Postgame


10/14

Durch ein 2:1 holte sich SV Geisingen in der Partie gegen SV Obereschach drei Punkte. SV Geisingen musste sich am letzten Spieltag gegen FC Pfaffenweiler mit 0:7 geschlagen geben. Luca Arceri bewies in Minute 35 Vollstreckerqualitäten und donnerte den Ball aus 25 Metern gegen den Innenpfosten. Die passende Antwort hatte Mike Duffner parat, als er in der 37. Minute zum Ausgleich traf. Da sah Aslanbas aber nicht gut aus. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. In der 62. Minute stellte SV Obereschach personell um: Per Doppelwechsel kamen Nikolas Schreiner und Dominik Armbruster auf den Platz und ersetzten Simon Fuchs und Fabian Hackenbruch. Hendrik Berg kurz darauf Arceri, der in der 88. Spielminute zum 2:1 einschoss. SV Geisingen machte kurz vor Spielende hinten dicht und tauschte Fabian Federle gegen den etatmäßigen Verteidiger Marc Dietrich aus, um den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen (90.). Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 2:1 zugunsten des Heimteams. Für SV Geisingen ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Mit vier Siegen weist die Bilanz von SV Geisingen genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Durch diese Niederlage fällt SV Obereschach in der Tabelle auf Platz sechs zurück. In dieser Saison sammelte der Gast bisher fünf Siege und kassierte fünf Niederlagen. SV Oberesc bleibt das Pech treu, was die dritte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt. Für SV Geisingen geht es schon am Sonntag bei SV Grafenhausen weiter. SV Obereschach empfängt schon am Sonntag FC Pfaffen als nächsten Gegner.


10/14

Das man so lange zittern musste, lag aber den Hausherren selbst. In Durchgang eins hätte man die Partie entscheiden können. Dem Team dürfte es egal sein - die drei Punkte bleiben in Geisinhen.


10/14

Fertig! Der SV Geisingen kämpft sich zu einem 2:1-Erfolg!
Game over! Final Score: 2:1
Diese bringt nichts ein!
Half 2

90'+3

Nochmal Eckball für die Gäste. Das dürfte die letzte Chance sein.

90'+1

Substitution - SV Geisingen Out: Fabian Federle. In: Marc Dietrich.
Jetzt kommt er doch noch rein.

90'

Ist das der Lucky Punch?

88'

Goal! SV Geisingen Luca Arceri Assist: Hendrik Berg.
ARCERI mit dem Doppelpack!!! Aber wer auch sonst? Berg chippt den Ball herrlich über die Viererkette auf den Italiener, der cool bleibt und die Geisinger in Führung bringt!

88'

Gefährliche Hereingabe von Berg, doch die Obereschacher bereinigen die Situation mit vereinten Kräften.

86'

Substitution - SV Obereschach Out: Tim Goltz. In: Dave Munack.

86'

Reicht es den Gastgebern noch zu einem Dreier? Die Chancen waren in jedem Fall dazu da.

82'

Scoring opportunity SV Geisingen Fabian Federle
Fabian Federle kommt ebenfalls nach einer Standardsituation zum Abschluss - die Gäste können in letzter Sekunde auf der Linie klären!

81'

Scoring opportunity SV Geisingen Luca Arceri
Läutet Arceri die Schlussoffensive ein? Nach einem Eckball kommt der Angreifer zum Abschluss, knapp vorbei.

79'

Der zweite Wechsel bahnt sich an. Marc Dietrich steht bereits bereit.

72'

Beide Mannschaften kommen zu Abschlüssen, doch das Tor fehlt bislang. Uns steht eine interessante Schlussphase bevor.


Lineup

SV Geisingen


Goal Keeper
Ali-Berkay Aslanbas

Defense
Janis SchrawattkeStefan PröhlCelil BegitDominik Herfort

Midfield
Fabian FederleCyril Bondarev (C)Hendrik BergSimon FederleMario Köhler

Forward
Luca Arceri

Bench
Nick HafnerMarc DietrichArndt DietrichRoman JauchSimon IndlekoferTobias MünchMaximilian Moser


SV Obereschach


Goal Keeper
Dennis Deiter

Defense
Mike DuffnerAdrian StorzFabian HackenbruchDanny Maier

Midfield
Rene RieggerSimon FuchsTim GoltzNoah-Daniel NochtBenedikt Laufer

Forward
Fabian Mauch

Bench
Yannic HaagTobias GleicheJanik LeesNikolas SchreinerRoman RieggerDominik ArmbrusterLukas OpielaDave Munack



Information

Starts at

Last Updated


Reporter