News

Im Ticker: Die "Bundesliga Home Challenge" am Samstag


04/04

Alle Spiele des heutigen Tages noch einmal im Überblick.


04/04

Aytekin zu Hofmann: "Wenn ich das nächste Mal in Gladbach pfeife, dann muss der Jonas wohl vor der Kurve niederknien. Ich habe zwei Stunden vorher gegen ihn gespielt und ich drei- oder viermal hintereinander 4:0 verloren. Der ist eigentlich sehr gut, aber der war am Anfang wohl etwas aufgeregt und angespannt. Er ist aber ein junger Kerl, die Anspannung wird er irgendwann auch ablegen."


04/04

Deniz Aytekin: "Das war Wahnsinn. Die letzten zwei Tage waren sehr intensiv. Ich habe in den letzten zwei Tagen auch Unterstützung von einem Profi gehabt. Ich habe schon geübt, damit ich nicht ganz so blank reingehe. Ich spiele ja trotzdem nicht so viel."


04/04

Das Spiel ist aus - und Aytekin bringt den Sieg überraschend unter Dach und Fach.


04/04


04/04

Deutschland wieder vorne: Aytekin kontert gut und trifft via Waldschmidt ins lange Eck - 2:1.


04/04

Hofmann hatte den Druck erhöht - und schafft nun den Ausgleich durch Herrmann. Nach seinem Treffer steht er sofort von seiner Couch auf und streckt den Finger zum Jubeln hoch in die Luft. Man merkt: Als Profi will der Gladbacher nur ungern gegen einen Schiedsrichter verlieren.


04/04

Starker Start von Aytekin, der Gnabry gut in Szene setzt - und mit diesem wuchtig zum 1:0 einschießt.


04/04

Selke tippt übrigens mit Blick auf das letzte Spiel zwischen Deniz Aytekin und Gladbachs Jonas Hofmann auf den "Herrn Aytekin"


04/04

Kurzer Abstecher nach Bremen, Selke im Interview: "Spiel war umkämpft, aber unspektakulär. Ein Remis wäre verdient gewesen, aber durch meinen Fehler kriegt Nordi das Spiel geschenkt."


04/04

Das Spiel ist vorbei - und es war eine klare Sache. Allerdings hat sich Schlager phasenweise gegen den großen Favoriten ordentlich behauptet. Mit dem 0:4 kann der Schiedsrichter wohl leben.


04/04

Und schon folgt das 4:0. Jubeln darf Plea.


04/04

Embolo zum 3:0 - der eSportler sorgt für klare Verhältnisse.


04/04

Ein klarer Leistungsunterschied ist zu erkennen. Reiners schlägt früh durch Plea und Bennetts zu. 2:0 - eine komfortable Führung.


04/04

Die letzte Paarung des Abends beginnt - und die deutsche Nationalmannschaft ist auf dem Platz. Die Schiedsrichter spielen nämlich mit der DFB-Auswahl. Gegen Gladbachs eSportler Yannik "Jeffry 95" Reiners muss sich Schlager zunächst behaupten.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter