SKC Unterharmersbach 1

MPSPPins
Barbara Schondelmaier
128  151  125  132  1.03.5536
Stéphanie Rauscher
116  130  137  152  1.03.0535
Luisa Fehrenbach
128  125  132  133  0.02.0518
Bianca Zimmermann
129  147  162  169  1.03.0607
Katrin Schondelmaier
125  157  157  152  1.04.0591
Jana Wittmann
147  129  156  171  1.04.0603

Blau-Weiß Freiburg 1

MPSPPins
Christine Schmidt
126  103  125  131  0.00.5485
Karina Schmidt
144  114  131  106  0.01.0495
Elvira Reinmuth
147  149  116  128  1.02.0540
Alexandra Czichon
134  111  154  136  0.01.0535
Petra Immke
113  130  138  133  0.00.0514
Sylvia Bähr
142  124  132  136  0.00.0534
MPSPPins
Barbara Schondelmaier (SKC Unterharmersbach 1)
128  151  125  132  1.03.5536
Christine Schmidt (Blau-Weiß Freiburg 1)
126  103  125  131  0.00.5485
Stéphanie Rauscher (SKC Unterharmersbach 1)
116  130  137  152  1.03.0535
Karina Schmidt (Blau-Weiß Freiburg 1)
144  114  131  106  0.01.0495
Luisa Fehrenbach (SKC Unterharmersbach 1)
128  125  132  133  0.02.0518
Elvira Reinmuth (Blau-Weiß Freiburg 1)
147  149  116  128  1.02.0540
Bianca Zimmermann (SKC Unterharmersbach 1)
129  147  162  169  1.03.0607
Alexandra Czichon (Blau-Weiß Freiburg 1)
134  111  154  136  0.01.0535
Katrin Schondelmaier (SKC Unterharmersbach 1)
125  157  157  152  1.04.0591
Petra Immke (Blau-Weiß Freiburg 1)
113  130  138  133  0.00.0514
Jana Wittmann (SKC Unterharmersbach 1)
147  129  156  171  1.04.0603
Sylvia Bähr (Blau-Weiß Freiburg 1)
142  124  132  136  0.00.0534

Running


11/19

Hombacher Mädels übernehmen alleinige Tabellenführung

Mit 3390 Kegel kratzten die Unterharmersbacher Frauen schon wieder am neuen Bahnrekord. Bianca Zimmermann, Jana Wittmann und Katrin Schondelmaier mit Erstligareife. Bei der parallelen Niederlage von Immendingen zuhause gegen Tuttlingen führt Unterharmersbach nun die Verbandsligatabelle alleinig an. Unterharmersbach begann solide. Barbara Schondelmaier (536 Kegel) und Stéphanie Rauscher (535 Kegel) waren gleichauf. Ihre Gegenspielerinnen Christine (485 Kegel) und Karina Schmid (495 Kegel) mussten bereits 91 Kegel abgeben. Danach konnte Freiburg mit der Mannschaftsbesten Elvira Reinmuth (540 Kegel) den Mannschaftspunkt gegen Luisa Fehrenbach (518 Kegel) machen. Doch nebenan war für Alexandra Czichon (535 Kegel) nichts zu ernten, Bianca Zimmermann (607 Kegel) startete zwar verhalten, packte danach aber richtig zu und knackte die 600er Marke. Das Schlusspaar zeigte sich davon beflügelt. Jana Wittmann (603 Kegel) überbot ebenfalls die Schallmauer und Katrin Schondelmaier (591 Kegel) stand da in nichts hinterher. Beide schraubten das Unterharmersbacher Gesamtergebnis erneut knapp unter die 3400. Petra Immke (514 Kegel) und Sylvia Bähr (534 Kegel) konnten keinen Satzpunkt verbuchen. Da parallel Immendingen überraschend zuhause gegen Tuttlingen unterlegen war übernahmen die Hombacher Mädels die alleinige Tabellenführung in der Verbandsliga.
Livecast started!
Pregame


10/19

Tabellenführung heißt es zu halten

Die Unterharmersbacher Frauen empfangen als Tabellenführer Blau-Weiß Freiburg aus dem Tabellenmittelfeld. Aktuell ist von Freiburg Alexandra Czichon in der TopTen der Verbandsliga. Silvia Bähr und Elvira Reinmuth sind gerade auswärts die weiteren Stützen der Blau-Weißen. Möchten die Gäste was Zählbares vom Hombe mitnehmen werde sie als Leistungsträger wohl punkten müssen. Unterharmersbach will natürlich dagegen die Weiße Weste in der Verbandsligasaison behalten. Spielbeginn ist Sonntag um 16:00 Uhr im Grünen Hof.


10/19

Livestream zum Spiel



Information

Starts at

Last Updated


Reporter