SKV 9Pins Stollberg

MPSPPins
Corinna Köhler
135  138  130  140  1.02.0543
Angela Schulz
134  146  147  142  1.02.0569
Mandy Reinhardt
134  148  141  148  1.04.0571
Kristin Voigt
149  138  134  125  1.02.0546
Heidi Bleyl
140  149  164  144  1.02.0597
Christin Wilde
148  159  147  132  1.04.0586

Germania Schafstädt

MPSPPins
Manja Baudis
136  113  124  144  0.02.0517
Stephanie Passier
140  128  138  152  0.02.0558
Andrea Hartung
127  104  134  141  0.00.0506
Susanne Lautenschläger
131  140  139  121  0.02.0531
Selina Radke
154  115  136  149  0.02.0554
Yvonne Rudek
128  137  116  118  0.00.0499
MPSPPins
Corinna Köhler (SKV 9Pins Stollberg)
135  138  130  140  1.02.0543
Manja Baudis (Germania Schafstädt)
136  113  124  144  0.02.0517
Angela Schulz (SKV 9Pins Stollberg)
134  146  147  142  1.02.0569
Stephanie Passier (Germania Schafstädt)
140  128  138  152  0.02.0558
Mandy Reinhardt (SKV 9Pins Stollberg)
134  148  141  148  1.04.0571
Andrea Hartung (Germania Schafstädt)
127  104  134  141  0.00.0506
Kristin Voigt (SKV 9Pins Stollberg)
149  138  134  125  1.02.0546
Susanne Lautenschläger (Germania Schafstädt)
131  140  139  121  0.02.0531
Heidi Bleyl (SKV 9Pins Stollberg)
140  149  164  144  1.02.0597
Selina Radke (Germania Schafstädt)
154  115  136  149  0.02.0554
Christin Wilde (SKV 9Pins Stollberg)
148  159  147  132  1.04.0586
Yvonne Rudek (Germania Schafstädt)
128  137  116  118  0.00.0499

Postgame
Game over! Final Score: 8.0:0.0
Running


09/19

Der Gastgeber startet mit einem „White wash“ in die Saison und erobert vorerst die Tabellenführung. Den Gästen wünschen wir für die nächsten Spiele alles Gute und viel Erfolg und später eine gute Heimreise. Das wars für heute aus dem Erzgebirge. P.S. Letzteres gilt übrigens auch für den Trainer von Erzgebirge Aue! ;-) Macht’s gut!


09/19

Die Zuschauer geben am Ende nochmal alles,den 600er von Bleyl bekommen sie dennoch nicht zu sehen. Trotzdem mit 597 die Tagesbestleistung. Nebenan holt Wilde auch die vierte Bahn. Nach 79:92 in die Vollen greift hier nochmal die alte Keglerweisheit: „Volle are funny, Räumer makes the Money.“


09/19

Die Stollbergerinnen spielen sich jetzt in einen Rausch. Wilde macht alles klar und holt vorzeitig den Punkt. Bleyl räumt nach starken 102 Vollen noch 62 von der Platte und steht ebenfalls vorm Punktgewinn.


09/19

Radke kann die starke erste Bahn nicht bestätigen, Bleyl ist da und gleicht aus. Nebenan glänzt Wilde mit starken 159 Kegeln. Ihre Pannini-Stickerkarte steht bei den Fans hoch im Kurs.


09/19

Zum Auftakt des Schlussdurchgangs sehen die Zuschauer zwei klare Duelle. Radke holt die Bahn für Schafstädt. Wilde geht im Nachbarduell in Führung.


09/19

Während Reinhardt auch Bahn Nr. 4 sicher gewinnt, entwickelte sich nebenan ein spannendes Spiel - und wieder mit dem besseren Ende für die Gastgeberinnen. Das Remis hat der SKV sicher. Bei 117 Kegeln plus riecht alles nach einem Heimerfolg!


09/19

Der dritte Mannschaftspunkt ist für den SKV in Sack und Tüten. Mandy Reinhardt lässt nach sicheren Bahnen nichts anbrennen. Im anderen Duell ist es ein richtiges Match jetzt. Lautenschläger führt trotz weniger Kegel mit 2:1.


09/19

Lautenschläger kann in ihrem Duell zwar den ersten Satzpunkt holen. Da aber Hartung keinen Fuß auf den Boden bringt, ist das Kegelergebnis in Summe nun dreistellig zugunsten der Stollbergerinnen.


09/19

Die SKV-Damen kommen im Mittelpaar gut aus den Startlöchern. Beide holen ihren Punkt sicher. Das Momentum liegt nur klar bei den Gastgeberinnen. Schafstädt ist nun gefordert.


09/19

Die Schafstädterinnen kämpfen um jedes Holz und wehren sich gegen die Punktverluste im ersten Paar. Doch die Gastgeberinnen können die Angriffe abwehren. Zwar gehen beide Satzpunkte nach Sachsen-Anhalt, doch die Mannschaftspunkte bleiben im Erzgebirge.


09/19

Schulz macht auf ihrer dritten Bahn da weiter, wo sie auf der zweiten aufgehört hat. Sie geht mit 2:1 in Führung. Im Nachbarduell bietet Köhler ihren Satzpunkt an, Baudis kann aber nicht zugreifen.


09/19

Der Gastgeber kann auf der 2. Bahn kontern. In beiden Duellen nun Satzausgleich.


09/19

Die Gäste kommen zum Auftakt besser ins Spiel, vor allem in die Vollen. Die ersten beiden Bahnen gehen an Schafstädt.
Livecast started!
Herzlichen Willkommen aus der 9Pins-Arena in Stollberg. Nach dem Heimspiel der Herren gestern wollen die SKV-Damen heute nachlegen. Wie gestern auch schon, spricht der Gast heute wieder sachsen-anhaltinisch. Zu Gast ist Germania Schafstädt. In zehn Minuten gehts los. :-)


Lineup

SKV 9Pins Stollberg


Active
Corinna KöhlerAngela SchulzMandy ReinhardtKristin VoigtHeidi BleylChristin Wilde


Germania Schafstädt


Active
Manja BaudisStephanie PassierAndrea HartungSusanne LautenschlägerSelina RadkeYvonne Rudek

Inactive
Katja Koselewski



Information

Starts at

Last Updated


Reporter