SKC Eggolsheim

MPSPPins
Anna Ritthaler
134  155  127  145  1.03.5561
Corina Wirsching
138  136  137  125  0.02.0536
Tamara Burgis
139  129  141  138  1.04.0547
Andrea Berger
121  136  135  138  1.02.0530
Melanie Schwarzmann
121  130  137  137  1.03.0525
Manuela Haßfurther
125  147  159  143  1.04.0574

ESV Pirmasens

MPSPPins
Almut Neu
134  147  113  133  0.00.5527
Maria-Luise Weinkauff
136  131  161  133  1.02.0561
Heike Scherer
129  121  137  114  0.00.0501
Petra Bimber
129  129  141  128  0.02.0527
Anne Schätzlein-Thomas
121  124  137  135  0.01.0517
Patricia Weber
118  130  126  123  0.00.0497
MPSPPins
Anna Ritthaler (SKC Eggolsheim)
134  155  127  145  1.03.5561
Almut Neu (ESV Pirmasens)
134  147  113  133  0.00.5527
Corina Wirsching (SKC Eggolsheim)
138  136  137  125  0.02.0536
Maria-Luise Weinkauff (ESV Pirmasens)
136  131  161  133  1.02.0561
Tamara Burgis (SKC Eggolsheim)
139  129  141  138  1.04.0547
Heike Scherer (ESV Pirmasens)
129  121  137  114  0.00.0501
Andrea Berger (SKC Eggolsheim)
121  136  135  138  1.02.0530
Petra Bimber (ESV Pirmasens)
129  129  141  128  0.02.0527
Melanie Schwarzmann (SKC Eggolsheim)
121  130  137  137  1.03.0525
Anne Schätzlein-Thomas (ESV Pirmasens)
121  124  137  135  0.01.0517
Manuela Haßfurther (SKC Eggolsheim)
125  147  159  143  1.04.0574
Patricia Weber (ESV Pirmasens)
118  130  126  123  0.00.0497

Postgame
Erste Punkte für die SKC-Frauen
Diesen Sonntag konnte die Eggolsheimer 2. Bundesliga Mannschaft einen Sieg gegen die Damen aus Pirmasens einfahren. Mit 3273 zu 3130 Zählern zeigten die Mädels endlich wieder ihr Können und behielten die Punkte verdient zu Hause. Anna Ritthaler legte gleich zu Beginn mit 561 Holz eine sehr gute Leistung ab und sicherte den ersten Punkt. Corina Wirsching auf den anderen Bahnen kämpfte zwar bis zum Schluss musste aber letztendlich mit 536 zu 561 Holz den Punkt abgeben. Im Mittelpaar starteten Tamara Burgis und Andrea Berger für den SKC. Während Berger viel zu brav spielte, aber im letzten Durchgang mit 530 zu 527 Zählern noch knapp ihren Punkt sicherte, spielte Burgis ihr Spiel routiniert zu Ende, gewann alle 4 Sätze und holte verdient mit 547 zu 501 Holz den Punkt. Im Schluss gingen diesmal Melanie Schwarzmann und Manuela Haßfurther an den Start. Schwarzmann lieferte sich zwar ein enges Match mit ihrer Gegnerin, mit aber meist dem besseren Ende für sich. Bei 525 zu 517 Zählern siegte Schwarzmann über ihre Kontrahentin. Haßfurther hingegen hatte zwar Startschwierigkeiten, steigerte sich aber immer wieder und erspielte dich mit 574 zu 497 Holz die Tagesbestleistung.
Running
Livecast started!
Pregame


10/06

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter