Postgame


07/04

Preußen Münster legt beim DFB Einspruch gegen das Heimspiel gegen den SV Meppen ein, dies bestätigt der DFB am heutigen Vormittag. Der SCP versucht so den seit Mittwoch sicheren Abstieg aus der Dritten Liga zu verhindern. Zuletzt hatten die Preußen nach jeder Niederlage seit dem Re-Start das DFB Sportgericht bemüht. Der Vorwurf der Preußen: Verstoß gegen die Grundsätze des Fair Play und der Chancengleichheit. Man habe erst Ende Mai wieder ins Mannschaftstraining einsteigen dürfen, andere teams hingegen früher. Mit den bisherigen Einsprüchen hatte der SCP bislang kein Glück. Münster hatte sich gegen einen Re-Start nach der Corona Pause ausgesprochen. Am Freitag hatte das DFB-Bundesgericht zudem den Widerspruch des SCP gegen die Saisonfortsetzung abgelehnt.


07/02

Weil es so schön war, hier nochmal alle Tore.


07/01

Der SV Meppen siegt beim SC Preußen Münster überlegen mit 3:0 (1:0). Die Preußen sind damit schon vor dem letzten Spiel der Saison abgestiegen. Das Team von SVM-Cheftrainer Christian Neidhart zeigte einen sehr engagierten Auftritt. Christian Neidhart musste zwangsweise umstellen. Insgesamt fehlten acht Spieler, sieben waren angeschlagen und Top-Stürmer Deniz Undav ist seit heute beim belgischen Zweitligisten Saint-Gilloise unter Vertrag. Im SVM-Tor vertrat der 20-jährige Matthis Harsman den angeschlagenen Erik Domaschke. Die Ausfälle von Steffen Puttkammer (Schlag auf Wadenbein), Marco Komenda (Adduktorenbeschwerden) und Markus Ballmert (muskuläre Probleme) sorgten für zahlreiche Umstellungen, vor allen in der Defensive. Preußen Münster begann nervös. Unser Team konzentriert. Nach klasse Flanke von Julius Düker hielt René Guder den Fuß hin und drückte den Ball in die Masche zur frühen 1:0-Führung für den SVM (5.). Preußen Münster konnte sich etwas befreien und kam durch Luca Schnellbacher (12.), Maurice Litka (16.) und Lucas Cueto (33.) zu gutenGelegenheiten. SVM-Keeper Matthis Harsman parierte mehrfach souverän. Kurz vor der Pause hätte der starke Marius Kleinsorge fast auf 2:0 erhöht – doch sein Schuss aus 14 Metern verfehlte das Tor nur knapp. Münster musste in der zweiten Hälfte zwingend kommen und begann druckvoll. Nach einem langen Ball belohnte sich jedoch Marius Kleinsorge mit seinem Schuss zur 2:0-Führung des SVM in der 50. Minute. Drei Minuten später legte Kleinsorge schön für Hilal El-Helwe auf, der zum 3:0 traf. Der SC Preußen Münster war geschlagen. Bittere Momente im Preußenstadion – der Abstieg in die Regionalliga war besiegelt. SVM-Cheftrainer Christian Neidhart: „Ich bin stolz auf die Mannschaft. Trotz der vielen Ausfälle haben wir eine sehr engagierte Leistung gezeigt und verdient gewonnen. Das war sehr souverän. Für Münster tut es mir natürlich leid, dass dies der Abstieg bedeutet.“ Am letzten Spieltag der Saison trifft der SV Meppen am Samstag (14 Uhr) in der heimischen Hänsch-Arena auf die Eintracht aus Braunschweig, die nach dem 3:2-Erfolg heute gegen Mannheim bereits in die 2. Liga aufgestiegen ist.


07/01

Wir kämpfen uns mit dem 3:0 heute auf Tabellenplatz 8 vor. Mit 55 Punkten auf dem Konto.


07/01

Abpfiff in Zwickau. Zwickau schlägt Chemnitz 2:1. Münster damit abgestiegen.


07/01

Die Münsteraner sitzen geknickt auf dem Feld. Die Luft ist zum scheiden. Man wartet auf das finale Ergebnis aus Zwickau. Zwickau führt aktuell 2:1 gegen Chemnitz. Damit wäre Münster sicher abgestiegen. Ein Unentschieden von Chemnitz würde für den SCP einen Klassenerhalt rechnerisch noch möglich machen. Aber auch das wäre fast unmöglich.
Game over! Final Score: 0:3
Wir gewinnen in Münster mit 0:3. Schöne Tore und gutes Umschaltspiel haben uns das Ergebnis eingespielt. Das war - insbesondere in der zweiten Halbzeit ein fast perfektes Auswärtsspiel. Münster hatte in der ersten Hälfte gute Chancen, konnte diese aber nicht verwandeln. Ein bisschen erinnerte die erste Hälfte an unser Spiel gegen Ingolstadt.
Half 2

80'

Substitution - SV Meppen 1912 e.V. Out: Hassan Amin. In: David Vrzogic.

80'

Substitution - SV Meppen 1912 e.V. Out: Hilal El-Helwe. In: Marcus Piossek.

79'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Rossipal, Alexander. In: Heidemann, Niklas.

75'

Substitution - SV Meppen 1912 e.V. Out: René Guder. In: Valdet Rama.

74'

Substitution - SV Meppen 1912 e.V. Out: Marius Kleinsorge. In: Max Kremer.
Marius Kleinsorge mit einem überragenden Spiel.

74'

Kleinsorge auf El-Helwe, der sieht seine Räume enger werden und passt zurück auf Andermatt. Der versucht es aus 20 Metern.

71'

Substitution - SC Preußen Münster Out: Erdogan, Okan. In: Rodrigues Pires, Kevin.

70'

Wieder Kleinsorge und El-Helwe. Wir präsentieren hier heute ein 1A Angriffsspiel. Münster zunehmend zurückhaltend.


Lineup

SC Preußen Münster


Goal Keeper
Schulze Niehues, Maximilian

Defense
Schauerte, JulianScherder, SimonLöhmannsröben, JanSteurer, OliverRossipal, Alexander

Midfield
Cueto, LucasErdogan, OkanMörschel, HeinzLitka, Maurice

Forward
Schnellbacher, Luca


SV Meppen 1912 e.V.


Goal Keeper
Matthis Harsman

Defense
Willi EvseevHassan AminYannick OséeJanik Jesgarzewski

Midfield
Hilal El-HelweNicolas AndermattJulius DükerFlorian EgererRené Guder

Forward
Marius Kleinsorge

Bench
Jeroen GiesDavid VrzogicMarcus PiossekMax KremerValdet RamaTed Tattermusch



Information

Starts at

Last Updated


Reporter