Postgame
Game over! Final Score: 2:0
Half 2

63'

Yellow Card TSV Prolactal Hartberg Thomas Rotter

52'

Goal! SV Guntamatic Ried Seth Paintsil

46'

Anpfiff zur 2. Halbzeit
End Half 1
Halbzeitstand 1:0
Half 1

25'

Yellow Card SV Guntamatic Ried Daniel Offenbacher

17'

Goal! SV Guntamatic Ried Stefan Nutz Assist: Gedeon Balakiyem Takougnadi.

1'

Livecast started!
Pregame


11/07

„Wollen drei Punkte unbedingt in Ried behalten“

Die Wikinger Die SV Guntamatic Ried musste sich in der 6. Runde der Tipico Bundesliga auswärts bei St. Pölten mit 0:4 geschlagen geben. Ried nimmt damit nach sechs Runden mit drei Punkten den zwölften Tabellenplatz ein. „Gegen St. Pölten haben wir uns viel vorgenommen. Aber wenn man nach 90 Sekunden ein Tor bekommt, geht man gleich mit einem Rückstand in das Spiel“, betont SVR-Kicker Julian Wießmeier. „Wir hätten uns dann gute Möglichkeiten herausspielen können, zum Teil kam aber der letzte Pass nicht gut an. Kurz vor der Halbzeit haben wir das 0:2 bekommen. Da war es dann natürlich schwer für uns. Wir haben nach der Pause noch einmal alles versucht, aber nach dem Doppelschlag war es dann entschieden.“ „Wir sind gegen St. Pölten mit dem ersten Angriff in Rückstand geraten, hatten aber bereits in der 3. Minute die Möglichkeit zum Ausgleich. Eine Zeit lang waren wir gut am Drücker und hätten vor der Pause noch ausgleichen können. Kurz vor der Pause gelang St. Pölten nach einem Ballverlust und schnellem Umschaltspiel das zweite Tor“, erklärt Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Guntamatic Ried. „Nach der Pause haben wir von Beginn an versucht, wieder heranzukommen. Wir konnten uns auch einige Torchancen erspielen, leider fehlte oft der letzte Pass zum Torerfolg. Wichtig ist jetzt für uns, dass weitere Spieler wieder fit aus der Quarantänepause kommen und wir eine Woche Zeit haben für die Vorbereitung auf das Spiel gegen Hartberg. Ich bin überzeugt, dass wir dann auch wieder mit dem Punkten beginnen werden.“ Der Gegner Hartberg feierte zuletzt mit dem 2:1 über Austria Wien den ersten Saisonsieg. Die Steirer haben jetzt sechs Punkte auf ihrem Konto und sind damit Tabellenachter. „Wir dürfen nicht so viele Gegentore bekommen und müssen auch mehr Tore schießen. Wichtig ist aber zuerst, dass wir hinten sicher stehen. Und dann die Chancen, die wir haben, auch reinmachen“, sagt Julian Wießmeier. „Hartberg hat in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet. Wir spielen aber zuhause und wollen drei Punkte unbedingt in Ried behalten. Wenn wir das spielen, was wir können, dann können wir auch als Sieger vom Platz gehen. Hartberg hat eine eingespielte Truppe, war letztes Jahr ziemlich erfolgreich. Das schweißt zusammen. Sie versuchen auch, viel spielerisch zu lösen. Vorne ist Tadic immer für ein Tor gut. Das müssen wir gut verteidigen und unsere Stärken ausspielen.“ „Gegen Hartberg wollen wir defensiv stabiler auftreten und mit einer guten Leistung Punkte machen. Das ist auch unser absolutes Ziel“, so Gerald Baumgartner. „Hartberg hat aus zwei Standards die Tore gegen die Austria erzielt. Auch wir waren gegen die Austria knapp dran, auswärts einen Punkt mitzunehmen. Mit Tadic haben sie einen echten Goalgetter. Sie bringen sehr viel Energie in die Spiele. Im eigenen Ballbesitz müssen wir ähnlich wie gegen St. Pölten auftreten. Beim Umschaltspiel des Gegners müssen wir es aber besser machen.“ Das letzte Aufeinandertreffen Zum bisher letzten Mal trafen die beiden Mannschaften in einem Pflichtspiel in der 34. Runde der 2. Liga in der Saison 2017/18 aufeinander. Das Spiel endete am 18. Mai 2018 mit einem 1:0-Sieg der Hartberger. Die Zahlen zum Spiel In der Meisterschaft der 2. Liga spielten die SV Guntamatic Ried und Hartberg bisher vier Mal gegeneinander. Drei Mal siegte Hartberg, ein Spiel endete Unentschieden – bei einer Tordifferenz von 7:4 für die Steirer. Im Cup siegte die SV Ried in der 2. Runde der Saison 2001/02 mit 2:1. (SVR)


Lineup

SV Guntamatic Ried


Goal Keeper
Samuel Sahin-Radlinger

Defense
Michael LercherConstantin ReinerThomas Reifeltshammer

Midfield
Marcel ZiegelDaniel OffenbacherMarco GrüllStefan NutzSeth Paintsil

Forward
Sadan SulleyGedeon Balakiyem Takougnadi

Bench
Daniel-Edward DaniliucLuca Emanuel MeislManuel KerheMarcel CanadiBernd GschweidlJulian Klaus WießmeierMarkus Lackner


TSV Prolactal Hartberg


Goal Keeper
Rene Swete

Defense
Christian KlemThomas RotterFelix LuckenederStefan Gölles

Midfield
Rajko RepAbdoul Said Razack YodaTobias KainzJürgen HeilSascha Horvath

Forward
Dario Tadic

Bench
Raphael SallingerMichael HuberManfred GollnerJulius ErtlthalerStefan RakowitzLukas RiedSeifedin Chabbi



Information

Starts at

Last Updated


Reporter