TSV Zwickau

MPSPPins
Michael Ziegert
126  153  139  152  1.04.0570
Mario Dahmen
139  125  115  134  0.00.0513
Philipp Trabert
139  141  147  131  1.03.0558
Patrick Hirsch
128  135  146  147  0.02.0556
Patrick Voigt / Schädlich,Karsten
145  135  137  116  1.02.0533
Torsten Scholle
143  138  147  155  1.04.0583

SV Leipzig

MPSPPins
David Bornemann
116  135  132  112  0.00.0495
Peter Bloß
141  157  141  152  1.04.0591
Andreas Knoth
152  135  144  123  0.01.0554
Michael Ribbeck
134  156  143  125  1.02.0558
Tim Dressler
119  122  146  135  0.02.0522
Maik Bergmann
130  124  115  121  0.00.0490
MPSPPins
Michael Ziegert (TSV Zwickau)
126  153  139  152  1.04.0570
David Bornemann (SV Leipzig)
116  135  132  112  0.00.0495
Mario Dahmen (TSV Zwickau)
139  125  115  134  0.00.0513
Peter Bloß (SV Leipzig)
141  157  141  152  1.04.0591
Philipp Trabert (TSV Zwickau)
139  141  147  131  1.03.0558
Andreas Knoth (SV Leipzig)
152  135  144  123  0.01.0554
Patrick Hirsch (TSV Zwickau)
128  135  146  147  0.02.0556
Michael Ribbeck (SV Leipzig)
134  156  143  125  1.02.0558
Patrick Voigt / Schädlich,Karsten (TSV Zwickau)
145  135  137  116  1.02.0533
Tim Dressler (SV Leipzig)
119  122  146  135  0.02.0522
Torsten Scholle (TSV Zwickau)
143  138  147  155  1.04.0583
Maik Bergmann (SV Leipzig)
130  124  115  121  0.00.0490


Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


01/22

Zwickau gewinnt 6:2 gegen Leipzig mit 103 Kegel Vorsprung.


01/22

Zwickau kann weiter Boden gutmachen. Nach 2 Bahnen stehen nun 65 Kegel plus auf der Habenseite! Patrick Voigt wurde verletzungsbedingt ausgewechselt. Für ihn spielt nun Vereinspräsident Karsten Schädlich.


01/22

3. Durchgang: Patrick Voigt gegen Tim Dressler und Torsten Scholle gegen Maik Bergmann.


01/22

Spannende Duelle im Zweiten Durchgang. Leipzig lässt Federn, Zwickau holt auf. Am Ende darf jede Mannschaft einen Punkt mitnehmen. Patrick Hirsch fehlen nach großer Aufholjagd nur 3 Kegel zum Mannschaftspunkt. Ersatzmann Philipp Trabert bringt das Spiel mit 558 zu 554 gegen Knoth nach Hause. Mit einem Minuspunkt (!) geht es für Zwickau in den dritten und entscheidenden Durchgang.


01/22


01/22

Der TSV kommt nicht ran, während Leipzig nicht davonziehen kann. -31 Kegel stehen nach drei von vier Bahnen im Mitteldurchgang für Zwickau zu Buche.


01/22


01/22

Trabert (141) gleicht gegen Knoth (135) aus, während Hirsch (135) gegen Ribbeck (156) weiterhin auf verlorenem Posten ist. Leipzig jetzt mit +37 Kegeln.


01/22

Der Mitteldurchgang beginnt mit zwei Satzpunkten für Leipzig (+22). Sowohl Knoth (152) als auch Ribbeck (134) sichern sich Ihre Bahnen.


01/22


01/22

Auch die letzten Bahnen gehen an die beiden bekannten Protagonisten. Zwickau kann aber in den Gesamtkegeln aufholen. Beim Stand von 1:1 und 3 Kegel Vorsprung für Leipzig ist das Spiel vollkommen offen.


01/22

Auch diese Bahnen gehen an Ziegert und Bloß, welche sich hierdurch beide vorzeitig den MP für ihr Team sichern. Leipzig nun mit 25 Kegeln vorn.


01/22

Ziegert wird langsam warm und sichert sich auch die zweite Bahn im Duell gg. Bornemann. Wolff kann nicht an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und verliert auch seine zweite Bahn gegen einen gut aufgelegten Bloß. Wolff verlässt entnervt die Bahn. Für ihn ist jetzt Dahmen im Rennen.


01/22

Ziegert sichert trotz verhaltenem Start den ersten Satz gegen Bornemann. Im anderen Duell geht die erste Bahn knapp an Bloß.


Information

Starts at

Last Updated


Reporter