Period 3

10'

Stephen MacAulay versucht es mit einem verdeckten Schlenzer aufs kurze Eck, aber es bleibt dabei: auf der Fanghandseite ist Ben Meisner kaum beizukommen.

9'

Gregory Saakyan hat freies Geleit auf dem rechten Flügel, macht daraus dann aber erstaunlich wenig. Sein Schussversuch wird gen Hallendecke abgefälscht.

8'

Die Breisgauer wollen wieder offensiver agieren, doch die Löwen verteidigen das sehr geschickt und lassen die Wölfe bislang nicht zur Entfaltung kommen.

5'

Nun müssen die Freiburger wieder aktiver werden. Die Gäste scheinen den Schalter recht schnell gefunden zu haben. Marvin Neher nimmt das Löwen-Tor ins Visier, doch Jimmy Hertel ist zur Stelle.

4'

Goal! Löwen Frankfurt #71 Roope Ranta (EQ)
Da ist die hochverdiente Führung für die Hausherren. Zunächst scheitert Roope Ranta noch mit seinem Tip-In Versuch um Haaresbreite, doch die Löwen lassen nicht nach und auf Zuspiel von Martin Buchwieser erzielt unser Top-Torschütze das überfällige 2:1.

3'

Die Löwen sind auch zu Beginn des Schlussdrittels tonangebend und Ben Meisner ist schon wieder warmgeschossen. Doch der Keeper der Breisgauer zeigt noch keine Ermüdungserscheinungen.

1'

Beginn 3. Drittel Das dritte Drittel wird Euch präsentiert von der VTB Direktbank - die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt.
End Period 2
Ende 2. Drittel Nach 40 Minuten steht es 1:1. Vertretungskapitän und Topscorer Eduard Lewandowski geht mit gutem Beispiel voran und egalisierte zu Beginn des Mitteldrittels nach abgelaufener Strafe. In der Folge übernahmen die Löwen mehr und mehr die Kontrolle und hatten durch Roope Ranta und zweimal Martin Buchwieser die Riesenchancen zur Führung. Doch Ben Meisner zeigt im Freiburger Kasten eine ganz starke Partie. Doch auch Jimmy Hertel muss weiterhin auf der Hut sein und verhinderte seinerseits mit einer Glanzparade gegen Jake Ustorf den erneuten Rückstand. Pause nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Direktbank - die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt! Mehr erfahren: www.vtbdirektbank.de
Period 2

20'

Beide Mannschaften sind wieder komplett.

20'

Ben Meisner bleibt hier der Fels in der immer stärker aufkommenden Freiburger Brandung. Erneut pariert der Keeper glänzend gegen Martin Buchwieser. Auf der Fanghand scheint dem Schlussmann nicht beizukommen zu sein.

18'

Nach einem Scharmützel vor dem Löwen-Tor geht es weiter mit 4-gegen-4.

18'

2 Minutes (Roughing) EHC Freiburg #90 Scott Allen

18'

2 Minutes (Interference) Löwen Frankfurt #33 David Suvanto

17'

Die Löwen übernehmen mit fortscheitender Spielzeit immer mehr die Kontrolle über das Geschehen. Maximilian Faber prüft Ben Meisner von der Blauen. Der Freiburger Keeper lässt sich auch durch den Verkehr im Slot nicht aus der Position bringen.

17'

Auch die Gästefans aus dem Breisgau scheinen vor dem Spiel etwas Zeit im Frankfurter Bahnhofsviertel verbracht zu haben. Würde immerhin das "kreative" Liedgut erklären.

Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter