Period 1

6'

Goal! ESC Wohnbau Moskitos Essen Aaron McLeod Assist: Niklas Hildebrand.
Aaron McLeod mit dem Doppelschlag für die Moskitos

6'

Goal! ESC Wohnbau Moskitos Essen Thomas Richter
Thomas Richter mit dem Solo zum 2:0

5'

2 Minutes ESC Wohnbau Moskitos Essen Enrico Saccomani

3'

Goal! ESC Wohnbau Moskitos Essen Aaron McLeod
In Überzahl gehen die Gäste in Führung

2'

5 minutes + Game Misconduct Penalty (Boarding) Herner EV Denis Fominych

1'

Wieder kommt Marsall zum Schuss, Frensel ist mit der Fanghand da

1'

Marsall gleich mit dem ersten Schuss aufs Gäste Tor, vorbei

1'

Los gehts

1'

Livecast started!
Pregame


01/19

Herzlich willkommen zum 34. Spieltag in der Oberliga Nord Saison 2019/20. Das erste Derby zwischen einer Herner und einer Essener Mannschaft gab es am 9. Dezember 1972 und seit damals entwickelte sich eine brisante sportliche Rivalität. Nun gibt es am Sonntag also die 100. Auflage und die Spannung und Attraktivität ist ungebrochen. Anfang November letzten Jahres wollten 3714 Zuschauer in der ausverkauften Hannibal-Arena die erste Heimpartie des HEV in dieser Saison gegen die Moskitos Essen sehen und zumindest der überwiegende Teil konnte hinterher den 4:1-Sieg der Gysenberger feiern. Auch das Auswärtsspiel einen knappen Monat später am Essener Westbahnhof ging mit 9:3 klar an das HEV-Team. Unterschätzen darf man die Moskitos aber keinesfalls, sie kämpfen wie die Rostock Piranhas am letzten Sonntag leidenschaftlich um das Erreichen der Pre-Playoff-Plätze und konnten ebenso wie die Füchse aus Duisburg seit Jahresbeginn acht Punkte aus vier Spielen holen.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter