Postgame


04/16

Das Spiel in Düsseldorf ist zu Ende! Die DEG gewinnt am Ende mit 5:3 gegen die Augsburger Panther. Beide Mannschaften haben hier über 60 Minuten alles in die Waagschale geworfen was sie haben und dem neutralen Zuschauer ein tolles Eishockeyspiel geboten. Insgesamt geht der Sieg für die DEG natürlich in Ordnung. Beide Teams sind am Sonntag am letzten Spieltag der Hauptrunde im Einsatz. Die DEG spielt dann auswärts beim EHC Redbull München während die Augsburger Panther zu Hause die Eisbären Berlin empfangen.
Game over! Final Score: 5:3
Period 3

0:30

Hendrik Hane kann sich gegen Danny Kristo noch einmal auszeichnen.

1:33

Tray Tuomie nimmt seinen Torhüter vom Eis, Augsburg jetzt mit 6 Feldspielern.

3:26

Goal! Düsseldorfer EG Alexander Barta Assist: Kyle Cumiskey.
TOOOOOR für die Düsseldorfer EG! Alex Barta macht sein Tor und trifft zum 5:3. Da hat er vor dem Augsburger Kasten einfach so viel Ruhe, wartet lange bis die Schussbahn frei ist und trifft dann aus kurzer Distanz auf das halbleere Tor.

3:52

Charlie Jahnke erarbeitet sich die nächste Chance für die DEG, aber auch hier ist der Winkel beim Abschluss etwas spitz. Wieder kann David Kickert problemlos halten.

5:00

Noch 5 Minuten im letzten Drittel.

6:03

Daniel Fischbuch versucht es mal aus spitzem Winkel für die DEG, David Kickert ist zur Stelle.

10:45

Goal! Augsburger Panther Drew LeBlanc
TOOOR für die Augsburger Panther! Nein, das 4:2 war hier nich nicht die Vorentscheidung. Drew LeBlanc verkürzt erneut für die Panther.

11:49

Goal! Düsseldorfer EG Bernhard Ebner Assist: Johannes Johannesen.
TOOOOR für die Düsseldorfer EG! 4:2 für die Hausherren. Bernhard Ebner erhöht auf Zuspiel von Johannes Johannesen. War das schon die Vorentscheidung in diesem Spiel?

15:00

5 Minuten sind im letzten Drittel gespielt. Obwohl es für Augsburg um nichts mehr geht ist das hier ein unglaublicher Kampf zwischen den beiden Teams. In den ersten Minuten des letzten Drittels gab es zwar keine Großchancen, aber es bleibt weiterhin ein gutes Eishockeyspiel.

20:00

Auf geht's in die letzten 20 Minuten!
End Period 2
Zweite Pause in Düsseldorf. Nach 40 Minuten führt die DEG mit 3:2 gegen Augsburg. Im zweiten Drittel hatte die Düsseldorfer EG phasenweise etwas mehr vom Spiel als der AEV und führte verdient mit 2 Toren Vorsprung. Augsburg hat allerdings nicht lange gebraucht um sich von den Gegentoren zu erholen, hat sich gefangen und den erneuten Anschluss erzielt. Es bleibt also spannend in Düsseldorf und in Kürze beginnt das letzte Drittel.
Period 2

1:00

Noch eine Minute im zweiten Drittel zu spielen.

3:19

Düsseldorf wieder mit einer guten Möglichkeit durch Maximilian Kammerer. David Kickert im Augsburger Tor ist zur Stelle.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter