News

S04-PK mit Trainer Huub Stevens



12/18

Die wichtigsten Aussagen im Überblick:

- Für eine Wende mit Coach Baum sei "die Überzeugung nicht mehr da" gewesen, so Sportvorstand Schneider. Die Trennung wollte man bewusst "nicht vor Weihnachten", sondern schon jetzt vollziehen. - Stevens, der seine Motivation mit zwei Worten ("Ich brenne") beschrieb, bringt immer wieder die Worte Spaß und Freude ins Spiel. Dafür hätten er und Büskens schon so ihre Methoden. - Stevens: "Das blau-weiße Herz schlägt noch immer." Er konnte "mal wieder nicht Nein sagen". Ob es über die zwei Spiele hinausgeht? "Lasst euch überraschen." - Schneider: "Ich habe meinen Rücktritt nicht angeboten. Man rennt in so einer Situation nicht davon!" - Naldo bleibt weiter Teil des Trainerteams, verkündet Schneider.


12/18

Die Pressekonferenz ist nun offiziell beendet. Stevens, Schneider und der Pressesprecher verlassen das Podium. Was bleibt? Der Jahrhundert-Trainer "brennt" nach eigener Aussage auf das Spiel gegen Bielefeld am Samstag.


12/18

Stevens korrigiert sich, Baum sei "angefasst" und "nicht angefressen" gewesen. Das sei nachvollziehbar. In die Karten fürs Bielefeld-Spiel wollte sich Stevens nicht blicken lassen: "Wir gucken, welche Spieler fit sind."


12/18

"Die Null muss stehen, ne?", sagt Stevens: "Dann könnt ihr das wieder schreiben." Dann brauch es ja auch nur "ein Tor", um zu gewinnen.


12/18

Naldo bleibe "weiter Teil des Trainerteams", stellt Schneider auf Nachfrage klar.


12/18

Stevens motiviert? "Ich brenne!"

Auf die Frage, ob er motiviert genug sei, beantwortet Stevens mit nur zwei Worten und lächelt dann: "Ich brenne!"


12/18

Baum und Wagner noch auf der Gehaltsliste? "Das ist nicht schön, aber das ist für uns stemmbar. Sonst hätten wir die Verträge nicht unterschrieben", so Schneider, der die Vokabel "dramatisch" in diese Zusammenhang als unangebracht sieht.


12/18

Kann es Schalke mit dieser Mannschaft noch packen? "Das hoffe ich doch", sagt Stevens: "Das Vertrauen ist da, dass die Spieler das hinkriegen. Wir müssen da auch vorangehen, für die Jungen, ihnen versuchen zu helfen."


12/18

Was für einen Trainer braucht Schalke 04 ab Januar? "Über einen anderen Trainer werde ich in der Öffentlichkeit nicht reden", so Stevens unumschweiflich: "Wenn ich einen Namen gennant habe, werde ich ihn nie nach außen tragen."


12/18

Alte Stevens-Videos bei Neuhaus? "Dann ist er ein paar Stunden beschäftigt"

"Glaube mir eines: Wenn er sich die Bilder von früher anschaut, dann ist er ein paar Stunden beschäftigt", so Stevens in Richtung Uwe Neuhaus, der sich ein paar alte Videos holen wollte: "Ich glaube, dass ich mit anderen Spielern zu tun habe. Deswegen geht das nicht auf."


12/18

Neben den bereits bekannten Ausfällen hofft Stevens noch auf Mascarell, aber bei diesem sähe es "nicht gut aus".


12/18

"Ich spüre das Vertrauen", stellt Schneider klar: "Ich habe meinen Rücktritt nicht angeboten. Man rennt in so einer Situation nicht davon! So bin ich nicht gestrickt."


12/18

Schneider: "Geht überhaupt nicht um mich"

"Es geht überhaupt nicht um mich", stellt Schneider klar. Das alles sei "völlig irrelevant", man müsse nun "an der richtigen Stelle die Hebel ansetzen". Es wurde bei Baums Entlassung im Aufsichtsrat "kontrovers diskutiert". Aber: "Wir müssen aus Überzeugung handeln." Diese sei einfach nicht mehr da gewesen. Deshalb wurde der Schnitt vollzogen und die Entscheidung heute verkündet.


12/18

An der Aufstellung werde sich laut Stevens "nicht so viel ändern, denke ich". Er wolle einfach die Köpfe freimachen über "Erfolgserlebnisse im Training, Spaß haben". Es gehe einfach darum, "mal einen Erfolg reinzuholen". Die Art und Weise sei dem Jahrhundert-Trainer "nicht so wichtig". Drei Punkte seien für alle "das Allerbeste".


12/18

Stevens gibt zu, bei der Anfrage schnell weich geworden zu sein: "Das blau-weiße Herz schlägt noch immer." Er konnte "mal wieder nicht Nein sagen". Ob es über die zwei Spiele hinausgeht mit dem Niederländer? "Lasst euch überraschen."


Information

Starts at

Last Updated


Reporter