Postgame


12/09

Der EHC Lustenau setzte sich dank überragender zehn Minuten im Schlussabschnitt mit 6:3 im großen Vorarlbergderby bei der VEU Feldkirch durch. Alle sechs Tore erzielte der EHC in lediglich zehn Spielminuten. Chris D´Alvise (EHC) traf dreifach. Den vierten Sieg in Folge feierte der EC Bregenzerwald. Die „Wälder“ jubelten über einen 3:1-Auswärtssieg beim EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel. Dem HC Pustertal Wölfe gelang ein ungefährdeter 5:2-Auswärtssieg bei den Wipptal Broncos Weihenstephan. Im vierten Spiel des Tages setzten sich die Rittner Buam mit 4:1 beim HC Gherdeina valgardena.it durch. Die „Buam“ erzielten alle vier Tore in den ersten dreizehn Spielminuten. Zwei Spiele konnten witterungsbedingt nicht stattfinden und werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Hattrick von D´Alvise bei Derbysieg von Lustenau über Feldkirch Dank überragender zehn Spielminuten im Schlussdrittel setzte sich der EHC Lustenau im 17. großen Vorarlbergderby bei der VEU Feldkirch mit 6:3 durch. Nach 40 Minuten führten die Gastgeber aus Feldkirch noch mit 2:0. Liga Topscorer Jakob Stukel erzielte beide Tore. Es waren bereits die Saisontore 14 und 15 für den Kanadier. Doch dann kamen die Minuten von Chris D´Alvise und dem EHC Lustenau. Innerhalb von lediglich zehn Spielminuten (47. – 57. min) erzielte der EHC alle sechs Tore. Den Torreigen des EHC eröffnete Chris D´Alvise. Der 34-jährige Kanadier traf innerhalb von fünf Minuten dreifach und drehte somit im Alleingang die Partie. Das Tor zum 2:2 erzielte der Center sogar in Unterzahl. Dank des Sieges verkürzte Lustenau im H2H auf 8:9. In der Tabelle überholt der EHC die VEU und rangiert auf dem fünften Platz (20 Punkte). Feldkirch folgt auf Platz sechs (17 Punkte).


12/08

EHC Lustenau mit 20 Punkten ist nun Fünfter in der AHL, Feldkirch ist Sechster (17)
Game over! Final Score: 3:6
Period 3

0:00

Über 100 Minuten erzielte Lustenau kein Tor und macht in siebzehn Minuten 6 Tore in Feldkirch und gewinnt das Derby mit 6:3

0:30

Lustenau gewinnt den Klassiker ein halbes Dutzend Tore im letzten Drittel -

3:01

Sechs Tore von Lustenau in siebzehn Minuten im Schlussabschnitt!

3:01

2 Minutes EHC Lustenau Maximilian Wilfan

3:01

2 Minutes BEMER VEU Feldkirch Alex Caffi

3:26

Goal! EHC Lustenau Emil Oscar Bejmo Assist: Zintis Nauris Zusevics.

5:36

Goal! EHC Lustenau Zintis Nauris Zusevics

6:52

Goal! EHC Lustenau Lucas Loibnegger Assist: David König.

7:02

Goal! BEMER VEU Feldkirch Kevin Puschnik Assist: Luca Kohlmaier.

8:54

Goal! EHC Lustenau Christopher D'Alvise Assist: David Slivnik.

10:54

Lustenau macht den 1:2-Rückstand wett - trifft in Unterzahl - DÁlvise im Doppelpack

10:54

Goal! EHC Lustenau Christopher D'Alvise


Lineup

BEMER VEU Feldkirch


Goal Keeper
Alex Caffi

Defense
Ivan KoreckySteven Birnstill

Forward
Jakob StukelDylan StanleyNiklas Gehringer

Bench
Sven GrasböckPhilipp KoczeraChristoph DraschkowitzMartin MairitschKevin PuschnikDaniel FeketeYannik LebedaSmail SamardzicLuca KohlmaierTimo StichaLukas Kaider


EHC Lustenau


Goal Keeper
Anthony Morrone

Defense
Brian ConnellyRenars Karkls

Forward
Emil Oscar BejmoChristopher D'AlviseZintis Nauris Zusevics

Bench
Stefan HrdinaDominik OberscheiderLucas HaberlMaximilian WilfanFrederik RasmussenPhilipp WinzigDavid SlivnikLucas LoibneggerDavid KönigAlessandro TogniStefan LeitnerFabio HaasLeon SchmeiserRobin Wüstner



Information

Starts at

Last Updated


Reporter