News

Kegler in Corona-Zeiten



03/26

#keglerübtdaheim hat das Zeug zur nächsten Jugend-Challenge
Martin Kuhn ist Trainer und betreut beim KC Schwabsberg die Jugend. Insgesamt sind das 60 Kinder und Jugendliche im oberen Jagsttal, die sich im Training mit Spielberechtigung befinden. Eigentlich, denn derzeit sind sie zu Hause. Zwar wird inzwischen auch das Vereinsheim grundlegend modernisiert, doch es ist die Corona-Krise, die die Kids und Heranwachsenden #abstandhalten und #stayathome bleiben lässt . "Um die Jugend weiterhin zu betreuen und zu motivieren", berichtet Kuhn, "haben wir ihnen und den Eltern ein Trainingsvideo zukommen lassen, dass als Challenge gestartet werden kann." (siehe Post und Video unten) Das Ganze soll natürlich "im Homeoffice" stattfinden, auch mit den Geschwistern oder Eltern. Statt Toilettenpapier lassen sich natürlich auch andere vorhandene Gegenstände nutzen. Kuhn ergänzte seine Idee mit dem Text: "Würde mich riesig freuen wenn viele mitmachen. Bleibt gesund und haltet euch fit. Mir fehlt das Kegeln mit euch." Wir sind gespannt wie viele Nachahmer die Aktion #keglerübtdaheim findet und weitere Ideen kreiert.


03/24

Harald Seitz: „Wir haben alles auf die Karte Hoffnung gesetzt"
Als das Coronavirus im März 2020 den Sport lahm legte, waren auch die DKBC-Verantwortlichen für den Kegelsport gefragt. Entscheidungen mussten erarbeitet und getroffen werden, ohne dass es dabei ein Pandemie-Handbuch für den Sport gab. Wir sprachen mit dem Sportdirektor des DKBC, Harald Seitz, über die Auswirkungen auf den Bundesligaspielbetrieb und die internationalen Veranstaltungen.


03/22

"Es ist kein Sciencefiction, es ist Wirklichkeit"
Robby Kittelmann, der ausgebildeter B-Trainer ist und 2019 beim Internationalen Jugendcamp in Szeged als Mentaltrainer dabei war, gab uns während der Corona-Krise im März 2020 Einblicke in die jetzt mögliche Jugendarbeit am Beispiel des ARSV Katzwang.


03/21

Morgen geht es um Jugendliche und Mentaltraining...


03/21

#KegelnLebtChallenge
Der SKC 67 Eggolsheim, Gut Holz Häusling e.V. und der FSV Erlangen-Bruck - Sportkegeln hatten eine klasse Idee zu einer #KegelnLebtChallenge und starteten diese mit Folge 1 am vergangenen Sonntag. Ursprünglich sollte jeden Sonntag eine neue Challenge hinzukommen... Am heutigen Samstag aber schon verbreitete sich die Aktion derart viral im Netz, dass #KegelnLebtChallenge an so viele wunderbare Momente erinnert und uns Hoffnung auf die Zukunft gibt.


03/21

Worum es uns geht
Am 11. März 2020 traten die Empfehlungen für den Spielbetrieb im DKBC in Kraft, einen Tag später wurden die letzten verbliebenen Spieltage ausgesetzt, am 18. März wurde der Drei-Stufen-Plan zur Beendigung der Saison 2019 in Kraft gesetzt. Inzwischen ruht der Kegelsport komplett. Was macht uns hoffnungsvoll? In diesem Newsblog suchen wir nach Antworten auf diese Frage.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter