Postgame


02/14

Die Live-Übertragung wurde Euch von der VTB Bank Europe präsentiert. Die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt. Zeit nach dem Spiel nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Bank Europe: www.vtbdirektbank.de


02/14

Apropos Niederlage am Freitag: Nach der zweiten höheren Niederlage dieser Saison in Bietigheim reisen die Steelers am kommenden Dienstagabend an den Main. Die Löwen sind sicherlich durchaus daran interessiert, auch gegen die Ellentaler mal eine Duftmarke zu setzen. Dafür benötigt es aber definitiv mehr Konzentration als in den letzten Aufeinandertreffen bei den Steelers (6:2 und 5:0). 19:30 Uhr ist Bully in der Frankfurter Eissporthalle. Bis dahin: einen schönen Abend, Valentinstag und Wochenstart. Ciao!


02/14

Damit Ende im heutigen Spitzenspiel. Jonas Langmann knallt bei seinem Abgang nochmal mit dem Schläger gegen eine Plexiglasscheibe, die damit einen größeren Sprung aufweist (Anspielungen lasse ich jetzt wirklich besser). Man mag es ihm verdenken: Sieben Gegentore und dabei nicht selten alleine gelassen sind für keinen Goalie zufriedenstellend. Die Löwen hatten zum Ende einfach nur noch Spaß am Spiel und bringen sich damit auch aufs Scoreboard. Sollte die Ansprache Fritzmeiers nach dem Niederlage am Freitag in Bietigheim etwas deftiger ausgefallen sein, so hatte diese seine Wirkung.
Game over! Final Score: 7:1
Period 3

60'

Ich würde ja gerne etwas mehr zum sonstigen Spielgeschehen schreiben, komme aber kaum mehr dazu. Anyway: Die Defensive der Gäste wirkt eher wie ein unvollständiges Puzzle, in der Offensive eher einfallslos. Das Tor für die Towerstars war dann eher der Marke "unaufmerksam" zuzuordnen. Basti Kucis dankt.

59'

Yannick Drews verwertet einen Abpraller im Slot und betreibt Ergebniskosmetik.

59'

Goal! Ravensburg Towerstars #53 Yannick Drews (EQ)

59'

Weiter gehts. Schinko passt entgegen die Blickrichtung zum freien Carter Proft, der platziert einschiebt.

59'

Goal! Löwen Frankfurt #15 Carter Proft

57'

Es kommt noch deftiger für die Ravensburg Towerstars. Einen Pass vors Tor muss der Löwen-Oledi Lewandkowski quasi einhändig nur reinschnicken - oder sollte man sagen, "reinschlagen"?! Wie auch immer: Es steht 6:0 für die Löwen.

57'

Goal! Löwen Frankfurt #22 Eddie Lewandowski

55'

Darren Mieszkowski nails it! Im Slot wird der jüngere Mieszkowski-Bruder freigespielt und zimmert ihn genau ins Kreuzeck. Unhaltbar für Langmann - und aufgrund der Vorlage übrigens damit der fünfte Scorerpunkt für Stephen MacAulay am heutigen Abend!

55'

Goal! Löwen Frankfurt #18 Darren Mieszkowski (EQ)

54'

Trotz der im Vergleich beider Mannschaften kürzeren Bank wirken die Löwen agiler und einen Schritt schneller, ein Stock ist auch immer dazwischen... Eine Nebenwirkung einer solchen Führung sicher auch!

53'

Die Löwen haben einen neuen Blueliner! Leon Hüttl zieht von der Blauen ab, Langmann ist geschlagen. Das dürfte die Entscheidung sein.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter