Overtime 1

1'

Beginn Verlängerung Die Verlängerung wird Euch präsentiert von der VTB Direktbank - die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt.
End Period 3
Ende 3. Drittel Es geht in die Verlängerung. Die Tölzer Löwen bringen das 2:2 über die Zeit, müssen in der nun anstehenden Verlängerung aber noch 89 Sekunden mit 3-gegen-4 überstehen.
Period 3

20'

Neun Sekunden vor dem Ende ist David Suvanto freigespielt und hält drauf mit allem, was er hat. Doch da war zu viel Motivation im Spiel. Der Puck fliegt zwei Meter über dem Tor ins Fangnetz.

20'

Auszeit Löwen Frankfurt Matti Tiilikainen nimmt die Auszeit.

20'

2 Minutes (Cross check) Tölzer Löwen #19 Sasa Martinovic

19'

Puh, das war ganz knapp... Marco Pfleger passt die Scheibe aus der Rundung hinter dem Tor stramm vor das Gehäuse, doch zum Glück für die Südhessen verpasst sie Freund wie Gegner.

19'

Es laufen die letzten beiden Spielminuten der regulären Spielzeit.

18'

Die Tölzer Löwen sind wieder komplett.

18'

Nun können die Gäste erstmals in dieser Unterzahl klären...

17'

Die Löwen spielen ihre Überzahl geduldig aus und warten auf die entscheidende Lücke. Eduard Lewandowski scheint sie ausgemacht zu haben, nimmt den Abschluss, doch Sinisa Martinovic kann parieren.

16'

2 Minutes (Interference) Tölzer Löwen #17 Markus Eberhardt

15'

Marco Pfleger bringt sich einmal mehr in Position, doch dem Topscorer fehlt heute das Fortune. Der Schuss fliegt weit über das Tor ins Plexiglas.

12'

Mit vier Pässen überbrücken beide Teams in dieser Sequenz je einmal das Spielfeld, beide Male landet der Schuss jedoch im Plexiglas. Diese Szene ist symptomatisch für das Spiel, welches zwar hin- und herwogt, die Zahl der Torschüsse aber auf ein Minimum reduziert bleibt. Ganze 21 Abschlüsse wurden in den ersten 40 Minuten von unserem Chefstatistiker Jens verzeichnet: wohlgemerkt auf beiden Seiten zusammen!

9'

Goal! Tölzer Löwen #62 Philipp Schlager (PP1)
Da wollte ich das Löwen-Unterzahlspiel bereits loben, da sie das Tölzer Powerplay erneut gut in Schach hielten. Doch 16 Sekunden vor Ablauf der Strafe gegen Stephen MacAulay ist Kapitän Philipp Schlager zur Stelle und verwertet einen Abpraller im Slot. Damit steht alles auf 0 zehn Minuten vor Spielende.

7'

Die Löwen kontern in Unterzahl. Am Ende ist es gar Steven Delisle, der zum Abschluss kommt, doch Sinisa Martinovic ist auf dem Posten.

Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter