KRC Kipfenberg

MPSPPins
Simon Klüber
124  133  136  152  0.01.0545
Christian Guggenmos
145  151  145  142  1.02.0583
Manfred Hanikel
151  157  127  137  1.03.0572
Michael Weber
136  139  135  142  1.03.0552
Michael Schobert
150  141  143  150  1.03.0584
Nico Guggenmos / Holger Simon
119  115  164  156  0.02.0554

TSV Denkendorf

MPSPPins
Melvin Rohn
140  151  158  127  1.03.0576
Marcel Volz
128  137  149  155  0.02.0569
Julian Lehnert
143  125  125  145  0.01.0538
Stefan Krieg
130  136  136  140  0.01.0542
Daniel Lehnert
128  151  137  140  0.01.0556
Maurice Glöckner
151  145  141  146  1.02.0583
MPSPPins
Simon Klüber (KRC Kipfenberg)
124  133  136  152  0.01.0545
Melvin Rohn (TSV Denkendorf)
140  151  158  127  1.03.0576
Christian Guggenmos (KRC Kipfenberg)
145  151  145  142  1.02.0583
Marcel Volz (TSV Denkendorf)
128  137  149  155  0.02.0569
Manfred Hanikel (KRC Kipfenberg)
151  157  127  137  1.03.0572
Julian Lehnert (TSV Denkendorf)
143  125  125  145  0.01.0538
Michael Weber (KRC Kipfenberg)
136  139  135  142  1.03.0552
Stefan Krieg (TSV Denkendorf)
130  136  136  140  0.01.0542
Michael Schobert (KRC Kipfenberg)
150  141  143  150  1.03.0584
Daniel Lehnert (TSV Denkendorf)
128  151  137  140  0.01.0556
Nico Guggenmos / Holger Simon (KRC Kipfenberg)
119  115  164  156  0.02.0554
Maurice Glöckner (TSV Denkendorf)
151  145  141  146  1.02.0583

Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


01/15

DKBC nimmt Spielrunde wieder auf Der Kegelsport kehrt aus der verlängerten Winterpause zurück. Seit gestern ist es offiziell, dass die Bundesligen ihren Spielbetrieb ab dem kommenden Wochenende wiederaufnehmen werden. Für die drei entfallenen Spiele wurden bereits Ersatztermine im April und Mai festgelegt. Der Zeitplan für die Rückrunde ist aufgrund der nachzuholenden Spiele sehr kompakt geworden und macht ein Verlegen oder Verschieben fast unmöglich. Dennoch überwiegt die Vorfreude, dass unter konsequenter Einhaltung der 2G+-Regelung ein Spielbetrieb angeboten wird. Für uns beginnt der Neustart beim KRC Kipfenberg. Die bayrische Mannschaft befindet sich aktuell zwei Plätze hinter uns auf dem achten Tabellenplatz. Eine Tendenz für dieses Spiel zu geben ist nach der langen Unterbrechung sehr schwierig. Zwar wurde das Hinspiel mit 7:1 gewonnen, doch kann man dieses Spiel nicht als Maßstab nehmen. Es ist ein wenig wie der erste Spieltag einer Saison. Man kennt die eigene Trainingsleistung, doch ein Wettkampf ist eine andere Welt. Wir werden alles versuchen, um uns die Heimfahrt zu verschönern und möchten dementsprechend mit einem Sieg zurückkehren. Für uns wäre ein Erfolg ein großer Schritt weg von der unteren Tabellenhälfte und hin zum Klassenerhalt.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter