KSV Rositz

MPSPPins
Josephine Kunze
139  156  133  125  1.02.0553
Bettina Kröber / Lisa Hendel
121  124  144  159  0.01.0548
Juliane Werner
130  132  106  124  0.00.0492
Yvonne Voigt / Ines Klink
123  111  124  116  0.00.0474
Saskia Trompke
127  146  125  135  0.01.5533
Franziska Trompke
163  141  154  153  1.04.0611

TSV Breitengüßbach

MPSPPins
Beate Fritzmann
129  128  146  145  0.02.0548
Sabrina Imbs
137  149  154  131  1.03.0571
Vanessa Amon
139  134  125  131  1.04.0529
Denise Fritzmann
143  157  135  125  1.04.0560
Katharina Seuß
131  131  151  135  1.02.5548
Michaela Reichelt
140  131  147  120  0.00.0538
MPSPPins
Josephine Kunze (KSV Rositz)
139  156  133  125  1.02.0553
Beate Fritzmann (TSV Breitengüßbach)
129  128  146  145  0.02.0548
Bettina Kröber / Lisa Hendel (KSV Rositz)
121  124  144  159  0.01.0548
Sabrina Imbs (TSV Breitengüßbach)
137  149  154  131  1.03.0571
Juliane Werner (KSV Rositz)
130  132  106  124  0.00.0492
Vanessa Amon (TSV Breitengüßbach)
139  134  125  131  1.04.0529
Yvonne Voigt / Ines Klink (KSV Rositz)
123  111  124  116  0.00.0474
Denise Fritzmann (TSV Breitengüßbach)
143  157  135  125  1.04.0560
Saskia Trompke (KSV Rositz)
127  146  125  135  0.01.5533
Katharina Seuß (TSV Breitengüßbach)
131  131  151  135  1.02.5548
Franziska Trompke (KSV Rositz)
163  141  154  153  1.04.0611
Michaela Reichelt (TSV Breitengüßbach)
140  131  147  120  0.00.0538


Postgame


10/13

Zum zweiten Heimspiel der jungen Saison trafen unsere Frauen auf die ebenfalls aufgestiegenen Frauen aus Breitengüßbach. Es entwickelte sich gleich zu Beginn ein spannendes Spiel. Josie begann stark und holte sicher ihre ersten beiden Satzpunkte mit 295 Kegeln. Bettina hatte mehr Probleme und wurde nach 2 verlorenen Sätzen ausgewechselt, für sie kam Lisa (548) ins Spiel. Sie bot der an diesem Tag besten Spielerin der Gäste parolie und hielt den Holzrückstand in Grenzen. Josie ihre Gegnerin spielte die Bahnen 3 und 4 besser auf und holte beide Sätze, mit einem hauchdünnen Vorsprung von 5 Holz konnte Josie (553 Kegel) aber den Mannschaftspunkt holen. Mit 1:1 Punkten und 18 Holz Rückstand war das Spiel noch komplett offen. Leider verloren wir im Mitteldurchgang etwas den Faden und mussten Punkte und zu viele Holz liegen lassen. Juliane (492) verlor die ersten beiden Bahnen knapp, brach aber dann deutlich ein. Nach einer durchwachsenen Bahn kam Ines für Yvonne ins Spiel. Leider fruchtete der Wechsel nicht, Ines (475) fand gar nicht ins Spiel, so das die Gäste in diesem Durchgang beide Mannschaftspunkte holen konnten und den Vorsprung auf 141 Holz ausbauten. Trotz des großen Rückstands versuchten Saskia und Franziska im Schlussdurchgang noch einmal alles. Saskia und ihre Gegnerin lieferten sich ein spannendes Duell mit mehreren Führungswechseln. Es fehlten am Ende ein paar Holz zum Punkt mit 533 Kegeln. Franziska zeigte was auf unserer Bahn möglich ist und fing direkt mit 163 Kegeln an. Auch die folgende Bahn gewann sie. Im dritten Satz legte ihre Gegenspielerin 147 Kegel vor doch auch diese überspielte sie mit 154 Kegeln. Mit einer 153 zum Schluss knackte sie zum ersten Mal die 600er Grenze. Sie erspielte mit 611 Kegeln einen neuen U23 Bahnrekord.
Game over! Final Score: 2.0:6.0
Running


10/11

Frage an den KSV: Beim Livestream liegt kein Signal an. Ist es noch zu erwarten?
Livecast started!
Aufgrund technischer Probleme ist das heute leider nicht möglich. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung für die kommenden Wettkämpfe.
Pregame


10/10

Am Sonntag wollen unsere Frauen nach dem Punktgewinn in Pirmasens Zuhause nachlegen. Zu Gast sind die Damen aus Breitengüßbach, ebenfalls Aufsteiger in dieser Saison. Die Vorzeichen könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Mit ihrem starken und ausgeglichenen Kader konnten sie bisher in jedem Spiel punkten und liegen auf Platz 3 in der Tabelle. Die Vorzeichen scheinen klar, aber mit Heimvorteil im Rücken erwartet unsere Frauen ein spannendes Spiel. In unsere Kegelsportstätte dürfen leider nur 25 Personen, wer trotzdem vorbei kommen möchte kann gerne im Mehrzweckfunktionsgebäude den Livestream verfolgen und ein Kühles Altenburger trinken.


10/10

Zweites Auswärtsspiel für die TSV Frauen Am 4. Spieltag geht die Reise nach Rositz. Die Frauen des KSV Rositz sind ebenso wie die TSV'lerinnen in die 2.Bundesliga Mitte aufgestiegen. Auf den unbekannten Bahnen geht es darum etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen. Während die TSV Frauen super in die Saison gestartet sind, musste Rositz bereits ein unentschieden und zwei Niederlagen hinnehmen. Somit kann man sich sicher sein, dass die Frauen aus Rositz alles daran setzen werden die ersten beiden Punkte einzufahren. Von daher muss man bereits von Anfang an voll da sein. Los geht es morgen um 13 Uhr Das Spiel kann wie gewohnt auf Tickaroo verfolgt werden.


10/06

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter