End Half 2
Nach einem unterhaltsamen Duell trennen sich Union Berlin und Frankfurt mit 3:3. Die Eintracht drehte den Spieß nach ganz schwachem Beginn in der Schlussphase um, ehe Kruse für die Eisernen per Traumtor das Remis rettete.
Kein Sieger - Beim 3:3 sollte es nach einem unterhaltsamen Spiel bleiben. - imago images
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+2

Da Costa läuft noch einmal an. Sein Fernschuss bleibt an einem Abwehrbein hängen.

90'+2

Trapp krallt sich Kruses Flanke von rechts sicher.

90'+1

Drei Minuten gibt es extra.

90'

Durchatmen, Eintracht: Bülter nickt nach Trimmels Flanke einen Meter rechts vorbei.

88'

Rode gleich mittendrin, der Joker klärt nach Kruses Freistoßflanke.

87'

Substitution - Eintracht Frankfurt Out: Sow. In: Rode.

84'

Substitution - 1. FC Union Berlin Out: Prömel. In: Griesbeck.

84'

Substitution - 1. FC Union Berlin Out: Ingvartsen. In: Bülter.

82'

Goal! 1. FC Union Berlin Kruse Assist: Trimmel.
Was für ein Traumtor! Kruse nimmt den Ball nach Trimmels Querpass aus 20 Metern mit vollem Risiko und nagelt die Kugel ins rechte Kreuzeck.
Kruse antwortet traumhaft - Doch die Berliner hatten eine Antwort - in Person von Kruse, der mit einem traumhaften Außenrist-Schuss zum 3:3 traf. - Getty Images

81'

Yellow Card Eintracht Frankfurt Ilsanker
Absichtliches Handspiel des Jubilars. Klare Sache

79'

Goal! Eintracht Frankfurt Dost Assist: Kamada.
Kamada strebt bei einem Konter dem Strafraum zu, Friedrich kann den Querpass auf Dost nicht verhindern und am zweiten Pfosten ist Dost zur Stelle - 3:2 für Frankfurt.
Spiel gedreht! - Mit viel Spannung ging es in die Schlussphase - in der die Gäste plötzlich in Führung lagen. Dost hielt den Fuß hin, traf zum 3:2 und dreht damit das Spiel. - imago images

78'

Substitution - Eintracht Frankfurt Out: Durm. In: da Costa.

78'

Die Schlussviertelstunde ist angebrochen - wem gelingt hier die Führung?


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter