End Half 2
Durch drei Elfmeter, drei Liendl-Tore und eines der Frankfurter Leihgabe Joveljic gewinnt der Wolfsberger AC überraschend deutlich mit 4:1 bei Feyenoord Rotterdam.
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

84'

Yellow Card Wolfsberger AC Vizinger

82'

Substitution - Wolfsberger AC Out: Dieng. In: Vizinger.

82'

Substitution - Wolfsberger AC Out: Wernitznig. In: Peretz.

80'

Yellow Card Wolfsberger AC Novak

76'

Substitution - Feyenoord Rotterdam Out: Linssen. In: Bannis.

67'

Substitution - Wolfsberger AC Out: Joveljic. In: Rnic.

66'

Goal! Wolfsberger AC Joveljic Assist: Joveljic.
Bijlow steigt im Strafraum im Duell mit Joveljic hoch und faustet den Ball weg, ehe es zum Zusammenprall mit der Leihgabe von Eintracht Frankfurt kommt. Der Referee entscheidet auf Elfmeter. Diesmal tritt nicht Liendl, sondern Joveljic an, der flach nach halblinks zielt. Bijlow ist dran, kann die Kugel aber nur noch abfälschen.

65'

Yellow Card Feyenoord Rotterdam Bijlow

60'

Goal! Wolfsberger AC Liendl
Eben noch verpasste Feyenoord auf der Gegenseite gleich zweimal den Ausgleich, nun fällt das 3:1 für die Österreicher. Der eben erst eingewechselte Stratznig dringt halbrechts mit Tempo in den Strafraum ein. Anschließend prallt der Ball eher zufällig zurück zu Liendl, der aus 14 Metern überlegt flach ins rechte Toreck einschiebt. Dreierpack für den ehemaligen Düsseldorfer und Münchner Löwen!

59'

Substitution - Wolfsberger AC Out: Taferner. In: Stratznig.

54'

Goal! Feyenoord Rotterdam Berghuis
Ein schöner Spielzug beschert Feyenoord den Anschlusstreffer. Nach Hereingabe von links nimmt Berghuis am Elfmeterpunkt direkt per Dropkick ab - und trifft wuchtig in die Tormitte.

47'

Yellow Card Feyenoord Rotterdam Haps

46'

Substitution - Feyenoord Rotterdam Out: Nieuwkoop. In: Narsingh.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter