End Half 2
Von den 100 Zuschauern gibt es nochmal Applaus. Aber die Laune ist natürlich im Keller, der Schmerz ist groß. Auch Legende Schaaf, der für die großen Zeiten in Bremen steht, hat es nicht geschafft, Werder zu retten.
"Das tut weh für die ganze Stadt Bremen", sagt Werder-Kapitän Moisander direkt nach Spielschluss. Er wird Bremen sehr wahrscheinlich verlassen - und das mit einem Abstieg.
Bremens Friedl (re.) ... - ... steht die Enttäuschung über den Abstieg ins Gesicht geschrieben. - imago images
Auch die Gladbacher sind trotz des 4:2-Sieges enttäuscht, da Union mit 2:1 gegen Leipzig gewann und Platz sieben verteidigte. Für die Fohlen heißt das, dass sie nächstes Jahr nicht international spielen werden.
Da Köln völlig verdient mit 1:0 gegen Schalke gewinnt, steigt Werder zum zweiten Mal nach 1980 aus der Bundesliga ab. Eine Horror-Serie von zehn Spielen und einem Punkt endet am Ende auf Platz 17.
Der Abpfiff ertönt - und es ist rein gar nichts zu hören im Weserstadion. Die Norddeutschen präsentieren sich nach der Pause zunächst desolat, liegen mit 0:4 zurück und betreiben erst am Ende Ergebniskosmetik.
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+2

Rashicas geblockter Schuss landet bei Füllkrug, der setzt den Ball aus 14 Metern drüber.

90'

Drei Minuten Nachspielzeit.

89'

+++Union ist gegen Leipzig mit 2:1 in Führung gegangen. Damit behielten die Berliner Rang sieben und Gladbach bliebe Achter.+++

88'

Eine ganz bitterer Nachmittag für den SV Werder.

87'

Yellow Card Werder Bremen Moisander
Heftige Grätsche von Moisander gegen Herrmann.

85'

Zakarias Schuss aus 14 Metern wird geblockt.

84'

+++Bittere Nachrichten für Bremen aus Köln: Der Effzeh führt und Werder ist Stand jetzt abgestiegen.+++

84'

Substitution - Bor. Mönchengladbach Out: Bensebaini. In: Jantschke.

84'

Substitution - Bor. Mönchengladbach Out: Wolf. In: Herrmann.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter