SG Ettlingen 1

MPSPPins
Andreas Bohse
123  137  139  150  0.02.0549
Gerd Wolfring
146  152  135  125  1.03.0558
Miroslav Pesko
118  122  145  146  1.02.5531
Jörg Schneidereit
122  134  128  141  1.03.0525
Dieter Ockert
159  164  150  149  1.04.0622
Thomas Speck
149  164  147  148  1.04.0608

TSV Schott Mainz 2

MPSPPins
Hans-Georg Helbach
137  122  171  126  1.02.0556
Dieter Kaiser
133  113  107  133  0.01.0486
Franc Perse
125  122  112  108  0.01.5467
Gunter Loth
142  107  122  107  0.01.0478
Giano Beraldo
145  140  120  136  0.00.0541
Peter Gerhardt
142  130  102  129  0.00.0503
MPSPPins
Andreas Bohse (SG Ettlingen 1)
123  137  139  150  0.02.0549
Hans-Georg Helbach (TSV Schott Mainz 2)
137  122  171  126  1.02.0556
Gerd Wolfring (SG Ettlingen 1)
146  152  135  125  1.03.0558
Dieter Kaiser (TSV Schott Mainz 2)
133  113  107  133  0.01.0486
Miroslav Pesko (SG Ettlingen 1)
118  122  145  146  1.02.5531
Franc Perse (TSV Schott Mainz 2)
125  122  112  108  0.01.5467
Jörg Schneidereit (SG Ettlingen 1)
122  134  128  141  1.03.0525
Gunter Loth (TSV Schott Mainz 2)
142  107  122  107  0.01.0478
Dieter Ockert (SG Ettlingen 1)
159  164  150  149  1.04.0622
Giano Beraldo (TSV Schott Mainz 2)
145  140  120  136  0.00.0541
Thomas Speck (SG Ettlingen 1)
149  164  147  148  1.04.0608
Peter Gerhardt (TSV Schott Mainz 2)
142  130  102  129  0.00.0503


Postgame
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running


02/02

Das Schlusspaar mit Dieter Ockert (622 Kegel zu 541 Kegel) holt mit 4:0 SP den Mannschaftspunkt, auch Thomas Speck (608 Kegel zu 503 Kegel) holt mit 4:0 SP den Mannschaftspunkt, so dass das Spiel am Ende relativ komfortabel mit 7:1 MP gewonnen werden kann. Das Mannschaftsergebnis mit 3392 Kegel zu 3033 Kegel geht in Ordnung.


02/02

Im Mittelpaar kippt das Spiel, denn Miroslav Pesko holt mit 2,5:1,5 SP und 531 Kegel zu 467 Kegel den Mannschaftspunkt. Auch Jörg Schneidereit holt 3:1 SP und holt mit 525 Kegel zu 478 Kegel den Mannschaftspunkt, so dass wir mit 3:1 Mannschaftspunkten in Führung gehen.


02/02


02/02


02/02

Nach dem ersten Paar holt Gerd Wolfring mit 3:1 SP gegen Dieter Kaiser den ersten Mannschaftspunkt und spielt 558 Kegel, sein Gegner 488 Kegel. Andreas Bohse hat etwas Pech mit den Anwürfen und gibt mit 2:2 SP den Punkt gegen Hans Georg Helbach ab, der mit 556 Kegel zu 549 Kegel das Glück auf seiner Seite hat und den Punkt für seine Mannschaft holt. Mit 1:1 Mannschaftspunkten liegt der Vorteil bei den Ettlingern, die mit 1107 Kegel zu 1044 Kegel etwas mehr Kegel auf ihrer Seite haben.


02/02


02/02

Das Spiel hat begonnen, die erste Paarung wird gespielt.
Livecast started!
Pregame


01/31

Heimspiel gegen den Tabellensiebten muss gewonnen werden - Weiße Heimweste soll erhalten bleiben In der 13. Spielwoche erwartet die 1. Mannschaft 120 zuhause den Tabellensiebten TSV Schott Mainz 2. In diesem Spiel soll die Heimstärke weiter ausgebaut und die Punkte in Ettlingen behalten werden, auch wenn man weiß, dass die Auswärtsmannschaften in Ettlingen gut zurechtkommen und sich auf den schnellen Bahnen wohlfühlen. Die Mainzer weisen derzeit einen aktuellen Auswärtsschnitt von 3238,80 Kegel auf (Schnitt pro Spieler 539,80 Kegel). Mit bisher 3138, 3136, 3317, 3259 und 3344 Kegel zeigten sie auswärts bisher einen durchwachsenen Auftritt und konnten bei 5 Auswärtsspielen bisher nur einen Auswärtssieg. landen, mussten aber 4 Auswärtsspiele abgeben. Die besten Mainzer Auswärtsspieler sind derzeit Hans Georg Helbach mit einem Auswärtsschnitt von 574,00 Kegel, Jens Schumann mit 556,67 Kegel, Michael Krost mit 544,60 Kegel, Heribert Solms mit 542,75 Kegel, Giano Beraldo mit 538,80 Kegel und Franc Perse mit 521,00 Kegel. Die Ettlinger treten zu diesem Spiel mit einem Heimschnitt von 3509,33 Kegel an (Schnitt pro Spieler 584,88 Kegel) und haben bisher mit 3485, 3542, 3468, 3533, 3442 und 3586 Kegel stark aufgespielt und dabei alle Heimspiele gewonnen. Die besten Ettlinger Heimspieler sind derzeit Jürgen Cartharius mit einem Heimschnitt von 626,50 Kegel, Thomas Speck mit 622,67 Kegel, Pascal Stohner mit 616,50 Kegel, Tobias Lacher mit 610,33 Kegel, Dieter Ockert mit 604,00 Kegel, Marlo Bühler mit 598,00 Kegel und Gerd Wolfring mit 590,00 Kegel. Die Ettlinger wollen zuhause die weiße Weste behalten und werden daher alles aufbieten, um die Punkte in Ettlingen zu behalten. Allerdings darf man die Mainzer Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern muss konzentriert an das Spiel herangehen, um kein unnötiges Risiko einzugehen.


Lineup

SG Ettlingen 1


Active
Gerd WolfringJörg SchneidereitMiroslav PeskoAndreas BohseThomas SpeckDieter Ockert


TSV Schott Mainz 2


Active
Hans-Georg HelbachDieter KaiserFranc PerseGunter LothGiano BeraldoPeter Gerhardt



Information

Starts at

Last Updated


Reporter