End Half 2
City erwies sich letztlich als reifere Mannschaft - was zum einen die Spielidee und -umsetzung betrifft als auch die Diszipliniertheit. Denn PSG schwächte sich wieder einmal selbst, di Maria sah nach einer Tätlichkeit die Rote Karte.
Das Spiel ist aus. City steht zum ersten Mal im Champions-League-Finale - und Guardiola darf sich auf sein erstes Finale in der Königsklasse seit 2011 freuen. Damals gewann der Spanier mit dem FC Barcelona gegen Manchester United den Titel (3:1).
Jubeltraube - Manchester City setzte sich am Ende verdient mit 4:1 in zwei Spielen gegen Paris durch. - Getty Images
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+2

Neymar zirkelt den Ball über die Mauer - und über das Tor.

90'+1

Freistoß PSG aus etwa 20 Metern ...

89'

Yellow Card Paris St. Germain Danilo Pereira
PSG arbeitet am nächsten Platzverweis. Auch Danilo Pereira trifft seinen Gegenspieler gefährlich, auf Höhe des Oberschenkels. Kuipers belässt es bei Gelb.

89'

Nochmal fast so etwas wie eine Chance für PSG: Neymar bedient Marquinhos, der aus etwa zehn Metern abschließt - und mal wieder geblockt wird.

87'

Yellow Card Paris St. Germain Kimpembe
Kimpembe hat Glück, dass er auf dem Platz bleibt. Er schwingt bei seiner Grätsche gegen Gabriel Jesus voll durch, der Citizen hat Glück, dass er nicht voll getroffen wird. Da schwang jede Menge Frust mit.

85'

Substitution - Ajax/Roma/Granada/ManUtd Out: Foden. In: Aguero.
Der starke Foden macht Platz für Routinier Aguero, der sich auf seiner Abschiedstournee bei City befindet und jetzt also nochmal ran darf.

82'

Substitution - Paris St. Germain Out: Diallo. In: Bakker.
Tausch auf der Linksverteidiger-Position bei den Gästen.

82'

Substitution - Ajax/Roma/Granada/ManUtd Out: Bernardo Silva. In: Sterling.
Guardiola verzichtet darauf, Aguero noch ein paar Minuten in diesem Halbfinale zu schenken und bringt stattdessen Sterling.

82'

Substitution - Ajax/Roma/Granada/ManUtd Out: De Bruyne. In: Gabriel Jesus.
Beide Trainer wechseln munter durch.

80'

Foden kommt schon wieder zum Schuss, schließt aber zu ungenau ab. Navas bewahrt PSG vor dem 0:3.

78'

Foden kommt in eine Eins-gegen-eins-Situation mit Kimpembe, verschafft sich mit einem Antritt Platz für den Schuss und zieht aus etwa 20 Metern ab - starker Versuch, der an den rechten Außenpfosten klatscht.

77'

City ist dem 3:0 näher als PSG dem Anschlusstreffer. Die Citizens agieren einfach zu souverän - und auch disziplinierter. PSG spielt wie schon im Hinspiel die Schlussphase in Unterzahl.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter