Half 2

80'

Substitution - Schachtar Donezk Out: Tete. In: Marlos.

78'

Substitution - Inter Mailand Out: Barella. In: Vidal.

78'

Substitution - Inter Mailand Out: Darmian. In: d’Ambrosio.

76'

Und auch die Bemühungen der Ukrainer sind in diesen Minuten nicht der Rede wert, die Abwehr der Mailänder hat alles im Griff.

75'

Die Luft ist etwas raus aus diesem Spiel, Inter verwaltet die 2:0-Führung nur noch, außerdem hemmen auch Wechsel den Spielfluss.

73'

Substitution - Schachtar Donezk Out: Pedrinho. In: Bondarenko.

70'

Correa, im Sommer von Lazio gekommen, hat direkt nach einem langen Ball die Chance, arbeitet sich geschickt in den Sechzehner vor, kommt am Ende aber am letzten Gegenspieler nicht mehr vorbei.

68'

Substitution - Inter Mailand Out: Martinez. In: Correa.
Lautaro hat Pause, wird mit Applaus von den Rängen bedacht.

68'

Damit hat der Bosnier und international schon bei VfL Wolfsburg, Manchester City und der AS Roma erfolgreiche Stürmer einen Doppelpack geschnürt - und das Tor zum Achtelfinale für sich und seine Farben weit aufgestoßen.

67'

Goal! Inter Mailand Dzeko Assist: Perisic.
Jetzt schwimmen Schachtar die Felle davon: Perisic leitet selbst auf der linken Seite mit einem Einwurf mit ein, sprintet dann mit Übersteigern links zur Grundlinie vor, ehe der feine Heber in die Mitte rechts vor den Pfosten kommt. Dort schraubt sich Dzeko relativ ungedeckt nach oben und kann aus nächster Nähe zum 2:0 einnicken.

62'

Nochmals sei's gesagt: Das Duell Inter vs. Schachtar an diesem Abend ist der bereits vierte Champions-League-Vergleich zwischen diesen beiden Klubs - und bis dato hat es immer ein 0:0 gegeben. Heute aber ist in Abschnitt zwei der Torfluch aufgehoben worden.

61'

Goal! Inter Mailand Dzeko Assist: Darmian.
Der Bann ist gebrochen, das erste Tor bei diesem Vergleich ist gefallen! Mit Nachdruck schieben die Mailänder dabei an, umstellen den Schachtar-Strafraum - und am Ende kann Darmian abdrücken. Hier kann zwar noch ein Ukrainer blocken, doch der Ball gelangt so in den Rückraum zum lauernden Dzeko, der die Faxen dicke hat und links unten hart vollendet.

61'

30 Minuten sind regulär noch auf der Uhr ...

58'

Die Entscheidung steht - und ist richtig: Lautaro hat kurz vor seinem starken Abschluss seinen Gegenspieler Matviienko absichtlich mit einem klaren Stoß von sich gehalten. Deswegen steht es weiterhin 0:0.

57'

Der VAR meldet sich nochmals kurz zu Wort, um die Szene zu checken ...


Information

Starts at

Last Updated


Reporter