Postgame


11/22

Die Live-Übertragung wurde Euch von der VTB Direktbank präsentiert. Die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt. Zeit nach dem Spiel nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Direktbank: www.vtbdirektbank.de


11/22

Weiter geht es für die Löwen am kommenden Freitag, den 27.11.2020 um 19:30 Uhr in der Frankfurter Eissporthalle gegen die Eispiraten Crimmitschau. Aufgrund der aktuellen Bestimmungen von Bund und Ländern sind leiter weiter keine Zuschauer zu Profisportveranstaltungen zugelassen. Die Partie wird aber wie immer Live auf Sprade-TV übertragen.


11/22

Nach dem starken Spiel am Freitag kommen die Löwen in Bietigheim am Ende mit 7:2 unter die Räder. Das Spiel war zwar nicht so einseitig, wie es der Spielstand vermuten lässt, insgesamt fehlt den Löwen heute aber die Effektivität vor dem Tor und in der Abwehr, um hier die deutliche Niederlage abzuwenden.
Game over! Final Score: 7:2
Period 3

58'

Goal! Bietigheim Steelers Max Prommersberger
Und dann schlägt es doch ein. Max Prommersberger hat viel Platz und noch mehr Zeit, um Maß zu nehmen und die Bietigheimer Powerplay-Statistik (und den Spielstand) weiter in die Höhe zu schrauben.

57'

Das war knapp. Von einem Klärungsversuch der Löwen landet der Puck direkt auf der Kelle von Calvin Pokorny. Gleich zwei Mal bleibt Patrick Klein aber Sieger gegen den Bietigheimer Neuzugang.

57'

2 Minutes (Slashing) Löwen Frankfurt Martin Buchwieser

56'

Goal! Bietigheim Steelers Brett Breitkreuz
Dafür nutzen die Steelers ihre wenigen Chancen konsequent. Brett Breitkreuz lässt sich von Marius Erk nicht von seinem Weg vors Tor abbringen und hebelt den Puck über Patrick Klein hinweg unters Tordach.

55'

DIe Steelers verlegen sich nun ganz aufs Verteidigen und das machen sie gut. Die Löwen finden momentan kein Mittel gegen den angeührten Beton.

53'

David Suvanto tanzt Alexander Preibisch sehenswert aus, und schickt den Puck dann im Fallen noch aufs Tor, aber wieder ist bei Hertel Endstation.

52'

Die Löwen geben Gas. Landon Ferraro legt für Sebastian Collberg auf, doch wieder einmal bleibt Jimmy Hertel Sieger und hält den Puck fest.

51'

Game Misconduct Penalty Löwen Frankfurt Mike Mieszkowski
Mike Mieszkowski erhält eine Strafe wegen "Ausziehens der Handschuhe". Eine Strafe, die aufgrund der Corona-Situation eingeführt wurde. Er und René Schoofs erhalten zusätzlich eine 2 Minutenstrafe, so dass es zunächst mit 4-gegen-4 weitergeht.

51'

Jetzt wird es wild. René Schoofs, der schon im letzten Spiel mit einer großen Strafe bedacht wurde, fährt einen Bandencheck gegen einen Löwen. Mike Mieszkowski ist sofort als Rächer zur Stelle. Es wird Strafen geben,

50'

C.J. Stretch kommt über die rechte Seite, Leon Hüttl lässt ihn aber nicht zum Schuß kommen.

49'

Marius Erk wird gut im Zentrum in Szene gesetzt, bei seinem Schußversuch aber mit einem harten Check aus dem Spiel genommen.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter