BC Schretzheim

MPSPPins
Monika Kopp
124  151  128  141  1.03.0544
Christine Grau
133  126  157  129  0.02.0545
Jennifer Hollet
119  144  140  111  1.03.0514
Nicole Weitmann-Griesinger
130  154  133  134  1.04.0551
Marion Frey
148  141  140  165  1.04.0594
Simone Perzl
140  124  134  141  1.04.0539

KC Schrezheim II

MPSPPins
Maria Klissenbauer
118  135  136  121  0.01.0510
Sandra Winter
157  140  127  128  1.02.0552
Lara Drexel
114  140  131  130  0.01.0515
Meike Klement
116  146  117  123  0.00.0502
Laine Rottler
132  123  128  107  0.00.0490
Kristina Sanwald
136  118  133  137  0.00.0524
MPSPPins
Monika Kopp (BC Schretzheim)
124  151  128  141  1.03.0544
Maria Klissenbauer (KC Schrezheim II)
118  135  136  121  0.01.0510
Christine Grau (BC Schretzheim)
133  126  157  129  0.02.0545
Sandra Winter (KC Schrezheim II)
157  140  127  128  1.02.0552
Jennifer Hollet (BC Schretzheim)
119  144  140  111  1.03.0514
Lara Drexel (KC Schrezheim II)
114  140  131  130  0.01.0515
Nicole Weitmann-Griesinger (BC Schretzheim)
130  154  133  134  1.04.0551
Meike Klement (KC Schrezheim II)
116  146  117  123  0.00.0502
Marion Frey (BC Schretzheim)
148  141  140  165  1.04.0594
Laine Rottler (KC Schrezheim II)
132  123  128  107  0.00.0490
Simone Perzl (BC Schretzheim)
140  124  134  141  1.04.0539
Kristina Sanwald (KC Schrezheim II)
136  118  133  137  0.00.0524


Postgame


10/21

Helmut Frank
Marion Frey in Topform - Partiebestwert 594


10/21

Böse Schlappe für den württembergischen Namensvetter
Schretzheims Bundesligafrauen brannten gegen den württembergischen Namensvetter KC Schrezheim II ein wahres Feuerwerk ihres Könnens ab. Von den 24 möglichen Satzpunkten holten die Kleeblattfrauen allein 20 und waren am Ende mit 194 Kegeln haushoch im Vorteil. Zudem krönten sie ihre Leistung mit einem neuen Bahnrekord. Am Start hatte Christine Grau (545) zunächst Probleme, doch sie kämpfte sich bravorös zurück, holte den beiden letzten Satzpunkte, verfehlte nur knapp den Mannschaftspunkt gegen Sandra Winter (552). Monika Kopp (544) hatte keine Mühe mit Maria Klissenbauer (510) und sicherte sich den Duellsieg. Es stand 1:1 /+27). Ab diesem Zeitpunkt hatten die Gäste nichts mehr zu melden. In der Mitte machten Jennifer Hollet und Nicole Weitmann-Griesinger bereits vorzeitig den Sack zu. Jennifer Holltet behauptete sich in den ersten drei Sätzen, der vierte ging an Lara Drexel. Nicole Weitmann-Griesinger dominierte klar das Geschehen gegen Meike Klement (502) mit 4:0 SP (+49). Der Zwischenstand vor dem Schlusspart: 3:1 /+75. Wer nun dachte, dass Schretzheim das Ergebnis verwalten würde, hatte sich getäuscht. Simone Perzl (539) und vor allem die Partiebeste Marion Frey (594) gaben nochmals Vollgas und ließen Laine Rottler (490) und Kristina Sanwald (524) schlecht aussehen. Marion Frey holte gegen Laine Rottler allein 104 Kegel, Simone Perzl 15. Schrezheim war geschockt und mußte diese Klatsche erst einmal verdauen. Helmut Frank


10/20

Bild: Helmut Frank
Die Kleeblattfrauen bejubeln den Bahnrekord und den hohen Sieg. Neuzugang Christina Bischof (3.v.l.) war begeistert von der Leistung ihrer neuen Mannschaftskameradinnen.


10/20

Helmut Frank
Nur gemeinsam sind wir stark


10/20

Schretzheim deklassiert den Namensvetter und läuft zur Hochform auf. Ein neuer Bahnrekord (3287) und eine fantastische Marion Frey (594) ließen die Zuschauer jubeln. Klasse Kleeblattfrauen.
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running


10/20

Schluss 120 (5:1/194) Das Highlight im letzten Durchgang - neuer Bahnrekord (3287). Marion Frey zeigt ihre große Klasse und legt mit 594 Kegeln den Partiebestwert auf. Im vierten Durchgang 165 Kegel (vier Neuner im Räumen)


10/20

Schluss 90 (5:1/132) Der Drops ist geluscht.


10/20

Helmut Frank
Simone Perzl auf dem Weg zum Mannschaftspunkt


10/20


10/20

Mitte 60 (5:1/119) Schretzheim zeigt wer Herr (Frau) im Hause ist. Wieder zwei Satzpunkte. Am Sieg gibt es keinen Zweifel mehr. Es ist nur eine Frage der Höhe.


10/20

Helmut Frank
Marion Frey voll konzentriert und auf dem Weg zum Partiebestwert (594)


10/20

Schluss 30 (5:1/95) Schretzheim kann beruhigt aufspielen und holt sich beide Satzpunkte.


10/20

Mitte 120 (3:1/75) Schretzheim bringt die Mittelpaarung sicher ins Ziel. Die Zeichen stehen auf Sieg.


10/20

Mitte 90 (3:1/83) Schretzheim macht vorzeitig beide Mannschaftspunkte klar und hat nun schon einen beachtlichen Kegelvorsprung (+83).


Lineup

BC Schretzheim


Active
Monika KoppChristine GrauJennifer HolletNicole Weitmann-GriesingerMarion FreySimone Perzl

Inactive
Angela HölzleChristina BischofAdelheid GrauerGiulia Pelger


KC Schrezheim II


Active
Maria KlissenbauerSandra WinterLara DrexelMeike KlementLaine RottlerKristina Sanwald

Inactive
Margarete LutzDaniela Weber



Information

Starts at

Last Updated


Reporter