Period 3

44'

49 Sekunden lang 5-gegen-3-Powerplay für die Löwen

44'

2 Minutes (Tripping) EV Landshut Benedikt Brückner

43'

Ein Powerplaytreffer fehlt den Löwen am heutigen Abend noch... Mit 41,2 % ist das Überzahlspiel der Löwen bisher das gefährlichste der Liga. Sicher ist diese Quote aktuell noch dem frühen Saisonbeginn geschuldet, aber die Löwen hätten sicher nichts dagegen diese möglichst lange so hoch es geht zu halten.....

42'

2 Minutes (Tripping) EV Landshut Marco Baßler

42'

Kleiner Nachtrag noch zum 2. Drittel: 12:8 Torschüsse zu Gunsten der Löwen zählten die Statistiker. Die Corsi-Numbers dürften durchaus anders besagen, denn die Löwen waren offensiv doch mehr als nur vier Schüsse aktiver als Ihr Gegner.

41'

Landshut ist wieder komplett.

41'

Auf geht's! Das 3. Drittel wird euch präsentiert von der VTB Direktbank - Direkt mehr Wert.
End Period 2
2. Drittelpause Pause nutzen, Finanzen checken und die Möglichkeiten der digitalen Vermögensverwaltung entdecken! Jetzt informieren bei der VTB Bank Europe: www.vtbdirektbank.de
2. Drittelpause: Früh im Drittel kommen die Löwen zum 4:0- und damit schien die Sache hier auch geklärt zu sein. Die Löwen nahmen in der Folge ein wenig das Tempo raus, aber ohne Landshut nachhaltig in die Partie kommen zu lassen. In zwei Powerplays hätten die Gäste zum Anschluss kommen können, aber Bastian Kucis hatte stets etwas dagegen. Ob es im Schlussdrittel nochmal spannend wird? Wir werden es gleich sehen....
Period 2

40'

Pause!

40'

Das Powerplay der Löwen läuft heute noch nicht so recht. Auch in dieser Situation kommen die Pässe nicht ganz so knusprig auf die Kelle serviert, wie das eigentlich gewünscht ist. Landshut kann somit immer wieder die Zone klären und durchlüften.

39'

2 Minutes (Holding) EV Landshut Benedikt Brückner

38'

Die Löwen agieren nun etwas gelockerter. Und promt hoppelt Faber ein Puck an der blaunen Linie über den Schläger. Sahir Gill gewinnt das Laufduell, zieht über halblinks auf Kucis' Kasten zu, scheitert aber am Goalie, der lange stehen bleibt und dem Kanadier keine Lücke anbietet.

35'

...die Löwen sind wieder komplett!

34'

Big Save von Kucis! Landshut kann den Puck gut laufen lassen und zieht das Spiel außeinander. Nach eine Querpass nimmt Hult die Scheibe direkt, trifft in aber nicht durch das Five-Hole von Kucis, der nämlich Rechtzeitig die Beine zusammenbekommt um den Puck zu stoppen.


Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter