News

Presseschau Classic-Kegeln, Januar 2020 – Die Nummer 1 für "Alle Neune"


02/08

Hier geht es weiter zum Februar 2020


01/31

Streaming macht's möglich: SV Wernburg live und in Farbe


01/30

Hinweis zu weiteren News auf dkbc.de
Auf dkbc.de gibt es unter Alle News weitere umfangreiche Informationen zu den DKBC-Wettbewerben und internationalen Veranstaltungen im Classic-Kegeln.


01/30

Osterburg: Kegler brauchen Nachwuchs
Auszüge Bernd Drong, Vorsitzende des Osterburger Kegelsportclubs will aktiv die Werbetrommel rühren, um eben auch junge Mitglieder zu gewinnen. Wie jetzt in der Sekundarschule sollen Besuche in diversen Bildungseinrichtungen in nächster Zeit fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit sein, ließ Bernd Drong wissen. Für das Training kann der Verein lizensierte Übungsleiter aus den eigenen Reihen vorweisen.


01/28

Süddeutsche: Immer in Bewegung
Auszüge: Christian Waldau vom TSV Allershausen ist ... ist einer, der nicht einfach still sitzen kann: Als kleiner Junge fing er mit Fußball an, stieg irgendwann auf Tischtennis um, trat dem TSV Allershausen bei und kam dann übers Eisstockschießen mit 56 Jahren zum Kegeln. In Moosburg, sagt er, gibt es sogar einen Kegler, der ist sieben Jahre älter als er. "Und er ist nicht der schlechteste in seinem Verein. Den bewundere ich immer." Insgesamt hat die Kegelabteilung derzeit drei Mannschaften, mit Ersatzspielern sind 22 Leute aktiv. Früher, sagt Waldau, waren es mal 50 bis 60. "Heute fehlt uns der Nachwuchs", bemerkt er bedauernd. Damit meint er gar nicht unbedingt die Jungen, sondern gerade die Älteren in seinem Ort. "Es gibt viele bei uns, die noch könnten. Und gerade im Alter muss man sich doch bewegen."


01/16

Organspende: "Chance auf ein neues Leben"
Nach einem Kegel-Wettkampf im osthesischen Heringen erhält Lars Weber nach fünf Jahren Wartezeit eine entscheidende Nachricht... Warum das Thema Organspende – unabhängig von der Bundestagsentscheidung zu diesem Thema heute vormittag – so wichtig ist, erzählt dieser Beitrag über den 32-Jährigen.


01/16

Staßfurt: SV Salzland kämpft um sein Kegeln
Auszüge Seit einigen Monaten schon suchen die Kegler vom SV Salzland Staßfurt fieberhaft nach einem Nachmieter für den Gastronomie-Bereich. ... 50 Mitglieder hat die Abteilung Kegeln, 30 davon sind aktiv. Die Männermannschaft spielt in der Landesliga Nord, der vierthöchsten Liga in der Republik. Bis Ende März kann der Verein die Nebenkosten noch stemmen. ...Dazu ist der Verein weiter für alle Optionen hoffen. „Sponsoren können sich bei uns melden“, sagt Beucke. Dass es aber über den März hinaus weiter geht mit den Keglern, da ist Frank Beucke mittlerweile sehr zuversichtlich. „Der ganze Verein ist motiviert.“ Keiner will, dass der Kegelsport in Staßfurt stirbt. Darüber sind sich alle einig.


01/15

BZ: Vom Reiz der Tradition
Der SKC Hugsweier spielt in der 2. Liga der DCU über 200 Wurf. Vereinsvorsitzender Harald Rieth sieht bei allen Vorbehalten aber durchaus auch Vorteile über 120 Wurf. Welches System ist interessanter für Zuschauer? „Da tippe ich jetzt mal auf das 120er-System. Doch ist es zugleich auch komplizierter zu verstehen, da dort Mann gegen Mann und Bahn gegen Bahn entscheidet." Vorteil beim 120er-System sei für den Zuschauer vor allem, dass es kürzer geht. „Beim 200er-System kann eine Partie schonmal viereinhalb bis fünf Stunden dauern, dass 120er-System ist nach ungefähr drei Stunden beendet."


01/10

Neukirchen: Insgesamt rollten wieder 27.000 Kugeln


01/10

Zerbst: Spitzenteam erhält Lotto-"Leuchtturm-Förderung"


01/09

Albstadt: 272 Teilnehmer bei 49. Sechstagekegeln dabei


01/08

infranken.de: Torsten Reiser in der Ruhmeshalle


01/02

Volksstimme: Grundlagen für erfolgreiche WM


01/02

Schönebeck: Ein erfolgreiches Jahr für Union 1861


01/01

So war's 2019


Information

Starts at

Last Updated


Reporter