End Half 2
Für Hoffenheim ist es auswärts beim Tabellenzweiten wohl eher ein gewonnener Punkt als zwei verlorene - und das zweite 0:0 binnen vier Tagen. Vor allem gegen den Ball machen die Kraichgauer ein gutes Spiel, offensiv tritt die TSG hingegen kaum in Erscheinung.
Nagelsmann hadert erneut - Es sollte beim torlosen Remis bleiben. Leipzigs Coach Nagelsmann hatte nach Abpfiff noch Gesprächsbedarf. - imago images
Ein dramatischer Schlussakkord am Ende einer lange Zeit zähen Freitagabendpartie. Poulsens Last-Second-Tor wird nach VAR-Eingriff nicht gegeben - und Leipzig lässt im Titelrennen Federn. RB verpasst es damit, Druck auf den FC Bayern zu machen und bleibt vier Punkte hinter dem Rekordmeister, der morgen in Wolfsburg zu Gast ist. Insgesamt waren die Sachsen zwar näher dran am Sieg, kamen insgesamt aber nicht an die Leistungen der letzten Wochen heran.
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+8

Die Überprüfung dauert nicht lange. Das Tor zählt nicht - und das Spiel ist vorbei. Doch kein Sieg für Leipzig!
VAR am Ende entscheidend - In allerletzter Sekunde sollte doch noch das 1:0 für Leipzig fallen - doch Poulsens Treffer wurde nach Kontakt mit dem Referee zu Recht von Schiedsrichter Manuel Gräfe zurückgenommen. Der Angreifer war nach seinem Kopfball mit der Hand am Ball - imago images

90'+7

Der Treffer wird gecheckt. Poulsen hatte sich wohl selbst an die Hand geköpft. Gräfe geht in die Review Area.

90'+6

Unfassbar, in allerletzter Sekunde schlägt Leipzig doch noch zu! Gräfe lässt noch eine letzte Ecke ausführen, die Halstenberg von links in die Mitte schlägt. Dort köpft sich Poulsen selbst an - und die Kugel landet im rechten Eck.

90'+3

Poulsen verlängert eine Halstenberg-Flanke per Hacke in Richtung Tor, trifft aber nur Posch. Auch Nkunkus folgender Versuch aus artistsicher Haltung ist harmlos.

90'+1

Substitution - TSG Hoffenheim Out: Kramaric. In: Adamyan.
Der Unterschiedsspieler der TSG geht nach überschaubarer Leistung vom Feld.

90'+1

Vier Minuten Nachspielzeit. Gelingt einem Team noch der entscheidende Treffer?

89'

Plötzlich eine gute Konterchance für Hoffenheim! Ein weiter Ball landet links bei Kramaric, der auf einmal unfassbar viel Wiese und nur noch Upamecano vor sich hat. Der Innenverteidiger stellt sich aber sehr gut an und Hoffenheims Kroate vertändelt die Kugel schließlich. Da war viel mehr drin.
Auch Kramaric glücklos - Kurz vor Schluss vertändelte der sonst so starke Kramaric einen Konter leichtfertig - das passte ins Bild. - imago images

88'

Das war nicht ungefährlich. Haidara setzt sich links am Strafraum durch und flankt gefühlvoll an den zweiten Pfosten, wo Sessegnon aber gegen Sörloth retten kann. Abstoß.

86'

Mal wieder Entlastung für Hoffenheim, schließlich segelt Sessegnons Flanke aber ins Nichts.

84'

Ecke für Leipzig. Nkunkus Hereingabe segelt über den Pulk in der Mitte hinweg zu Sabitzer, der dann den Weg nach hinten wählt. Wirklich zwingend wirkt das gerade nicht mehr.

83'

Leipzig belagert jetzt den Hoffenheimer Strafraum. Sabitzer legt nach links zu Haidara, dessen flacher Abschluss aber harmlos in die Arme von Baumann rollt.

80'

Halstenberg führt als erste Amtshandlung den Freistoß aus, schießt ihn aber ziemlich unmotiviert in die Hoffenheimer Mauer.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter