Postgame


04/25

Die Live-Übertragung wurde Euch von der VTB Bank Europe präsentiert. Die Bank, die den Löwen den Rücken stärkt. Zeit nach dem Spiel nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Bank Europe: www.vtbdirektbank.de


04/25

Spielbeginn am DIenstag ist um 19:30 Uhr und wie immer berichten wir Live für Euch von dem Spiel. Bis dahin wünschen wir Euch noch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche - bleibt gesund!


04/25

Die Löwen finden in Spiel 2 der Viertelfinalserie gegen die Steelers kein Mittel, um ein Tor zu erzielen. Mit drei Überzahltreffern entscheiden die Steelers die Partie für sich und zeigen sich heute läuferisch und spielerisch überlegen. Die Löwen stehen nun mit dem Rücken zur Wand und liegen in der best-of-5-Serie mit 2:0 zurück. Am Dienstag müssen Sie Auswärts siegen, um das frühe Playoff-aus zu verhindern.
Game over! Final Score: 0:4
Period 3

59'

Goal! Bietigheim Steelers C.J. Stretch
Just und Stretch fahren einen 2-auf-1 Konter, den der Ex-Löwe mit dem Tor vollendet. Salz in die Wunden der Löwenfans.

59'

Evan Jasper ringt Carter Proft in einer Auseinandersetzung nieder. Der Löwe wird mit 2+10 Minuten in die Kabine geschickt. Die 10-Minuten-Strafe gab es wegen "provozierens einer Strafzeit" - Diese Strafe ist mir auch neu - zumal die Steelers gar keine Strafe erhalten haben.

58'

2 Minutes (Slashing) Löwen Frankfurt Martin Buchwieser
Angesichts dessen, was die Refs C.J. Stretch die ganze Zeit durchgehen lassen, ist die Strafe gegen Buchwieser nur schwer nachzuvollziehen, aber sei es drum, am Spielausgang wird sich dadurch nicht mehr viel ändern.

57'

Leon Doubrawa pariert stark gegen Eric Stephan, der ein Zuspiel von Kale Kerbashian aus vollem Lauf aufs Tor brachte.

56'

Goal! Bietigheim Steelers Norman Hauner
Hauner schnappt sich ein ungenaues Löwen-Zuspiel und läuft über die rechte Seite aus dem Steelers-Drittel. Ins leere Tor trifft er zum 3:0

55'

Patrick Klein verlässt das Tor, noch sind 5:10 zu spielen.

55'

Carter Proft kommt von hinter dem Tor und zieht den Puck um den Pfosten. Leon Doubrawa sucht die Scheibe, hat sie aber wohl unter sich eingeklemmt.

54'

Matt McKnight kommt direkt vor dem Löwentor an den Puck und frei zum Schuß, den Patrick Klein jedoch stark pariert. Der Löwengoalie tut, was er kann, um sein Team im Spiel zu halten. Die Löwen benötigen aber nach wie vor zwei Tore, um zumindest eine Verlängerung zu erzwingen.

52'

Die Löwen belagern das Steelers-Tor, bringen die Scheibe aber nicht über die Linie. Kurz darauf sind die Steelers wieder komplett.

50'

Sebastian Collberg verfehlt mit seinem Schlagschuss das Tor und die Scheibe rutscht aus dem Drittel - die Löwen müssen neu aufbauen.

50'

2 Minutes (Slashing) Bietigheim Steelers Brett Breitkreuz
Strafe gegen Bietigheim und Powerbreak in Frankfurt. Den Löwen bleiben nun noch etwas mehr als 10 Minuten, um mit 2 Tore für den Spielausgleich zu erzielen. Die Überzahl zu nutzen, wäre ein guter Start für dieses Unterfangen.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter