SKC Unterharmersbach

MPSPPins
Julien Schmitt
156  161  169  165  1.04.0651
Jonas Stratz
139  151  126  144  0.01.0560
Axel Schondelmaier
146  120  140  159  0.01.0565
Frederic Koell
166  151  154  163  1.03.0634
Pascal Dräger
145  139  155  142  1.02.0581
Maurice Glöckner
141  153  163  190  1.03.0647

TSV Denkendorf

MPSPPins
Marcel Volz
148  159  140  148  0.00.0595
Melvin Rohn
131  168  164  179  1.03.0642
Fabian Weinmann
137  160  151  175  1.03.0623
Julian Lehnert
152  149  166  149  0.01.0616
Alexander Volz
166  127  129  143  0.02.0565
Daniel Lehnert
147  145  156  152  0.01.0600
MPSPPins
Julien Schmitt (SKC Unterharmersbach)
156  161  169  165  1.04.0651
Marcel Volz (TSV Denkendorf)
148  159  140  148  0.00.0595
Jonas Stratz (SKC Unterharmersbach)
139  151  126  144  0.01.0560
Melvin Rohn (TSV Denkendorf)
131  168  164  179  1.03.0642
Axel Schondelmaier (SKC Unterharmersbach)
146  120  140  159  0.01.0565
Fabian Weinmann (TSV Denkendorf)
137  160  151  175  1.03.0623
Frederic Koell (SKC Unterharmersbach)
166  151  154  163  1.03.0634
Julian Lehnert (TSV Denkendorf)
152  149  166  149  0.01.0616
Pascal Dräger (SKC Unterharmersbach)
145  139  155  142  1.02.0581
Alexander Volz (TSV Denkendorf)
166  127  129  143  0.02.0565
Maurice Glöckner (SKC Unterharmersbach)
141  153  163  190  1.03.0647
Daniel Lehnert (TSV Denkendorf)
147  145  156  152  0.01.0600

Postgame
Game over! Final Score: 4.0:4.0
Running


10/10

Schluss60 (3:3, -73) Auch wenn Unterharmersbach im Sack sitz, zu geschnürt ist dieser vom TSV noch nicht. die Hausherren drücken auf ein Unentschieden, Kegel hat der TSV noch einiges an Guthaben.


10/10

Schluss30 (2:4, -93) Alex Volz bringt mit einer 4 fachen Neunersalve im Räumen Unterharmersbach weiter in Bedrängnis.


10/10

Mitte120 (2:2,-56) Axel Schondelmaier (565) muss steigerte sich zum Ende nochmal, doch Fabian Weinmann (623) war nicht mehr zu stoppen. Frédéric Koell (634) gleicht dagegen aus. Den bis dato bärenstarken Auftritt der Denkendorfer Gäste setzt Julian Lehnert (616) weiter fort. Bei ausgeglichenen Duellen liegt Unterharmersbach mit 56 Kegel nicht unbedeutend zurück unduss sich ch jetzt was einfallen lassen um das Spiel zu drehen.


10/10

Mitte30 (3:1 / -3): Mit zwei gewonnen SP im Mittelpaar kann die Heimmannschaft den Rückstand ausgleichen.


10/10

Start120 (1:1 / -26): Mit zwei Top Ergebnissen kann jede Mannschaft einen MP erspielen. Der Kegelvorteil liegt derzeit knapp bei Denkendorf.


10/10

Start60 (1:1 / +1): Volz hat trotz gutem Spiel im Duell gegen Schmitt das Nachsehen. Auf der anderen Seite kann Rohn mit einer 168er Bahn das Duell zu seinen Gunsten drehen.


10/10

Start30 (2:0 / +16): In zwei ausgeglichenen Duellen können beide Spieler des SKC ihren SP erspielen.
Livecast started!
Pregame


10/10

Tabellenzweite gibt sich die Ehre

Mit dem TSV Denkendorf kommt der aktuelle Tabellenzweite zum Kräftemessen in den Schwarzwald. Die Gäste sind als Aufsteiger also gut in die Saison gestartet. Die vier Pluspunkte wurden zu Hause gegen die Mitaufsteiger Villingen und Ettlingen eingefahren. Auswärts war Denkendorf beim amtierenden Vizemeister Kipfenberg dann weniger erfolgreich. Es ist das erste Spiel gegen den TSV und trifft man wie in Töging wieder auf neue, unbekannte Sportskameraden. Wobei … zwei vom TSV dürfte die Bahnanlage im Grünen Hof noch bestens in Erinnerung sein. Melvin Rohn und Marcel Volz waren bei dem Pokalkracher im März 2018 mit dem KC Schwabsberg zu Gast. Das Saisonziel der Gäste dürfte ganz klar der Klassenerhalt sein und so sehen sie selbst den SKC Unterharmersbach als einen der Titelfavoriten. Unterharmersbach hat sich mit dem Sieg beim SKC Töging/Erharting ins Mittelfeld manövriert. Nach der Spielverlegung mit dem KC Schrezheim bestreiten die SKC Männer nun das erste Heimspiel der Saison und können mit einem Sieg in der Tabelle weiter nach oben klettern. Spielbeginn ist am Samstag um 13 Uhr im Grünen Hof.


10/06

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter