VfB Sangerhausen

MPSPPins
Carla Keßler-Regel
132  134  117  123  0.01.0506
Corinna Barthel
111  135  114  122  0.02.0482
Sarah Hofmann
136  136  116  125  1.03.0513
Franziska Flemming
142  127  122  133  1.04.0524
Cassandra Steinmetzer
122  123  120  126  0.02.0491
Andrea Predatsch
127  129  129  116  0.01.0501

Dessauer SV

MPSPPins
Jana Hampe
133  127  129  145  1.03.0534
Petra Becker
111  135  152  114  1.02.0512
Nicolle Miertsch
128  124  112  145  0.01.0509
Anne Conrad
117  120  120  126  0.00.0483
Jacqueline Müller
140  121  123  116  1.02.0500
Anke Berger
144  131  125  120  1.03.0520
MPSPPins
Carla Keßler-Regel (VfB Sangerhausen)
132  134  117  123  0.01.0506
Jana Hampe (Dessauer SV)
133  127  129  145  1.03.0534
Corinna Barthel (VfB Sangerhausen)
111  135  114  122  0.02.0482
Petra Becker (Dessauer SV)
111  135  152  114  1.02.0512
Sarah Hofmann (VfB Sangerhausen)
136  136  116  125  1.03.0513
Nicolle Miertsch (Dessauer SV)
128  124  112  145  0.01.0509
Franziska Flemming (VfB Sangerhausen)
142  127  122  133  1.04.0524
Anne Conrad (Dessauer SV)
117  120  120  126  0.00.0483
Cassandra Steinmetzer (VfB Sangerhausen)
122  123  120  126  0.02.0491
Jacqueline Müller (Dessauer SV)
140  121  123  116  1.02.0500
Andrea Predatsch (VfB Sangerhausen)
127  129  129  116  0.01.0501
Anke Berger (Dessauer SV)
144  131  125  120  1.03.0520

Postgame
Game over! Final Score: 2.0:6.0
Running


10/27

Schluss 120 (2:4/-36) Die Sensation ist geglückt. Der Dessauer SV gewinnt im Friesenstadion. Für die Sangerhäuserinnen gibt es somit kein versöhnliches Ende mit ihrer Alten Bahn. Wir gratulieren den Dessauerinnen zum Sieg und wünschen ihnen eine gute und sichere Heimreise. Auch den Fans ein Dankeschön für die Unterstützung und somit verabschieden wir uns bis ins neue Jahr aus den Bahnen im Friesenstadion.


10/27

Schluss 90 (2:4, -47) Es sieht ganz nach einem schwarzen Tag für die Sangerhäuserinnen aus. A. Predatsch holt zwar mit 129 Holz ihren SP gegen A. Berger liegt im Gesamten aber noch mit 1:2 hinten (-15 Holz) Auch Steinmetzer steht vor ihrer letzten Bahn nicht besser da. Jetzte heißt es nochmal alles raushauen um wenigstens noch irgendwie ein Unentschieden zu erreiche - aber dazu braucht es wohl auch schon ein kleines Wunder.


10/27

Schluss 60 (2:4, -48) Auch vor den letzten 2 Bahnen zeigt sich das Bild unverändert. Der Holzrückstand scheint wie festgenagelt. J. Müller muss Punkt nach einigen Fehlwürfen in die Räumer an C: Steinmetzer abgeben, welche sich aber holzmäßig nicht weit absetzen kann. A. Berger sichert sich auch den 2. SP gegen A. Predatsch die durch einige unglückliche Anspiele in den Räumern hinter Berger zurückbleiben muss.


10/27

Schluss 30 (2:4, -48) A. Berger und auch J. Müller finden gut in ihr Spiel und sichern sich durch jeweils eine Bahn über 140 Holz ihre SP. Die Sangerhäuserinnen hadern noch etwas mit sich und der Bahn und lassen Holz liegen. Nun wird es immer schwerer, das Ruder noch herumzureißen.


10/27

Der letzte Durchgang startet... Vfb hat einen Rückstand von 13 Holz... es bleibt spannend


10/27

Mitte90 (2:2/0) Beide Spielerinnen vom VfB können sich in einem engen 3. Satz vorzeitig den MP sichern. Nun heißt es noch möglichst ein paar Kegel für das Schlusspaar erspielen.


10/27

Mitte 60 (2:2/-6): Die Aufholjagd geht weiter beide Spielerinnen vom VfB erkämpfen auch im 2. Satz die Punkte. Der Rückstand beträgt nun nur noch 6 Kegel.


10/27

Mitte30 (2:2/-25): S. Hofmann und F. Flemming starten die Aufholjagd und können beide den ersten Satz gewinnen und den Rückstand schon auf 25 Holz reduzieren. Jetzt heißt es weiter dran bleiben, damit die 2 Punkte in Sangerhausen bleiben können.


10/27

Sehr guter Liveticker! mho


10/27

Start120 (0:2/-58) C. Barthel kann sich zwar den letzen Satz noch sichern, hat aber zuviel Kegel auf ihrer dritten Bahn verloren, so dass das Duell nach Dessau geht. Auch C. Keßler-Regel ist nicht gewohnt im Spiel und verliert ihr Duell gegen J. Hampe auf der letzten Bahn aufgrund einiger schlechter Anspiele.


10/27

Start 90 (0:2/-44) P. Becker kann sich weiter steigern uns sichert sich mit starken 152 Kegeln den ersten kompletten SP. Hier steht es im Duell mit C. Barthel jetzt 2:1. C. Keßler- Regel hadert etwas mit der 3. Bahn und erspielt 117 Kegel. Ihrere Gegnerin sichert sich mit 129 den SP. Hier steht es so vor der letzten Bahn 2:1 für die Dessauerin.


10/27

Start 60 (1,5:0,5/6) Die Spannung bleibt bestehen. C. Barthel kommt besser ins Spiel, aber auch P. Becker kann sich steigern und so teilen sich die beiden am Ende wieder den Satz bei 135 : 135. C. Keßler-Regel kann sich diesmal gegen J. Hampe durchsetzen und sichert sich den ersten SP. Bereits nach 2 Sätzen kann man sagen – das wird ein aufreibender Sonntag-Nachmittag. Aufregung und Spannung garantiert – und das kurz vor Halloween.


10/27

Start 30 (0,5:1,5/-1) Wie in den letzten Spielen wartet auch dieses direkt im ersten Satz mit Spannung auf. C. Barthel beginnt verhalten in den Vollen, kann aber mit guten Räumern noch einen halben SP gegen P. Becker erkämpfen. Auf den Nachbarbahnen muss C. Keßler-Regel ihren Satz knapp mit 132:133 an J. Hampe abgeben.
Livecast started!


Lineup

VfB Sangerhausen


Active
Carla Keßler-RegelCorinna BarthelSarah HofmannFranziska FlemmingCassandra SteinmetzerAndrea Predatsch

Inactive
Claudia BeyerLoreen Schäffner


Dessauer SV


Active
Jana HampePetra BeckerNicolle MiertschAnne ConradJacqueline MüllerAnke Berger

Inactive
Ute Lingner



Information

Starts at

Last Updated


Reporter