler Nicolai Theilinger, „so war es heute für mich ein Abend, nach dem ich glücklich nach Hause fahren kann.“


10/10

„Wir haben heute nicht ins Angriffsspiel gefunden“, sagt Kapitän Michael Haaß. „Aber Göppingen hat das auch richtig stark verteidigt.“
Game over! Final Score: 23:26
Half 2


10/10

Und aus


10/10

Und der trifft dann auch zum 23:26


10/10

Heymann nur an die Latte, aber der Abpraller springt zu Sörensen


10/10

3286 Zuschauer in der Arena


10/10

Da muss der Handballgott schon das Titanic-Magazin gelesen haben, wenn er hier noch was zulässt


10/10

Auszeit Göppingen. Noch 40 Sekunden bei zwei Toren Führung


10/10

Ballgewinn Erlangen, 23:25 Sellin


10/10

Nicht viel mehr als ein Zeichen des Willens, muss man leider so sagen.


10/10

Erlangen deckt nun, 1:25 vor dem Ende, offen.


10/10

Sechstes Tor von Metzner


Information

Starts at

Last Updated


Reporter