Postgame


09/16

Wir bedanken uns für Ihr Interesse. Im Laufe der nächsten Stunden gibt es hier noch Analysen, Stimmen und Einzelkritiken, dazu viele Fotos. Am Samstag melden wir uns wieder mit dem Heimspiel der Preußen gegen Homberg. Bis dahin.


09/16

Der nächste Gegner Homberg hat gegen Spitzenreiter Fortuna Köln doch noch 1:3 verloren. Zweiter ist weiter der BVB II, der 2:0 in Lotte gewann. Rödinghausen und Oberhausen trennen sich 0:0, Bergisch Gladbach und Mönchengladbach II spielen 1:1. Aber die Konkurrenz ist derzeit eher sekundär für die Preußen.


09/16

Nun, sieben Punkte aus drei Spielen sind natürlich erst mal eine gute Ausbeute. Doch die zweite Hälfte heute war ziemlich daneben. In Überzahl vom Außenseiter beinahe noch düpiert - das muss besser werden aus Preußen-Sicht. Da gibt es keine Ausrede. Ein paar Neuverpflichtungen müssen auch noch her. Ein Stürmer sowieso, aber auch im offensiven Mittelfeld und auf den Flügeln besteht noch reichlich Handlungsbedarf.


09/16


09/16

Bester Preuße war Marcel Hoffmeier in der Abwehrkette. Zu viele seiner Kollegen bauten in der zweiten Hälfte jedoch dramatisch ab.


09/16

Das war auch ohne große Chancen für Straelen eine Zitterpartie mit einem Mann mehr. Und wenn wir die 90 Minuten betrachten, dann hätten sich die heißblütigen Gastgeber durchaus einen Punkt verdient gehabt.


09/16

Abpfiff!! Aber kein Applaus für den SCP...
Game over! Final Score: 1:2
Half 2

90'+3

Zum Abschluss noch mal eine kleine Rudelbildung im SCP-Strafraum.

90'+3

Glück für Münster, dass de Regt die Kugel ins Nirwana jagt.

90'+2

Corner Kick SV Straelen Kevin Weggen

90'+2

Stevens fällt jetzt Erdogan an selber Stelle. Diesmal kommt er ungeschoren davon.

90'+1

Drei Minuten Nachspielzeit.

90'+1

Stevens säbelt Langlitz überaus stumpf an der Eckfahne um.

90'

Yellow Card (Foul) SV Straelen Jannik Stevens


Information

Starts at

Last Updated


Reporter