Postgame


01/26

AUF WIEDERSEHEN!

In Kürze gibt es den Spielbericht und die Bilder zum Spiel. Aber an der Stelle verabschieden wir uns aus der Erste Bank-Arena in Wien-Kagran. Nicht ohne den obligatorischen Hinweis: "Liken" SIe uns bei "Facebook" - "Folgen" Sie uns bei Twitter" und bei "Youtube" können Sie unseren Kanal absonieren. Die Links dazu finden Sie in der Infobox. Wir wünschen weiter viel Vergnügen mit dem Angebot von www.sportreport.biz


01/26

FAZIT:

Souveräner, in Wahrheit nie ernsthaft gefährdeter Heimsieg der Vienna Capitals gegen sehr schwache Haie aus Innsbruck. Die Wiener taten nur das Nötigste und waren die Gästen in Wahrheit in allen Belangen deutlich überlegen und wurden nie ersthaft gefordert. Den mangelnden Nachdruck der Gastgeber ist es zu verdanken, dass der Endstand durchaus für die Gäste als "positiv" zu betrachten ist.


01/26

Die Vienna Capitals besiegen den HC Innsbruck mit 3:1!
Game over! Final Score: 3:1
Period 3

0:00

3,2,1... und aus die Maus!!!

0:17

Winkler scheitert an Darling!

0:38

Zalewski scheitert 2 Mal an Darling!

0:59

Die letzte Minute läuft!

1:30

Wien wieder komplett! Das war mal dezent gesagt "überhaupt nichts!

2:50

Naja und das Powerplay der Gäste ist wie ihr Spiel "dezent ausbaufähig"......

3:18

Nein, doch nicht! Darling kommt zurück!

3:33

Das Gäste-Tor bleibt leer!!!!

3:33

2 Minutes (Roughing) Vienna Capitals Julian Grosslercher
Die Haie nehmen sofort ein Timeout.

4:56

"Powerbreak". Mal schauen was es bringt.....

5:23

Innsbruck ist zwar bemüht aber an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Die Vienna Capitals haben längst in den "Verwaltungsmodus" geschalten. Normalerweise gefährlich da die Führung "nur" 2 Tore beträgt. Aber irgendwie ist es aufgrund der sportlichen Stärke des Gegners "nachvollziehbar.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter