FEB Amberg

MPSPPins
Michael Wehner
156  156  159  137  1.02.0608
Matthias Hüttner / Stefan Prell
148  138  136  124  0.00.0546
Jan Hautmann
152  153  156  169  0.01.0630
Christian Happel
139  134  127  149  0.02.0549
Milan Wagner
144  135  134  150  1.02.0563
Maximilian Hufnagel
134  151  152  146  1.02.5583

TSV Breitengüßbach

MPSPPins
Patrick Leitner
131  153  167  155  0.02.0606
Florian Fritzmann
180  166  179  173  1.04.0698
Mario Nüßlein
167  162  167  144  1.03.0640
Julian Hess
165  136  125  129  1.02.0555
Marco Scheuring
144  135  151  125  0.02.0555
Tobias Stark / Thomas Kaiser
148  151  137  143  0.01.5579
MPSPPins
Michael Wehner (FEB Amberg)
156  156  159  137  1.02.0608
Patrick Leitner (TSV Breitengüßbach)
131  153  167  155  0.02.0606
Matthias Hüttner / Stefan Prell (FEB Amberg)
148  138  136  124  0.00.0546
Florian Fritzmann (TSV Breitengüßbach)
180  166  179  173  1.04.0698
Jan Hautmann (FEB Amberg)
152  153  156  169  0.01.0630
Mario Nüßlein (TSV Breitengüßbach)
167  162  167  144  1.03.0640
Christian Happel (FEB Amberg)
139  134  127  149  0.02.0549
Julian Hess (TSV Breitengüßbach)
165  136  125  129  1.02.0555
Milan Wagner (FEB Amberg)
144  135  134  150  1.02.0563
Marco Scheuring (TSV Breitengüßbach)
144  135  151  125  0.02.0555
Maximilian Hufnagel (FEB Amberg)
134  151  152  146  1.02.5583
Tobias Stark / Thomas Kaiser (TSV Breitengüßbach)
148  151  137  143  0.01.5579

Postgame
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running


11/13

FEB Amberg - TSV Breitengüßbach: Auswechslung bei B´Güßbach -> Thomas Kaiser für Tobias Stark (ab 61. Wurf)


11/13

FEB Amberg - TSV Breitengüßbach: Neuer Bahnrekord durch TSV-Spieler Florian Fritzmann (698)


11/13

FEB Amberg - TSV Breitengüßbach: Auswechslung bei Amberg -> Stefan Prell für Matthias Hüttner (ab 18. Wurf)


11/13

Live-Ticker aus dem Kegelstüberl "Am Schanzl": http://www.feb-amberg.com/liveticker/liveticker.html


11/11

TSV: Bayerisches Derby unter neuen 2G-Bedingungen
Am 8. Spieltag der 1. Bundesliga führt der Weg des TSV Breitengüßbach diesmal in die Oberpfalz zum FEB Amberg. Auf Grund der Tabellensituation reisen die Gäste als vermeintlicher Favorit nach Ostbayern, denn die Hausherren haben in der laufenden Saison bisher auch noch keine Heimpartie für sich entscheiden können. Einen gewissen Faktor könnte dabei auch die neu beschlossene 2G-Regelung in Bayern auf Grund der roten Krankenhausampel spielen, denn ab sofort sind nicht geimpfte Spieler, Trainer, Betreuer und Zuschauer vom Trainings- und Spielbetrieb ausgeschlossen, ein Novum für den Kegelsport!!! Der kommende Gastgeber hat mit 5:7 Punkten und dem aktuell 7. Tabellenplatz bisher seine Hausaufgaben gegen den Abstieg ordentlich gemacht, auch wenn dabei auffällt, dass die bisherigen Pluspunkte ausschließlich in der Ferne gegen die direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt gesammelt werden konnten! Zuletzt gab man dabei in Kaiserslautern sogar noch einen schon sicher geglaubten wichtigen Auswärtssieg aus den Händen und musste am Ende doch noch mit einem 4:4 Unentschieden die Heimreise aus der Pfalz antreten. Mit den Raindorfern (3781) und Bambergern (3599) hatte man allerdings bisher auch schon zwei ambitionierte Teams der Liga zu Gast, was sich mit dem Aufeinandertreffen gegen den TSV auch an diesem Spieltag nicht ändern wird. Selbst erzielte man mit 3468 und 3467 Gesamtkegeln zwei fast identische Resultate in diesen beiden Spielen und wird sich vermutlich auch am Samstag wieder strecken müssen um die ersten Heimpunkte einzufahren! Nach dem Karriereende von „FEB-Legende“ Steve Häckl und Leistungsträger Bernd Klein bilden weiterhin die erfahrenen Bundesligaspieler um Michael Wehner, Matthias Hüttner, Jan Hautmann und dem Tschechen Milan Wagner das Grundgerüst der Gastgeber, komplettiert wird das Team dieses Jahr vorrangig von Maximilian Hufnagel und Christian Happel. Die Güßbacher hingegen reisen mit einem positiven Gefühl nach der langen Pause und einem soliden 4. Tabellenplatz mit 8:4 Punkten in die Oberpfalz und wollen auch dort ihre positive Bilanz weiter ausbauen um den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze weiter aufrecht zu erhalten. Trotz der klaren Vorzeichen sind die Amberger zu Hause nicht zu unterschätzen, den gerade in Hinblick auf den Klassenerhalt werden die Gastgeber auch diesmal wieder alles in die Waagschale werfen, um ihre ersten Punkte auf heimischer Anlage zu behalten…
Livecast started!


Lineup

FEB Amberg


Active
Michael WehnerMatthias HüttnerJan HautmannChristian HappelMilan WagnerMaximilian Hufnagel

Inactive
Stefan PrellDaniel Gottfried


TSV Breitengüßbach


Active
Patrick LeitnerFlorian FritzmannMario NüßleinJulian HessMarco ScheuringTobias Stark

Inactive
Thomas KaiserMichael PaulusChristian JelitteChristopher Wittke



Information

Starts at

Last Updated


Reporter