End Half 2
Die größten Chancen in der intensiv geführte Partei hatte insgesamt drei Mal der Ukrainer Sheparenko mit seinem Freistoß in der ersten Hälfte, seinem Lattentreffer in der Nachspielzeit und anschließend dem nicht gegebenen Treffer in der letzten Spielminute.
Die zweite Hälfte bot mehr Chancen und Torgelegenheiten auf beiden Seiten, vor allem weil Dynamo offensiver in den zweiten Durchgang gestartet ist.
Das Spiel in der Gruppe E zwischen Dynamo Kiew und Benfica Lissabon endet nach einem Aufreger in der letzten Minute der Nachspielzeit mit 0:0.
Game over!
Schlusspfiff
Half 2

90'+3

Zu früher Jubel bei Kiew! Nach einer Flanke von Mykolenko vom linken Flügel trifft Sheparenko aus acht Metern per Direktabnahme in die rechte Torecke. Die Ukrainer rennen zu den Rängen und feiern den Last-Minute-Treffer mit den Fans. Es scheint der späte Sieg für die Heimmannschaft zu sein, doch spät pfeift der Schiedsrichter das Tor aufgrund einer Abseitsposition zurück.

90'+3

Goal! Dynamo Kiew Shaparenko

90'+2

Spektakuläre Szene! In der Nachspielzeit zieht Shaparenko aus 20 Metern ab und trifft die Latte. Vlachodimos wäre da nicht mehr rangekommen. Den Nachschuss kann der Keeper von Benfica dann halten, pariert ihn allerdings an Otamendi, von dessen Körper der Ball an den linken Pfosten springt und ins Aus rollt.

90'+1

Drei Minuten Nachspielzeit werden in Kiew angezeigt.

90'

Substitution - Benfica Lissabon Out: Rafa. In: Pizzi.

89'

Rafa muss nun auf dem Feld behandelt werden. Garmash hat den Portugiesen mit einer Grätsche von den Beinen geholt, aber auch den Ball geklärt. Ein Foul wurde nicht gepfiffen. Für Rafa kann es heute nicht mehr weitergehen.

87'

Viel geht jetzt über Lissabons rechte Seite. Immer wieder sind Lazaro und Rafa am Ball.

86'

Substitution - Benfica Lissabon Out: Joao Mario. In: Taarabt.

84'

Benfica scheint, mit dem Remis nicht einverstanden zu sein und gibt nochmal Gas. Kiew zittert nun in der eigenen Hälfte.

82'

Yellow Card Dynamo Kiew Garmash
Schock für Kiew! Garmash steht mit gestrecktem Fuß in den Zweikampf mit Joao Mario und bringt diesen zu Boden. Der Schiedsrichter zeigt Garmash daraufhin die gelb-rote Karte, obwohl der Spieler zuvor noch keine Karte gesehen hat.

78'

Chance durch die Neuen! Karavaev bringt einen flachen Pass von der rechten Seite in den Strafraum der Portugiesen. Otamendi scheint den Ball sicher zu klären, trifft das Spielgerät allerdings nicht. So rutscht der Ball am Kapitän vorbei, doch Verbic kann nicht mehr schnell genug reagierne.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter