Postgame


03/09

Stellungnahme des Präsidiums zum Knallkörperwurf

Das Auswärtsspiel der SV Guntamatic Ried am 8. März gegen Amstetten wurde in der 85. Minute für fünf Minuten unterbrochen. Ein Knallkörper war in der Nähe des Schiedsrichterassisten vor dem Fansektor der SV Ried-Fans explodiert. Dazu eine Stellungnahme des Präsidiums der SV Guntamatic Ried: Das Regulativ sieht die Möglichkeit vor, dass bei Wurfgegenständen das Spiel auch abgebrochen werden kann. Alleine der Umstand, dass der Assistent glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen ist, gab dem Schiedsrichter die Möglichkeit, das Spiel fortzusetzen. Ein Abbruch hätte eine Strafverifizierung mit 3:0 gegen die SV Guntamatic Ried zur Folge gehabt. Das Präsidium der SV Guntamatic Ried verurteilt den Vorfall auf das Schärfste. Bei aller Emotion, die mit Fußballspielen und dem Titelkampf verbunden sind, kann nach solchen Vorfällen nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden. Zudem rücken solche Vorfälle die herausragende Unterstützung der Anhänger in ein falsches Licht. Mit den Fangruppenvertretern ist daher noch in dieser Woche ein Treffen geplant, um den Knallkörperwurf zu erörtern. Das gemeinsame Ziel muss sein, dass sich die Mannschaft ohne negative Einflüsse und mit Unterstützung des gesamten Umfeldes auf die verbleibenden Spiele konzentrieren kann. Der Vorfall wird auch von der Bundesliga behandelt. „Wir gehen davon aus, dass wir als Verein eine empfindliche Geldstrafe erhalten werden. Wir prüfen daher auch Stadionverbote und Regressansprüche gegen den Knallkörperwerfer“, erklärt SVR-Präsidiumsmitglied Rechtsanwalt Robert Tremel. „Ich lade aber den Knallkörperwerfer ein, sich direkt mit mir in Verbindung zu setzen, um gemeinsam den Vorfall aufzuarbeiten. Als Anwalt kann ich ihm Verschwiegenheit zusichern, dass seine Daten nicht an Behörden weitergegeben werden.“ (SV Ried)
Game over! Final Score: 1:2
Half 2

90'+5

Yellow Card (Foul) SV Guntamatic Ried Marco Grüll

90'+4

Scoring opportunity SV Guntamatic Ried Jefte Betancor Sanchez

90'+2

Yellow Card (Delay of Game) SV Guntamatic Ried Stefan Nutz

90'

5 Minuten Nachspielzeit

88'

Yellow Red Card (Dissent by Word or Action) SKU Amstetten Daniel Gremsl

87'

Weiter geht´s mit dem Spiel..

87'

So, jetzt kommen auch schon die Mannschaften auf´s Spielfeld aber auch die Polizei stellt sich vor dem Rieder Sektor auf

87'

Was momentan auf den Fußballplätzen für Chaoten sich negativ in den Vordergrund drängen, ist schlichtweg ein Skandal

87'

Die Trainer kommen wieder auf´s Spielfeld.... Es dürfte weiter gehen... die Mannschaften fehlen noch...

87'

Jetzt gibt es eine Spielunterbrechung - im Rieder Sektor wird mit Böllern auf den Assistenten an der Linie geschossen - Schiedsrichter Sadikovski schickt die Teams in die Kabine

85'

Substitution - SV Guntamatic Ried Out: Reuben Acquah. In: Petrick Obermüller.

80'

Substitution - SKU Amstetten Out: Lukas Deinhofer. In: Daniel Maderner.

79'

Yellow Card (Foul) SV Guntamatic Ried Reuben Acquah


Lineup

SKU Amstetten


Goal Keeper
Dennis Verwüster

Midfield
Marco StarkPatrick PucheggerSebastian DirnbergerPatrick SchagerlPhilipp OffenthalerMatthias WurmLukas DeinhoferMarcel CanadiDaniel GremslDavid Peham

Bench
Thomas HinumDaniel ScharnerWale Musa AlliPhilipp GallhuberJulian KrennDavid AffengruberDaniel Maderner


SV Guntamatic Ried


Goal Keeper
Johannes Kreidl

Midfield
Manuel KerheMarcel ZiegelBernd GschweidlJulian Klaus WießmeierKennedy Kofi BoatengMarco GrüllStefan NutzThomas ReifeltshammerGedeon Balakiyem TakougnadiReuben Acquah

Bench
Jefte Betancor SanchezArne AmmererAnte BajicPetrick ObermüllerValentin GrubeckIvan KovacecFilip Dmitrovic



Information

Starts at

Last Updated


Reporter