TSV Denkendorf

MPSPPins
Melvin Rohn
155  158  161  139  1.02.0613
Stefan Krieg
151  148  153  134  0.01.0586
Fabian Weinmann
142  115  153  141  1.03.0551
Julian Lehnert
143  162  130  147  1.02.5582
Hans-Peter Knapp
157  151  170  149  1.03.0627
Daniel Lehnert
138  157  154  148  1.03.0597

KRC Kipfenberg

MPSPPins
Michael Schobert
165  140  147  155  0.02.0607
Simon Klüber
153  154  158  133  1.03.0598
Christian Guggenmos
127  151  126  139  0.01.0543
Manfred Hanikel
143  137  147  128  0.01.5555
Nico Guggenmos
143  162  131  121  0.01.0557
Michael Weber
125  116  135  163  0.01.0539
MPSPPins
Melvin Rohn (TSV Denkendorf)
155  158  161  139  1.02.0613
Michael Schobert (KRC Kipfenberg)
165  140  147  155  0.02.0607
Stefan Krieg (TSV Denkendorf)
151  148  153  134  0.01.0586
Simon Klüber (KRC Kipfenberg)
153  154  158  133  1.03.0598
Fabian Weinmann (TSV Denkendorf)
142  115  153  141  1.03.0551
Christian Guggenmos (KRC Kipfenberg)
127  151  126  139  0.01.0543
Julian Lehnert (TSV Denkendorf)
143  162  130  147  1.02.5582
Manfred Hanikel (KRC Kipfenberg)
143  137  147  128  0.01.5555
Hans-Peter Knapp (TSV Denkendorf)
157  151  170  149  1.03.0627
Nico Guggenmos (KRC Kipfenberg)
143  162  131  121  0.01.0557
Daniel Lehnert (TSV Denkendorf)
138  157  154  148  1.03.0597
Michael Weber (KRC Kipfenberg)
125  116  135  163  0.01.0539


09/25

Postgame
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Trotz Niederlage der Kipfenberger einen guten Abend mit den Jungs+Christine aus Kipfenberg gehabt
Running


09/25

Maurice spielt anstatt Fabian. Maurice ist nur noch nicht in Tickaroo angelegt.
Livecast started!
Pregame


09/25

Link zum Livestream


09/24

Auftakt in die Bundesligaspielrunde Nun ist es für die Sportkegler aus Denkendorf endlich soweit. Den ersten Einsatz haben die Herren um Kapitän Daniel Lehnert mit Bravour gemeistert. Vor zwei Wochen wurde mit einer beeindruckenden Leistung ein 7:1 Erfolg gefeiert, der die Bundesligakegler in die zweite Runde des deutschen Pokals brachte. Jetzt kommen die Denkendorfer in der Ligaspielrunde zum Einsatz. Nachdem vergangenen Samstag der erste Spieltag, auf Wunsch der gegnerischen Mannschaft verlegt wurde, beginnen wir mit dem zweiten Saisonspiel. Zu Gast wird der KRC Kipfenberg aus Bayern sein. Und die Statistik könnte nicht trauriger sein als sie ist. Bei drei Aufeinandertreffen stehen drei Niederlagen zu buche. Eine miserable Statistik, die wir versuchen werden, aufzuhübschen. Genug Selbstvertrauen ist aufseiten der Denkendorfer durchaus vorhanden. So hat man in der ersten Pokalspielrunde vor zwei Wochen den eigenen Bahnrekord um 30 Kegel angehoben. Diesen Schwung möchte man jetzt auch in die 2. Bundesliga Süd mitnehmen und den Auftakt positiv gestalten. Beginn ist um 14:00 auf der Heimanlage (Didi‘s Ersatzbank) in Denkendorf.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter