Ninepins 120, Team-WM

MPSPPins
Deutschland F
8.020.03753
0.04.03363
Frankreich

Deutschland F

MPSPPins
Sina Beißer
152  148  175  162  1.04.0637
Celine Zenker
150  158  152  168  1.03.0628
Anna Müller
147  147  171  147  1.03.0612
Sandra Sellner
152  157  151  144  1.04.0604
Alena Bimber
170  158  177  130  1.02.0635
Saskia Seitz / Yvonne Schneider
173  177  132  155  1.04.0637

Frankreich

MPSPPins
Aurelie Remy
147  142  136  156  0.00.0581
Lauren Carminati
161  149  125  124  0.01.0559
Sandrine Bouton
112  149  134  129  0.01.0524
Stephanie Rauscher
134  150  135  140  0.00.0559
Amelie Zind
143  166  137  151  0.02.0597
Laetitia Hert
158  127  130  128  0.00.0543
MPSPPins
Sina Beißer (Deutschland F)
152  148  175  162  1.04.0637
Aurelie Remy (Frankreich)
147  142  136  156  0.00.0581
Celine Zenker (Deutschland F)
150  158  152  168  1.03.0628
Lauren Carminati (Frankreich)
161  149  125  124  0.01.0559
Anna Müller (Deutschland F)
147  147  171  147  1.03.0612
Sandrine Bouton (Frankreich)
112  149  134  129  0.01.0524
Sandra Sellner (Deutschland F)
152  157  151  144  1.04.0604
Stephanie Rauscher (Frankreich)
134  150  135  140  0.00.0559
Alena Bimber (Deutschland F)
170  158  177  130  1.02.0635
Amelie Zind (Frankreich)
143  166  137  151  0.02.0597
Saskia Seitz / Yvonne Schneider (Deutschland F)
173  177  132  155  1.04.0637
Laetitia Hert (Frankreich)
158  127  130  128  0.00.0543


Postgame
Game over! Final Score: 8.0:0.0
Mit 3753 Kegeln zeigte sich die deutsche Mannschaft um die Partiebeste Sina Beißer mannschaftlich sehr stark und schraubte den Turnierbestwert bei den Frauen gleich um 85 Kegel nach oben. Das war zugleich das erhoffte Zeichen zum Auftakt, der mit dem 8:0 gegen Frankreich schon vor dem Spiel morgen gegen Serbien ins Viertelfinale führte. Letztes Spiel in der Gruppe B 27.10.21 Deutschland 🇩🇪 11.30 Uhr 🇷🇸 Serbien
Running


10/26

Schluss90 (6:0/384): Die Duelle sind entschieden, auch wenn Yvonne Schneider beim 132:131 das Glück bemühen muss, Alena Bimber liegt zwar "nur" 2:1 vorn, aber der Vorsprung ist nach dem 177er-Kracher mit 59 Kegeln praktisch nicht mehr einzuholen.


10/26

Schluss60 (6:0/343): Nach 350 auf den ersten 60 Wurf übergibt Saskia Seitz an Yvonne Schneider – Kräfte einteilen für die hoffentlich vier Spiele an vier Tagen bis zum Samstag. Alena Bimber muss den Ausgleich hinnehmen nach einer starken Bahn von Amelie Zind (168), führt weiter aber deutlcih (1:1/19).


10/26

Schluss30 (6:0/301) Alena Bimber (169) und Saskia Seitz (173) lassen es gleich im ersten Satz so richtig krachen


10/26


10/26

Mitte120 (4:0/259): Mit den 600ern drei und vier von Anna Müller (612) und Sandra Sellner (604) befindet sich die deutsche Mannschaft klar auf Kurs in Richtung 3600+. Zum Vergleich, Kroatien hatte als bisherigen Bestwert bei den Frauen in seinem Startspiel 3668 Kegel erzielt.


10/26

Mitte90 (4:0/247): Sandra Sellner ist durch, hat das Duell mit gleichmäßig sehr gutem Spiel im Kasten. Anna Müller zündete einen 171er-Turbo und strebt einem sicheren Duellsieg und – wie auch Sellner – einem guten 600er entgegen.


10/26

Mitte60 (4:0/184): Sandra Sellner liegt 2:0/25 vorn, Anna Müller muss den Satz abgeben, hat aber weiterhin ein großes Polster von 31 Kegeln.


10/26

Mitte30 (4:0/179): Sandra Sellner ist gleich gut im Spiel, Anna Müller mit den schon bei den Spielerinnen im Startdurchgang beobachteten Anpassungsproblemen, beide aber in ihren Duellen ungefährdet auf Kurs.


10/26

Start120 (2:0/126): Nach etwas Eingewöhnungszeit im ersten Satz legte das deutsche Duo mit Sina Beißer (637) und Celine Zenker (629) los wie die Feuerwehr und sicherte sich klar die Duelle gegen die anfangs sehr gut mithaltende Französinnen.


10/26

Start90 (4:0/76): Das deutsche Duo zieht davon. Sina Beißer hat ihr Duell mit einer klasse 175er-Bahn vorzeitig im Sack. Celine Zenker hat ihr Duell endgültig gedreht und geht mit einem 2:1 und 26 Kegeln Vorsprung beruhigt auf die Schlussbahn.


10/26

Start60 (1:1/10): Die Französinnen halten gut gegen, das deutsche Startduo kann sich noch nicht absetzen, Sina Beißer führt 2:0/11, Celine Zenker ist nach ihrem Satzsieg auf 1:1/-1 herangekommen.


10/26

Start30 (1:1/-6): Oh, là, là – Aurelie Remy fordert mit 61 Räumern Sina Beißer fast noch heraus, Lauren Carminati kann den ersten Satz gegen Celine Zenker einfahren. Der Auftakt aber sollte nicht überbewertet werden, die Französinnen haben schließlich mit dem 3:5 gegen Serbien schon Bekanntschaft mit der Bahn gemacht, das deutsche Team war erst gestern angereist.


10/26

Start15: Sina Beißer ist mit 107 sofort im Spiel und führt deutlich schon nach den ersten Vollen gegen Aurelie Remy. Celine Zenker hat mit Lauren Carminati mehr Gegenwehr zu spüren und liegt 91:99 zurück.


10/26



Information

Starts at

Tournament

Last Updated


Reporter