End Half 2
Das war's: In einem nur im ersten Durchgang rassigen Stadtderby trennen sich Union Berlin und Hertha BSC mit 1:1. Andrich hatte mit einem echten Sonntagsschuss eröffnet. Doch die Blau-Weißen bissen sich zurück ins Spiel und glichen durch Lukebakio vom Elfmeterpunkt aus.
Schiedlich-friedlich ... - Eine ereignisarme zweite Hälfte fand gerechterweise keinen Sieger, am Ende hieß es 1:1 - getty images
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+3

Pohjanpalo und Stark liegen beim Flankenball von Ryerson quer in der Luft. Foul des Finnen. Freistoß Hertha im eigenen Strafraum.

90'+2

Substitution - Hertha BSC Out: Cordoba. In: Piatek.
Noch ein Wechsel bei der Dardai-Elf. Der polnische Nationalstürmer Piatek kommt für Cordoba.

90'+2

Andrich zieht noch einmal einen Sprint an und nimmt Ingvartsen auf der Außenbahn mit. Dessen Flanke wird ins Seitenaus geblockt.

90'+1

Um drei Minuten wird das Berliner Stadtderby noch verlängert.

90'

Andrichs Ball fliegt in den Strafraum - und gleich wieder heraus. Hertha macht aber keine großen Anstalten, in einen Gegenangriff zu kommen, sondern steht sehr tief in der eigenen Hälfte.

89'

So bewegen wir uns in Richtung letzter Minute der regulären Spielzeit.

89'

Union hält über weite Strecken den Ball, ohne große Absichten, hinter die Kette zu kommen.

87'

Die Schlussphase läuft. Gibt es noch einen Lucky Punch? Aktuell deutet nicht viel darauf hin.

84'

Erste Aktion Pohjanpalo: Der Finne wird relativ freistehend im Strafraum gefunden, dreht sich dann aber kompliziert um die eigene Achse und vom Tor weg. Der Abschluss ist kein echter Torschuss, sondern wird vorher schon abgefangen.

83'

Substitution - 1. FC Union Berlin Out: Musa. In: Pohjanpalo.
Der Finne darf nach zwei Treffern gegen die Schweiz noch ein paar Minuten für Union ran.

82'

Musa rangelt mit Stark im Fünfer um den Kopfball. Der Kroate setzt sich durch, köpft seinen Gegenspieler dann aber an.

81'

Missverständnis zwischen Knoche und Luthe. Cordoba hat den Braten gerochen, spritzt dazwischen, ist aber einen Tick zu spät dran. Luthe klärt außerhalb des Strafraums. Die gefährlichste Hertha-Szene des gesamten zweiten Durchgangs.

79'

Substitution - Hertha BSC Out: Guendouzi. In: Khedira.
Zum 34. Geburtstag gibt es noch ein paar Minuten. Auch wir sagen: Happy Birthday, Sami Khedira.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter