Game discontinued
Game discontinued


10/10

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich FC Pfaffenweiler und SV Geisingen mit dem Endstand von 7:0. Felix Ohlhauser bewies in Minute drei Vollstreckerqualitäten und brachte den Ball per direktem Freistoß über die Linie. FC Pfaffenweiler machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Jallow Saja (6.). Dann musste Jan Degenkolb vom Platz (25.). Außenseiter, Rückstand und einen Mann weniger auf dem Feld: Es sah nicht gut aus für SV Geisingen. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (45.) schoss Adrian Scholemann einen weiteren Treffer per Strafstoß. Die Überlegenheit des Gastgebers spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider,vielleicht auch um ein Tor zu hoch. Spielstark zeigte sich die Mannschaft von Patrick Anders, als Saja (56.) und Lars Rohrer (64.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. Doppelpack für FC Pfaffenweiler: Nach seinem dritten Tor (87.) markierte Saja wenig später seinen vierten Treffer (88.). Asim Huremovic pfiff schließlich das Spiel ab, in dem FC Pfaffenweiler bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde. Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte man sich beim Sieg gegen SV Geisingen verlassen, und auch tabellarisch sieht es weiter verheißungsvoll aus. Die Defensive (sechs Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Bezirksliga Schwarzwald zu bieten hat. Die bisherige Spielzeit von ist weiter von Erfolg gekrönt. FC Pfaffenweiler verbuchte insgesamt sechs Siege und ein Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. SV Geisingen führt mit elf Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Drei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. SV Geisingen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Mehr als 2,67 Tore pro Spiel musste man im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: FC Pfaffenweiler kassierte insgesamt gerade einmal 0,67 Gegentreffer pro Begegnung. SV Geisingen empfängt schon am Mittwoch SV Obereschach als nächsten Gegner.


10/10

Pünktlich pfeift der Schiedsrichter ab. Das war keine gute Leistung!
Half 2

90'

Innerhalb 2 Minuten erhöht der FC Pfaffenweiler auf 7:0!

88'

Goal! FC Pfaffenweiler
Pass in die Spitze. Tor !

87'

Goal! FC Pfaffenweiler
Steilpass in die Spitze, bei dem die SVG-Abwehr zu langsam schaltet. Der Stürmer bleibt cool und schiebt den Ball an Hafner vorbei.

82'

Free Kick SV Geisingen Luca Arceri
Über das Tor.

82'

Yellow Card (Foul) FC Pfaffenweiler

81'

Yellow Card (Dissent by Word or Action) SV Geisingen Celil Begit

77'

Corner Kick SV Geisingen Fabian Federle
Ecke von Luca Arceri. Fabian Federle mit der Direktabnahme, aber weit über das Tor

75'

Das Spiel verflacht. Keine echten Torchancen mehr.

68'

Free Kick SV Geisingen Luca Arceri
Der Ball geht 2 Meter über das Tor.

64'

Goal! FC Pfaffenweiler
Eine Kopie des letzten Gegentreffers. Stefan Pröhl spielt den Ball zu Nick Hafner. Der sieht den Ball spät und schießt den Stürmer an. Der zweite Stürmer schießt den Ball über die Linie.

60'

Scoring opportunity SV Geisingen Simon Inflekofer
Freistoß aus dem Halbfeld. Simon Indlekofer kommt mit der Spitze an den Ball. Aber der geht ungefährlich am Tor vorbei.

57'

Goal! FC Pfaffenweiler
Tobias Münch will auf Nick Hafner spielen doch der Ball ist zu ungenau. Der Stürmer vom Pfaffenweiler rennt den Ball ab und schiebt in ins Tor.


Lineup

SV Geisingen


Goal Keeper
Nick Hafner

Defense
Marc DietrichTobias MünchJan DegenkolbCelil Begit

Midfield
Stefan PröhlSimon FederleSimon IndlekoferFabian FederleRoman Jauch

Forward
Luca Arceri

Bench
Arndt DietrichJens DegenkolbMario KöhlerJanis SchrawattkeMarcus MeyerMaximilian Moser



Information

Starts at

Last Updated


Reporter