News (2.0)

Liveticker: Kundgebung auf der Elbebrücke - B189 bei Wittenberge über Stunden gesperrt



06/05

Aktivisten haben ein Floß aus Holz in die Elbe gesetzt, rudern auf der Bundeswasserstraße. Kein Problem, meint die Polizei. Dennoch besteht höchste Vorsicht bei gefährlichen Strömungen und einem aktuellen Wasserstand von 2,60 Meter. Schwimmweste oder Rettungskragen ist Pflicht und wird von der Polizei kontrolliert.


06/05

Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Mehrere Hundertschaften werden die Versammlungen auf beiden Seiten der Elbe in Brandenburg, Sachen-Anhalt und Niedersachsen absichern. Ebenso wird die Wasserschutzpolizei direkt auf der Elbe für Recht und Ordnung sorgen.


06/05

Ein Protestmarsch mit rund 30 Personen zieht aktuell durch die Bahnstraße in Wittenberge. Daran beteiligen sich vorwiegend junge Menschen. Ihr Ziel ist zunächst der Nediwighafen


06/05

Auch auf der anderen Seite der Elbe haben die Sternfahrten in Richtung Elbebrücke begonnen.


06/05

Bundesstraße 189 voll gesperrt: Das vermeldete soeben die Polizei. Für die nächsten acht Stunden wird der Verkehr über die Elbebrücke bei Wittenberge nun zum Erliegen kommen.


06/05

Am Bahnhof von Wittenberge hat sich eine kleine Menschengruppe versammelt. Sie setzt sich nun quer durch die Stadt zunächst in Richtung Hafen in Bewegung. Von dort geht es dann weiter in Richtung Elbebrücke.


06/05

Das fordern die Aktivisten

• den sofortigen Stopp der Bauarbeiten an der A 14 und allen anderen neuen Autobahnen • ein sofortiges Moratorium des Bundesverkehrswegeplanes und dessen Überprüfung unter Klima- sowie Artenschutzgesichtspunkten • klimagerechte Mobilität für alle: eng getakteter ÖPNV zum „Nulltarif“ auch im ländlichen Raum sowie öffentliche Mitnahmeplattformen und ein gut ausgebautes Fahrradwegenetz • den Ausbau des überregionalen Schienenverkehrs und den Rückbau des klimaschädlichen Luftverkehrs • die Verkehrswende von unten – geplant, ganzheitlich und basisdemokratisch • Mobil ohne Konzerne: frei von Profitinteressen und gemeinwirtschaftlich organisiert • die Einhaltung des Pariser Klimaschutzabkommens und der 1,5°C-Obergrenze durch die Bundesregierung


06/05

Das Aktionsbündnis hat am Samstag bundesweit zu Demonstrationen und Aktionen zur Mobilitätswende und zum sofortigen Baustopp aller neuen Autobahnen in Deutschland aufgerufen. Angemeldet sind sieben Versammlungen in verschiedenen Bundesländern.


06/05

Die Polizei informiert auf ihrem Twitter-Kanal


06/05

Die Kundgebung auf der Elbebrücke bei Wittenberge findet im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages für eine klimagerechte Verkehrswende statt. Mehr dazu hier www.bit.ly/3g8bbE4


06/05

Der Landkreis informiert auf seiner Facebook-Seite unter www.bit.ly/2TIaeL4


06/05

Die Umleitungen der mehrstündigen Vollsperrung sind lang. Kraftfahrer müssen bis zum Abend viel Geduld mitbringen. Die Ausweichstrecken verlaufen folgendermaßen: In Richtung Mecklenburg-Vorpommern: Wittenberge über B 195 Dömitz (MV) über die dortige Elbbrücke und dann über das Wendland wieder zurück nach Geestgottberg (B 189) Diese Umleitungstrecke wird mit ca. 100 km und einer Fahrzeit 1,5 h angegeben. In Richtung Mecklenburg-Vorpommern: Wittenberge über B 195 Dömitz (MV) über die dortige Elbbrücke und dann über das Wendland wieder zurück nach Geestgottberg (B 189) Diese Umleitungstrecke wird mit ca. 100 km und einer Fahrzeit 1,5 h angegeben. Die Polizei hat die Dauer der Vollsperrung auf der Elbebrücke von 14 bis 22 Uhr angegeben.


06/05

Neben der Sternfahrt wird es auch einen Demonstrationszug durch Wittenberge und eine Kanu-Demo auf der Elbe geben. Der Protest durch Wittenberge soll um 14 Uhr am Bahnhof beginnen, die Kanu-Demo um 13.30 Uhr am Hafen starten. Alle Demonstrationszüge kommen zu einer gemeinsamen, Corona-konformen Kundgebung gegen 15 Uhr rund um die Wittenberger Elbbrücke zusammen.


06/05

Die ersten Polizeiautos haben Stellung bezogen. Geplant sind mehrere Versammlungen. So soll es eine Sternfahrt mit Fahrrädern geben. Treffpunkte sind dafür Perleberg (Großer Markt, 14 Uhr), Seehausen (Bahnhof, 14 Uhr) und Schnackenburg (Elbfähre, 13.30 Uhr).


06/05

Die Umleitungsschilder stehen schon. In knapp einer Stunde (14 Uhr) wird die Elbebrücke bei Wittenberge voll gesperrt. Der Grund ist ein Kundgebung gegen den Bau der Autobahn 14 parallel zur Bundesstraße 189. Aktivisten wollen den Verkehr hier über mehrere Stunden lahmlegen. Damit starten wir unseren Liveticker.

Information

Starts at

Last Updated


Reporter