KSV Freital

MPSPPins
Sven Keil
126  161  144  136  0.01.0567
Ralf Jordan / Lucas Dietze
129  131  152  173  1.02.0585
Mirko Knöpchen
153  148  119  138  0.01.0558
Frank Gonzales Fresnedo
133  117  131  152  0.00.0533
Jörg Gotthardt
156  134  162  146  0.01.0598
Michael Kubitz
162  146  153  149  1.04.0610

KV Liedolsheim

MPSPPins
Hermann Lepold
153  138  150  147  1.03.0588
Sandro Zieger
140  146  141  124  0.02.0551
Stefan Seitz
141  150  155  149  1.03.0595
Jan Löffler
144  141  138  156  1.04.0579
Matthias Michalske
155  150  180  147  1.03.0632
Christian Müller
129  107  139  128  0.00.0503
MPSPPins
Sven Keil (KSV Freital)
126  161  144  136  0.01.0567
Hermann Lepold (KV Liedolsheim)
153  138  150  147  1.03.0588
Ralf Jordan / Lucas Dietze (KSV Freital)
129  131  152  173  1.02.0585
Sandro Zieger (KV Liedolsheim)
140  146  141  124  0.02.0551
Mirko Knöpchen (KSV Freital)
153  148  119  138  0.01.0558
Stefan Seitz (KV Liedolsheim)
141  150  155  149  1.03.0595
Frank Gonzales Fresnedo (KSV Freital)
133  117  131  152  0.00.0533
Jan Löffler (KV Liedolsheim)
144  141  138  156  1.04.0579
Jörg Gotthardt (KSV Freital)
156  134  162  146  0.01.0598
Matthias Michalske (KV Liedolsheim)
155  150  180  147  1.03.0632
Michael Kubitz (KSV Freital)
162  146  153  149  1.04.0610
Christian Müller (KV Liedolsheim)
129  107  139  128  0.00.0503

Postgame
Game over! Final Score: 4.0:4.0
Der KV 96 Liedolsheim gewinnt das Spiel bei 4:4 mit 15 zu 9 Satzpunkten
Running
Schluss 120 (2:4/+3): die Spannung war bis zum Schluss gegeben für die Zuschauer, nur wussten die Kegler aus Freital bereits nach 2 Bahnen im Schlussdurchgang, dass es bei 4:4 nach Satzpunkten nicht reicht... 632 von Mischalske der Gäste war am Ende auch der Tagesbestwert und die 610 Holz von Kubitz sind auch zu erwähnen... wir gratulieren zum Sieg und wünschen alles Gute und Gut Holz für die nächste Runde...
Schluss 105 (2:4/+10): die Holz sind jetzt im Plus vor den Abräumern, aber der Sieg für Liedolsheim greifbar nah...
Schluss 90 (2:4/-17): was für eine Bahn von Michalske, nach 110 Vollen legt er noch 70 Räumer drauf und sichert den Satzpunkt zum 2:1 - aber mit 162 Holz blieb Gotthardt nur knapp dahinter und ist mit 452 zu 485 noch etwas auf Tuchfühlung, dennoch wird es gegen den Auswärtsschnitt Besten von Liedolsheim schwer werden noch zu kontern.... Kubitz für Freital hat nach 3 Bahnen bereits den MP sicher, was am Ende aber vielleicht nicht viel helfen wird... nur bei einem Sieg von Gotthardt ist der Sieg noch möglich für die Hausherren... sollte man sich die Holzpunkte noch sichern, bleibt bei 4:4 das Nachsehen, denn nach Satzpunkten kann man die Gäste nicht mehr überholen...
Schluss 60 (2:4/-13): Liedolsheim wechselt nach 43 Wurf Müller aus, Smasal übernimmt.... Freital holt weiter wichtige Holz auf und kommt bis auf 13 ran... da Gotthardt seinen Satzpunkt verliert, ist ein Unentschieden nicht mehr möglich...
Schluss 30 (3:3/-36): hier tobt die Halle, Freital holt beide Sätze und halbiert fast den Rückstand... jetzt heißt es weiter Druck aufbauen und vielleicht doch noch das Spiel zu drehen... an Spannung fehlt es hier und heute nicht...
Mitte 120 (1:3/-70): jetzt haben die Freitaler nicht viel holen können, zu durchwachsen das Spiel von Knöpchen und Gonzalez grad im Abräumen... Liedolsheim nahm die Einladung an und erspielte nicht nur die 2 MP in DG 2, sondern sie bauten auch mit 70 Holz plus die Führung deutlich aus.... nun hilft nur noch ein Wunder, aber die Gäste werden mit Sicherheit stark dagegen halten...
Danke den Freitalern für einen sehr guten Liveticker, samt Livestream. Das ist sehr selten im Classic-Sportkegeln. mho
Mitte90 (1:3/-56): Das war jetzt bitter für die Freitaler, beide Duelle sind quasi nach dem 3. Satz für die Gäste schon sicher und man läuft jetzt bereits einem großen Gesamtrückstand hinterher...
Mitte60 (1:3/-13): Nach 2 Sätzen im 2. DG übernehmen die Gäste nun die Führung mit 13 Kegeln, von den Gastgebern verlor Gonzalez im 2. Satz komplett den Faden und gab viele Kegel ab...
Start120 (1:1/13): Was für ein Auf und Ab im ersten Durchgang, die Gäste starteten stark und ließen dann erstaunlich Kegel liegen.... Freital wechselte nach 67. Wurf Jordan aus und Dietze konnte das Match noch drehen, holte für Freital den MP. Keil und Lepold spielten nach der Halbzeit immer auf Augenhöhe, leider fehlte am Ende etwas das Glück bei den Hausherren und das Duell ging nach Liedolsheim.
so die Bahnen sind vom Schiri abgenommen und in Ordnung... die Aufstellungen der Mannschaften sind auch da... es kann dann also pünktlich losgehen und die ersten Kugeln werden 10 Uhr rollen...
Pregame


10/20


10/16

Liedolsheim gibt sich in Freital die Ehre!!
Vorbericht KSV 1991 Freital: DKBC-Pokal 2. Runde Am Sonntag wird das verlegte Spiel KSV 1991 Freital vs. KV 96 Liedolsheim um 10 Uhr auf den Bahnen an der Weißeritz ausgetragen. Die Freitaler sind nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga Ost/Mitte durchaus schlecht in die Verbandsliga-Saison gestartet und sie rangieren nach 4 Spieltagen mit nur 1 Sieg auf dem letzten Tabellenplatz. Nun gastiert der KV 96 Liedolsheim in Freital, der sich in der 2. BL Nord/Mitte ungeschlagen auf Platz 1 wiederfindet. Damit ist eigentlich zur Favoritenrolle alles gesagt, aber.... der Pokal hat manchmal seine eigenen Gesetze. Für die Hausherren wird dieses Spiel eine große Herausforderung werden und man möchte lange die Spannung hochhalten. Wir wünschen dem KV Liedolsheim eine gute Anreise nach Sachsen und freuen uns auf viele Zuschauer und Fans, die herzlich willkommen sind und uns hoffentlich lautstark unterstützen werden. Beiden Mannschaften viel Erfolg, hohe Ergebnisse und "GUT HOLZ" Sven Keil


10/16

Das Spiel der 2. Runde im DKBC-Pokal (05.10.2019) wurde verlegt.


Lineup

KSV Freital


Active
Frank Gonzales FresnedoJörg GotthardtLucas DietzeMichael KubitzMirko KnöpchenRalf JordanSven KeilRichard Penzholz


KV Liedolsheim


Active
Hermann LepoldSandro ZiegerStefan SeitzJan LöfflerMatthias MichalskeChristian MüllerErich Smasal



Information

Starts at

Last Updated


Reporter