TSV Schott Mainz

MPSPPins
Martina Orth-Helbach
138  135  142  129  1.02.0544
Monika Petry
118  154  133  137  0.01.0542
Lena Bauer
131  165  127  130  0.02.0553
Karin Kraft
145  151  148  123  0.02.0567
Franca Dormann
140  138  140  165  1.03.5583
Melanie Helbach
167  163  172  132  1.03.0634

Bavaria Karlstadt

MPSPPins
Karin Römer
141  120  133  131  0.02.0525
Helene Nick
135  136  136  148  1.03.0555
Hannah Burkard
140  164  118  149  1.02.0571
Carmen Heinzler
142  146  153  131  1.02.0572
Christina Bräutigam (geb. Klein)
139  138  133  127  0.00.5537
Jennifer Weis
133  155  142  145  0.01.0575
MPSPPins
Martina Orth-Helbach (TSV Schott Mainz)
138  135  142  129  1.02.0544
Karin Römer (Bavaria Karlstadt)
141  120  133  131  0.02.0525
Monika Petry (TSV Schott Mainz)
118  154  133  137  0.01.0542
Helene Nick (Bavaria Karlstadt)
135  136  136  148  1.03.0555
Lena Bauer (TSV Schott Mainz)
131  165  127  130  0.02.0553
Hannah Burkard (Bavaria Karlstadt)
140  164  118  149  1.02.0571
Karin Kraft (TSV Schott Mainz)
145  151  148  123  0.02.0567
Carmen Heinzler (Bavaria Karlstadt)
142  146  153  131  1.02.0572
Franca Dormann (TSV Schott Mainz)
140  138  140  165  1.03.5583
Christina Bräutigam (geb. Klein) (Bavaria Karlstadt)
139  138  133  127  0.00.5537
Melanie Helbach (TSV Schott Mainz)
167  163  172  132  1.03.0634
Jennifer Weis (Bavaria Karlstadt)
133  155  142  145  0.01.0575

Running


10/11

Kein Happyend für die Bavarinnen
Die Bavarinnen kämpften in Mainz recht wacker hatten aber nicht das Glück des Tüchtigen und im Finale zwei Weltklasseergebnisse gegen sich, die einen durchaus möglichen Auswärtserfolg zunichte machten. Karin Römer (525 Kegel) musste in 2:2-Sätzen gegen Martina Orth-Helbach (544) den Punkt den Gastgeberinnen überlassen, Helene Nick (555) konnte postwendend mit einem 3:1-Satzsieg gegen Monika Petry (542) ausgleichen. Hannah Burkard (571) setzte sich in 2:2-Sätzen gegen Lena Bauer (553) ebenso wie Carmen Heinzler (572) in 2:2-Sätzen gegen Karin Kraft (567) durch, die Bavarinnen führten ziemlich überraschend mit 3:1-Punkten. Im Schlussspurt setzten sich dann die Hausherrinnen souverän in Szene, Christina Bräutigam (537) war chancenlos in 0,5:3,5-Sätzen gegen Franca Dormann (583) genauso wie Jennifer Weis ( beste Bavarin mit 575 Kegeln) in 1:3-Sätzen gegen eine Weltklasseleistung von Melanie Helbach (634). Da konnte man nur staunen, so der Kommentar von Christina Bräutigam, wie die im Räumen uns abgezogen haben. Lorenz Wittmann
Livecast started!


Lineup

TSV Schott Mainz


Active
Martina Orth-HelbachMonika PetryLena BauerKarin KraftFranca DormannMelanie Helbach

Inactive
Claudia BeraldoLisa HelbachEdith HeckmannGaby Moll


Bavaria Karlstadt


Active
Karin RömerHelene NickHannah BurkardCarmen HeinzlerChristina Bräutigam (geb. Klein)Jennifer Weis

Inactive
Josefine BellwoodJutta Gast



Information

Starts at

Last Updated


Reporter