KSV Rositz

MPSPPins
Bettina Kröber
141  146  137  130  1.04.0554
Saskia Trompke
141  128  148  133  1.04.0550
Isabell Steinberg
146  157  145  134  1.03.0582
Ines Klink / Juliane Werner
133  118  96  134  0.02.0481
Denise Rößler
168  125  127  149  1.03.0569
Franziska Trompke
133  122  144  146  0.01.0545

Walhalla Regensburg

MPSPPins
Claudia Schwelle
135  123  116  124  0.00.0498
Birgit Islinger
115  124  108  130  0.00.0477
Frieda Bittelmann
162  142  132  109  0.01.0545
Sandra Plank
125  121  121  132  1.02.0499
Raphaela Dietl
147  122  137  113  0.01.0519
Jennifer Petrik
143  134  134  161  1.03.0572
MPSPPins
Bettina Kröber (KSV Rositz)
141  146  137  130  1.04.0554
Claudia Schwelle (Walhalla Regensburg)
135  123  116  124  0.00.0498
Saskia Trompke (KSV Rositz)
141  128  148  133  1.04.0550
Birgit Islinger (Walhalla Regensburg)
115  124  108  130  0.00.0477
Isabell Steinberg (KSV Rositz)
146  157  145  134  1.03.0582
Frieda Bittelmann (Walhalla Regensburg)
162  142  132  109  0.01.0545
Ines Klink / Juliane Werner (KSV Rositz)
133  118  96  134  0.02.0481
Sandra Plank (Walhalla Regensburg)
125  121  121  132  1.02.0499
Denise Rößler (KSV Rositz)
168  125  127  149  1.03.0569
Raphaela Dietl (Walhalla Regensburg)
147  122  137  113  0.01.0519
Franziska Trompke (KSV Rositz)
133  122  144  146  0.01.0545
Jennifer Petrik (Walhalla Regensburg)
143  134  134  161  1.03.0572

Postgame


09/27

Premiersieg für unsere Frauen in der 2. Bundesliga!

Es ist geschafft, mit einer tollen Mannschaftsleistung feiern unsere Frauen den Ersten Sieg in der 2. Bundesliga. Gegen den Bundesliga Absteiger aus Regensburg, vor dem der Respekt groß war, ist diese Leistung umso höher zu bewerten. Einen Start nach Maß zeigten Bettina Kröber (554 Kegel) und Saskia Trompke (550 Kegel). Beiden ließen ihren Gegnerinnen Claudia Schwelle (498 Kegel) und Birgit Islinger (477 Kegel) keine Chance. Bettina und Saskia gewannen alle Bahnen und erspielten 129 Holz mehr als die Regensburgerinnen. Mit dieser Führung gingen Ines Klink und Isabell Steinberg im Mitteldurchgang auf die Bahn. Ines gewann ihre erste Bahn knapp, fand aber danach nicht zu ihrem Spiel und wurde auf der letzten Bahn durch Juliane Werner (481 Kegel), welche die letzte Bahn gewann, ersetzt. Sandra Plank (499 Kegel) von der SG Walhalla gewann 2 Satzpunkte und aufgrund der mehr gefallenen Kegel den ersten Mannschaftspunkt für Regensburg. Isabell spielte sehr konstant, musste aber direkt die erste Bahn gegen die stark aufspielende Frieda Bittelmann (545 Kegel) abgeben. Davon unbeeindruckt gewann sie die folgenden Bahnen und erspielte mit 582 Kegeln einen neuen U18 Bahnrekord. Mit 148 Kegeln Vorsprung und 3:1 Mannschaftspunkten hatten Denise Rößler (569 Kegel) und Franziska Trompke (545 Kegel) etwas Luft um die Regensburger Schlussoffensive abzuwehren. Franziska hatte ein paar Probleme in die Vollen spielte sich auf jeder Bahn wieder, in die Abräumer an die beste Regensburgerin Jennifer Petrik (572 Kegel) heran. Der Mannschaftspunkt ging zwar nach Regensburg aber es gingen kaum Holz verloren. Denise suchte lieber die Flucht nach vorn und begann direkt mit einer starken 168er Bahn. Raphaela Dietl (519 Kegel) konnte da nicht gegen halten. Mit einer guten Schlussbahn holte Denise ihren Mannschaftspunkt und machte den Premierensieg für unsere Frauen perfekt.
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


09/26

Livestream zum Spiel
Livecast started!
Pregame


09/23

Regensburg zu Gast

Nachdem vor 3 Wochen unsere Männer Regensburg zu Gast hatten, sind am Wochenende die Frauen an der Reihe. Mit der SG Walhalla Regensburg kommt eine Mannschaft mit Erst Liga Erfahrung auf unsere Bahn. Unsere Mannschaft zeigte letzte Woche in Helmbrechts eine deutliche Reaktion zum Ligaauftakt. Auch wenn die mannschaftliche Geschlossenheit noch fehlte, wird dies das Ziel für das kommende Spiel sein. Die Damen der SG Walhalla werden das erste Mal bei uns zu Gast sein, leider war in der letzten Saison vor einem Aufeinandertreffen die Saison beendet. Die Regensburgerinnen verfügen über viel Erfahrung in der Bundesliga, in der letzten gewerteten Saison 2019/2020 spielten sie in der 1. Bundesliga. Im Duell Absteiger gegen Aufsteiger ist die Favoritenrolle also klar verteilt. Mit dem Heimvorteil und einigen wenigen Fans im Rücken wird die Mannschaft um Denise Rößler aber zeigen, das es in Rositz nicht so einfach ist, die Punkte zu entfühen. Die Corona Lage lässt einen uneingeschränkten Besucherzulauf nach wie vor nicht zu. Besteht Interesse am eigenen Erscheinen, dann meldet euch bitte persönlich bei uns und fragt die noch zur Verfügung stehenden Kapazitäten ab. Weitere Informationen können über den folgenden Link unserer Website entnommen werden: Vorbericht Kegelsportverein Rositz - SG Wahlhalla Regensburg


Lineup

KSV Rositz


Active
Bettina KröberSaskia TrompkeIsabell SteinbergInes KlinkDenise RößlerFranziska Trompke

Inactive
Juliane Werner


Walhalla Regensburg


Active
Claudia SchwelleBirgit IslingerFrieda BittelmannSandra PlankRaphaela DietlJennifer Petrik



Information

Starts at

Last Updated


Reporter