Postgame


02/12

Die Live-Übertragung wurde Euch von der VTB Bank Europe präsentiert. Die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt. Zeit nach dem Spiel nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Bank Europe: www.vtbdirektbank.de


02/12

Bis dahin wünschen wir Euch ein schönes Wochenende. Bleibt gesund!


02/12

Den Löwen bleibt nicht viel Zeit, über die heutige Niederlage nachzudenken, denn es geht im zwei Tages-Takt mit zwei Heimspielen weitern. Am Sonntag sind die Ravensburg Towerstars in Frankfurt zu Gast (Spielbeginn 18:30 Uhr). Bereits am kommenden DIenstag, den 16. Februar 2021 haben die Löwen Gelegenheit zur Revanche für die heutige Niederlage. Um 19;30 Uhr treten die Steelers dann in Frankfurt an. Wie immer berichten wir von beiden Spielen hier im Löwen-Liveticker und auch auf SpradeTV könnt ihr die Spiele im Livestream verfolgen.


02/12

Nach zuletzt 5 Siegen in Folge finden die von vielen Ausfällen geplagten Löwen heute kein Mittel gegen eine überzeugende Leistung der Steelers, bei denen insbesondere die Special-Teams mit drei Überzahl- und einem Unterzahltreffer überzeugten.
Game over! Final Score: 5:0
Period 3

56'

Den Löwen will irgendwie nichts gelingen. Leon Hüttl schaltet sich in den Anfgriff ein und zieht aus dem Lauf ab. Mit lautem "Pling" prallt die Hartgummischeibe an den Innenpfosten und von dort zurück ins Feld.

55'

Nach längerer Zeit kommen auch die Steelers nun wieder einmal gefährlich mit einem 3-auf-2-Konter vors Löwentor, doch Patrick Klein pariert den Schussversuch von Matt McKnight

53'

Die Löwen haben im Schlußabschnitt die größeren Spielanteile, da Bietigheim nun auch kein Risiko mehr geht. Das Tor der Steelers ist für die Löwen dennoch wie vernagelt.

51'

Die Scheibe läuft gut bei den Löwen, aber es dauert lange, bis sie zum Abschluss kommen. Mitchell nimmt sich ein Herz und hält aus zentraler Position von der blauen Linie aus drauf, aber Brenner entschärft auch diese Löwen-Chance.

50'

2 Minutes Bietigheim Steelers Brett Breitkreuz

49'

Christian Kretschmann versucht es mit einem Schuß aus der Drehung, der Puck fliegt aber rechts am Tor vorbei.

46'

Das Scheibenglück fehlt den Löwen dann auch noch. Cody Brenner ist in der falschen Ecke des Tores, doch sowohl Magnus Eisenmenger als auch Mike Fischer können beide nicht profitieren. Aus spitzem Winkel trifft Magnus erst den Pfosten, Mike dann nur das Aussennetz.

45'

Goal! Bietigheim Steelers Riley Sheen
15 Sekunden stehen noch auf der Strafzeituhr, als der Topscorer der Steelers nach einem guten Zuspiel von Brett Breitkreuz seinen dritten Treffer des Abends erzielt.

44'

Martin Buchwieser erobert den Puck von Riley Sheen im Drittel der Steelers. Stark verteidigt, aber ein Torschuss bleibt leider aus.

43'

2 Minutes (Holding) Löwen Frankfurt Kyle Sonnenburg


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter