BC Schretzheim

MPSPPins
Monika Kopp
139  142  132  142  1.02.0555
Simone Perzl
144  125  137  113  1.02.0519
Christina Bischof
131  136  149  135  1.04.0551
Jennifer Hollet
132  144  147  140  1.04.0563
Marion Frey
145  150  153  156  1.04.0604
Nicole Weitmann-Griesinger
145  116  163  134  0.01.0558

KC Schrezheim II

MPSPPins
Margarete Lutz
132  147  134  131  0.02.0544
Irmgard Drexel
126  138  127  124  0.02.0515
Caroline Schönewolf
125  125  145  115  0.00.0510
Lara Drexel
125  138  132  124  0.00.0519
Laine Rottler
143  138  131  140  0.00.0552
Daniela Weber
155  134  154  144  1.03.0587
MPSPPins
Monika Kopp (BC Schretzheim)
139  142  132  142  1.02.0555
Margarete Lutz (KC Schrezheim II)
132  147  134  131  0.02.0544
Simone Perzl (BC Schretzheim)
144  125  137  113  1.02.0519
Irmgard Drexel (KC Schrezheim II)
126  138  127  124  0.02.0515
Christina Bischof (BC Schretzheim)
131  136  149  135  1.04.0551
Caroline Schönewolf (KC Schrezheim II)
125  125  145  115  0.00.0510
Jennifer Hollet (BC Schretzheim)
132  144  147  140  1.04.0563
Lara Drexel (KC Schrezheim II)
125  138  132  124  0.00.0519
Marion Frey (BC Schretzheim)
145  150  153  156  1.04.0604
Laine Rottler (KC Schrezheim II)
143  138  131  140  0.00.0552
Nicole Weitmann-Griesinger (BC Schretzheim)
145  116  163  134  0.01.0558
Daniela Weber (KC Schrezheim II)
155  134  154  144  1.03.0587


Postgame


09/21

Foto: Helmut Frank
Marion Frey trumpfte mit ihrer unnachahmlichen Art mit dem Partiebestwert am 2. Spieltag auf (604 Kegel)


09/21

BCS-Frauen in bestechender Frühform Klares 7:1 und Bahnrekord Die Zweitligafrauen des BC Schretzheim sorgen bereits zum Saisonstart für Furore. Gab es am ersten Spieltag in Burgberg neben einem klaren Sieg gleich zwei neue Rekorde, so legten die Kleeblattfrauen nun zu Hause nochmals nach. Mit einem 7:1- Erfolg und mit einem neuen Bahnrekord (3350) ließen sie dem württembergischen Nachbarn KC Schrezheim keine Chance. Schretzheim nahm gleich zu Beginn des Spiel das Heft in die Hand. Monika Kopp und Simone Perzl holten - wenn auch denkbar knapp - die ersten beiden Mannschaftspunkteund ein leichtes Holzplus von 15. Monika Kopp (555) konnte sich im letzten Satz gegen Margarete Lutz (544) nochmals steigern (142:131) und holte sich die nötige Holzdifferenz nach 2:2 SP. Auch Simone Perzl 519) konnte sich nach 2:2 SP knapp gegen Irmgard Drexel (515) durchsetzen. Doch die Mittelpaarung dominierte dann klar das Geschehen. Christina Bischof und die zur Zeit in Hochform spielende Jennifer Hollet legten dann den Grundstein zum Erfolg. Sowohl Christina Bischof (551) und Jennifer Hollet (563) siegten gegen Caroline Schönewolf (510) und Lara Drexel (519) jeweils klar mit 4:0 Satzpunkten.Die Führung war damit schon auf 4:0 Mannschaftspunkte und stattlichen 100 Kegeln angewachsen. In der Schlußpaarung lieferten sich beide Parteien dann nochmals hochklassige und packende Duelle. Nicole Weitmann-Griesinger (558) wehrte sich tapfer gegen die groß auftrumpfende Daniela Weber (587) und mußte den Ehrenpunkt der Gäste zulassen. Marion Frey war auf ihren Heimbahnen in ihrem Element. In ihrer unnachahmlichen Art spielte sie mit 604 Kegeln den Partiebestwert. Laine Rottler konnte hier trotz guter Leistung (552) nicht mithalten. Schretzheim zeigte wiederum eine beeindruckende Mannschaftsleistung und führt derzeit alleine mit 4:0 Punkten die Tabelle an. Doch dies ist nur eine Momentaufnahme. Das nächste Auswärtsspiel gegen die heimstarke Mannschaft aus Gaisbach wird eine große Herausforderung. Aber zunächst sind schon einmal die beiden ersten Spiele überzeugend unter Dach und Fach. Helmut Frank


09/20

Schretzheim ist auch im 2. Saisonspiel voll auf der Höhe. Ein Rekord jagt den anderen. Heute neuer Rekord auf den heimischen Bahnen (3350). Marion Frey trumpft als Partiebeste mit 604 Kegeln auf, aber auch Daniela Weber mit 587 Kegeln top.


09/20

Schluss 120 (5:1/123). Auch im letzten Satz noch tolle Paarungen. Laine Rottler mit 106 in die Vollen. Gratulation an beide Mannschaften.
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running


09/20

Schluss 90 (5:1/117) Glanzleistungen noch kurz vor Schluss. Nicole Weitmann-Griesinger allen voran (163), Daniela Weber (154), Marion Frey (153). Am klaren Sieg vom BCS ist nicht mehr zu rütteln. Bleibt abzuwarten ob Marion Frey noch den 600-er spielt.


09/20


09/20

Schluss 60 (5:1/86). Marion Frey trumpft im 2. Satz mit 150 Kegel auf.


09/20


09/20

Schluss 30 (5:1/92) Ein starker Auftritt im 1. Satz der Schlusspaarung. Schretzheim führt weiterhin ungefährdet.


09/20


09/20

Mitte 120 (4:0/100) Schretzheim spielt den letzten Durchgang locker herunter und steuert einem Sieg zu.


09/20


09/20

Mitte 90 (4:0/64) starker Auftritt von Christina Bischof (149) und Jennifer Hollet (147). Die beiden Mannschaftspunkte sind bereits vorzeitig eingetütet.


09/20

Mitte 60 (4:0/45) Schretzheim legt nach und holt sich wieder beide Punkte. Hart umkämpft das Duell Hollet : Drexel (144:138)


Lineup

BC Schretzheim


Active
Monika KoppSimone PerzlChristina BischofJennifer HolletMarion FreyNicole Weitmann-Griesinger

Inactive
Giulia PelgerGiulia PelgerAdelheid GruerAngela Hölzle


KC Schrezheim II


Active
Margarete LutzIrmgard DrexelCaroline SchönewolfLara DrexelLaine RottlerDaniela Weber

Inactive
Nicole KnodelAnke ScholzMeike Graser



Information

Starts at

Last Updated


Reporter