End Overtime 1
Die Live-Übertragung wurde Euch von der VTB Bank Europe präsentiert. Die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt. Zeit nach dem Spiel nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Bank Europe: www.vtbdirektbank.de
Weiter geht es für die Löwen bereits Übermorgen, am Donnerstag mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Kassel. An Samstag geht es dann erneut gegen die Bayreuth Tigers, die dann in der Frankfurter Eissporthalle sicher Revanche für die heutige Niederlage nehmen wollen. Beide Spiele beginnen um 19:30 Uhr und ihr könnt sie hier beim Löwen-Liveticker oder auf SpradeTV verfolgen. Bleibt gesund!
Wie schon vor zwei Tagen entscheidet Max Faber das Spiel in der Overtime. Heute sichert er den Löwen 15 Sekunden vor Ende der Verlängerung den Extrapunkt, nachdem Patrick Klein sein Team zuvor mit einigen wirklich spektakulären Saves im Spiel gehalten hatte.
Overtime 1

65'

Goal! Löwen Frankfurt Maximilian Faber
Sebastian Collberg scheitert erst noch am Lattenkreuz, legt dann aber für Faber auf, der den Puck über Timo Herden ins Tor schaufelt.

65'

Und wieder steht Patrick Klein im Mittelpunkt, als er gleich zwei Schüsse Ville Järveläinens spektakulär pariert.

65'

Klein entschärft einen 2-auf-1 Konter, im Gegenzug pariert Timo Herden gegen Luis Schinko und schon geht's wieder in die andere Richtung, wo Patrick Klein sich den Puck nach einem Schuß der Tigers schnappt.

64'

Die Mitspieler blocken den Weg für Dani Bindels frei, doch Klein passt auf und hält die Löwen im Spiel

61'

Kyle Sonnenburg legt für Christian Kretschmann ab - Timo Herden ist zur Stelle.
End Period 3
Ein verbissenes und nicht immer schönes Spiel geht in die Verlängerung. Die Löwen holen den zwischenzeitlichen 0:2 Rückstand durch Tore von Carter Proft und Sebastian Collberg auf. Die Punkteteilung geht völlig in Ordnung.
Period 3

60'

Ville Järveläinen verzieht die letzte Chance des Spiels - so bleibt es beim 2:2.

60'

Sebastian Collberg setzt Stephen MacAulay ein, der auf dem Weg zum Tor heftig bearbeitet wird und dadurch nicht zum Abschluss kommt. Das war nah am Foul.

58'

Kale Kerbashian blockt einen Schuß Dominik Meisingers eher unfreiwillig, aber Hauptsache die Scheibe kommt nicht aufs Löwentor. Die letzten beiden Minuten laufen.

56'

Sebastian Collberg profitiert von einem Fehler Kurt Davis' und kann alleine zum Tigers-Tor ziehen. Er legt sich den Puck auf die Rückhand, Herden wehrt aber mit dem Beinschoner ab.

56'

Die Löwen setzen sich im Angriffsdrittel fest, die Tigers halten Sie dort aber immer an den Banden und weit vom Tor weg, bis Dominik Meisinger einen Entlastungsangriff fahren kann und seinem Team den Wechsel erlaubt.

53'

Das Spiel lebt derzeit von der Spannung. Beide Teams lauern auf den vielleicht spielentscheidenden Fehler des Gegners.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter